Windows 8.1: Keine Internetverbindung bei AVM WLAN Stick N

Momentan aktualisieren ja einige Leute Windows 8 auf Windows 8.1 – manche verwenden einen FRITZ!WLAN N-USB-WLAN-Stick von AVM. Scheinbar sind die Treiber von Windows 8.1 und das, was AVM anbietet, nicht kompatibel, so dass die Internetverbindung fehlt. Zeit, ein paar Enden zu verknüpfen.


Werbung



Der Kern des Problems: AVM fertigt wunderbare USB WLAN-Sticks, mit denen man Rechner ohne WiFi-Adapter kostengünstig für ein Drahtlos-Netzwerk nachrüsten kann. AVM legt auch Treiber für Windows bei. Seit Windows 8 tritt aber der Effekt auf, dass der Internetzugang für Windows, Anwendungen und Apps über – sagen wir es mal so – verschiedene “Wege” erfolgt. Normalerweise verwenden die Apps, die in einer Sandbox laufen, die Proxy-Einstellungen des Internet Explorer. Aus Gründen, die sich mir nicht erschließen, ist es nun so, dass bei Verwendung eines AVM FRITZ!WLAN N-Sticks zwar eine Internetverbindung mit den installierten Treibern aufgebaut werden kann. Diese gilt aber nur für den Desktop und Windows – die Apps melden einen fehlende Internetverbindung.

Und ich bin nun erneut auf das Problem in Verbindung mit bei Windows 8.1 in diesem MS Answers-Forenbeitrag gestoßen. Das Thema AVM WLAN-Stick gab es ja bereits bei Windows 8 und bei der Windows 8.1 Preview. Ich hatte den Artikel Windows 8.1: WLAN-Probleme in der Preview drüber veröffentlicht. Bei einigen Leuten hat das aber nicht weiter geführt und scheinbar hat es auch mit AVMs Treibern nicht hin. Glücklicherweise tragen zwischenzeitlich viele Leser hier im Blog mit Kommentaren zu Lösungen bei.

Im Beitrag Windows 8.1 Preview: Installation rückgängig machen  findet sich zwischenzeitlich ein Kommentar von Nutzer Ralf mit folgender Anleitung:

0.1 Windows-Treiber runterladen von: http://wikidevi.com/wiki/AVM_FRITZ!WLAN_USB_Stick_N.

0.2 Zip-File mit Treibern in Verzeichnis Deiner Wahl entpacken

0.3 Im Verzeichnis Deiner Wahl: Rechtsklick auf: arusb_win7x.inf (bei x64-System) bzw. arusb_win7.inf (bei x32-System) und im Kontextmenü auf installieren klicken, Ergebnismeldung: “Der Vorgang wurde erfolgreich beendet”.

Dann weiter mit 1 wie oben beschrieben…

Durch Entpacken des betreffenden Windows 7-Treibers lässt sich wohl der WLAN-Stick N in Betrieb nehmen. Im Kommentarthread gibt es zwischenzeitlich Rückmeldungen, dass das geklappt habe. Und Leser Wolfgang hat im Kommentarthread sogar eine PDF-Anleitung zur Installation des alten Atheros-Treibers verlinkt.

Und in diesem Artikel gibt es noch einige Hinweise, wie man den Atheros-WLAN-Treiber aktualisieren kann, so dass WiFi klappt. Vielleicht hilft es euch weiter.

Ähnliche Artikel:
a1: Windows 8.1 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 1
a2: Windows 8.1 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 2


Werbung


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Windows Blue abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Windows 8.1: Keine Internetverbindung bei AVM WLAN Stick N

  1. Pingback: Windows 8.1 - 2 Probleme / Fritz!Wlan Stick und KIS 2014

  2. Beene sagt:

    Wie ist das denn beim AVM WLAN Stick Version 1? Ich finde derzeit nur Lösungen bezüglich des WLAN Stick N.

  3. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Noch ein Workaround

    In diesem Microsoft Answers-Forenthread hat noch jemand einen Workaround für Broadcom-Netzwerkadapter gepostet.

  4. Marc sagt:

    FRITZ!WLAN USB Stick N Treiber Version 3.5.0.7-BETA*
    NEU: BETA Controller Treiber für Windows 8.1 (Link)

  5. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Blog-Leser Marc hat es ja dankenswerter Weise in seinem letzten Kommentar bereits nachgetragen – AVM hat nun einen Beta-Treiber für den FRITZ!WLAN USB Stick N bereitgestellt. Für interessierte Leser möchte ich noch einen Beitrag von Valdet Beqiraj verlinken, der noch ein paar Infos zum Treiber gibt.

  6. Wolfgang sagt:

    Hallo Günter,
    bin eben erst auf diese Meldung gestoßen.”FRITZ!WLAN USB Stick N
    bereitgestellt” Okay, dachte ich, schaust dir mal den Download von AVM
    an, da ich ja unter 8.1 den Atheros-Treiber installiert habe und 8.1
    läuft bei mir eh ohne Probleme.

    Siehe da, AVM hat wohl mit Atheros einen Deal gemacht, denn es ist der
    gleiche Treiber. Naja, brauch ich jetzt nicht zu installieren, die Kiste
    läuft rund.

    http://bit.ly/HOdGZS

    Gruss,
    Wolfgang

    • Günter Born sagt:

      @Wolfgang: Danke für die interessante Info – mir fehlt momentan der Nerv dazu, meine alten WLAN-N-Sticks aus der Grabbelkiste herauszuzerren und den Treiber zu testen – gibt zu viele Ecken, an denen es Windows 8.1-mäßig brennt, die ich noch besichtigen will.

      PS: Ist in meinen Augen in Ordnung, wenn AVM mit Atheros einen Deal macht – die Entwickler waren ja über meinen Blog-Beitrag samt den Hinweisen, wo es einen funktionsfähigen Treiber gibt, informiert. Gut finde ich, dass AVM reagiert und den Leuten den Download anbietet – es kommen halt zu wenig AVM-Kunden hier im Blog vorbei, um nach Lösungen zu suchen ;-).

      Tipp zu allgemeinen WLAN-Problemen

      Es gibt auch einige Leute, die generell nach dem Upgrade auf Windows 8.1 Verbindungsprobleme mit WLAN-Zugängen haben oder unter eingeschränkter Connectivität leiden. Einmal gibt es von MVP-Kollegen Ingo Böttcher den Tipp, mal die am Router eingestellten WLAN-Kanäle zu überprüfen. Die Kanäle 12, 13 und 14 werden im 2,4 GHz Band ggf. nicht von den per Windows Update mitgelieferten WLAN-Treibern unterstützt.

      Wird ein fehlende Standard-Gateway bemängelt und kommt nur eine reduzierte Connectivität zustande? Hier kann man versuchsweise die IP des Routers als Standard-Gateway eintragen (siehe auch diesen Beitrag).

      In diesem Thread bei MS Answers beschreibt übrigens Pascal_H auch noch, wie er den Broadcom 802.11n-Netzadapter auswählen und installieren konnte.

  7. Dominic sagt:

    Also ich habe den Fritz W-LAN Stick N2.4. Der läuft zwar ohne Probleme aber die Apps bekommen trotzdem keine Verbindung. Hat da jemand vllt. eine Lösung für mich?

    Gruss
    Dome

  8. Marc sagt:

    @Dominic
    ftp://service.avm.de/Beta/FRITZ!WLAN_USB_Stick_N_2.4/ hast du im Einsatz?
    welche FW hat deine Box?
    und was genau funktioniert bzw. funktioniert nicht?
    oft liegt die Problematik darin, dass “tiefgreifende” Software/Treiber nicht mit der rechten Maustaste als Admin installiert werden, sondern lediglich über einen Benutzer-Account mit (eingeschränkten) Admin-Rechten, was leider oft nicht ausreicht.
    solltest du dein Problem nicht in Griff bekommen, wenn dich mal an: ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=361

  9. Hans-Jürgen sagt:

    Ich benutze auch den Fritz!Wlan USB Stick N 2.4
    Habe in Win 8.1 von Atheros Communications Inc. den Atheros 11n Wireless Network Adapter installiert.
    Funktioniert. Auch mit den Apps
    Dann habe ich Win 10 Technicel Preview auf einem anderem Laufwerk installiert, da ist dieser treiber nicht drin zu finden. Habe ihn dann umständlich mit Double Driver rüberkopiert und jetzt funktioniert der Fritz!Wlan USB Stick N 2.4 auc hier.
    Im Internet habe ich den Treiber noch nicht gefunden.
    Gibt es eine möglichkeit den Treiber irgendwie zu Extrahieren?

  10. Pingback: Netzwerk/Internet: Windows erkennt keine Internet/WLAN-Verbindung obwohl online

  11. Peter sagt:

    Ich hatte seit Tagen das Problem, das Windows 10 – Shop sagte, ich habe kein Internet, obwohl alles in Ordnung war. Vieles probiert.

    ES WAR DEFINITIV der FRITZ WLAN Stick N.

    Lösung: Ich habe mir von AVM die AVM_FRITZ!WLAN_USB_Stick_N_BETA_071113 runtergeladen und wie oben beschrieben installiert. Dann (ohne Grund) noch die alte Anwendung Fritz deinstalliert. Neustart. Und plötzlich wird das Wlan bei Windows angezeigt und der Shop geht auch.

    Danke für den Tipp!!!

  12. Peter sagt:

    Kleiner Nachtrag: Die Deinstallation war ein Fehler und ich habe die Fritz Anwendung für den Stick neu installiert. Aber jetzt läuft alles weiterhin perfekt.

  13. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.