Behebt Microsoft-Update Sony-Treiberprobleme mit Peripherie?

Besitzer von Sony-Geräten wie Notebooks oder von Peripherie (Sony-Reader, Sony-Kameras) waren ja mit der Einführung von Windows 8.1 ziemlich gebeutelt. Die Geräte funktionierten nicht mehr bzw. wurden durch Windows 8.1 nicht erkannt oder konnten auch nicht mehr geladen werden. Gibt es jetzt Abhilfe?


Werbung



Besitzer von Sony Kameras klagen, dass diese unter Windows 8.1 nicht mehr am USB-Port erkannt werden. Weitere Anwender stellten fest, dass Geräte nicht mehr am USB-Port geladen wurden. Blog-Leser Paul K. informierte mich, dass sein (Sony) eBook-Reader nicht mehr mit Windows 8.1 zusammen arbeitet. Über diese Probleme hatte ich separte Blog-Beiträge verfasst.

a1: Windows 8.1-Upgrade: Bei Sony-Geräten lädt USB-Peripherie nicht mehr
a2: Windows 8.1: USB-Probleme bei Sony-Geräten

Zum Thema “USB-Support und –Laden” gibt es zwischenzeitlich von Microsoft eine Seite mit dem KB-Beitrag 2900614. Sony hatte ja vor längerem angekündigt, dass man ein Update an Microsoft ausgeliefert habe, aber noch nicht genau wisse, wann Microsoft dieses Update verteile.

Nun informiert mich Blog-Leser Paul K. in einem Kommentar zum Blog-Beitrag, dass sein Sony-Reader seit dem gestrigen Windows-Update plötzlich funktioniere. Der Sony-Treiber wurde zwar mit Sicherheit nicht in die Microsoft Sicherheitsaktualisierungen integriert. Aber Microsoft stellt zu solchen Patchdays auch gerne Treiberupdates bereit. Falls ihr also Probleme mit Sony-Geräten unter Windows 8.1 habt, könnte das Microsoft Update eventuell die Lösung sein. Würde mich interessieren, ob es bei den Betroffenen was gebracht hat.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 8.1 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.