Samsung Support Center verursacht Darstellungsprobleme

Manche Windows 8-Anwender klagen in Foren über Darstellungsprobleme bei der Anzeige von Webseiten in Browsern wie Google Chrome oder Firefox. Normalerweise hätte ich fehlerhafte CCS-Anweisungen in der Webseite oder den Grafikkartentreiber verantwortlich gemacht. Wer mit einem Samsung Windows 8-System arbeitet, sollte noch eine andere Fehlerursache in Betracht ziehen.


Werbung

Samsung installiert auf seinen Systemen ein Programm mit dem Namen “Samsung Support Center”, welches für die Aktualisierung der Windows-Software sorgen soll. Dieses Samsung Support Center ist unter Windows 8 aber bereits häufiger negativ aufgefallen und Quell stetigen Ärgers (siehe Linkliste am Artikelende).

Wie ich dieser Webseite entnehmen kann, kann das Samsung Support Center unter Windows 8 scheinbar auch die Anzeige von Webseiten im Google Chrome oder im Firefox beeinflussen. Die Darstellung ist dann verschoben oder unvollständig. In diesem Fall sollte man testweise über die Systemsteuerung das Samsung Support Center deinstallieren lassen. Die verlinkte Webseite enthält entsprechende Hinweise auf die Vorgehensweise. Im Anschluss an die Deinstallation ist noch der Google Chrome Cache zu löschen. Danach kann man prüfen, ob die Darstellungsprobleme verschwunden sind.

Ähnliche Artikel:
a1: Windows 8: “Support Center Agent” Fehler
a2: Win8: Samsung Marker funktioniert nicht mehr
a3: Hallo Samsung, wir haben ein Problem …


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Windows 8 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.