Windows-Boot: Schwarzer Bildschirm mit blinkendem Cursor

In diesem Blog-Beitrag möchte ich nochmals einen Blick auf ein Problem werfen, welches manchen Windows-Nutzer in arge Bedrängnis bringt: Der Rechner wird nach einem Update auf eine 64-Bit-Version von Windows 8/8.1 (und Windows 10) eingeschaltet – aber statt Windows zu booten erscheint nur ein schwarzer Bildschirm mit blinkendem Cursor in der linken oberen Bildschirmecke.


Werbung



Windows-Nutzer werden ja schon seit längerer Zeit mit dem “black screen”-Effekt konfrontiert. Trifft nicht jeden – ich hatte so etwas noch nie – aber wen es trifft, sieht ganz schön alt aus. Wer in Google nach “Windows Black Screen Upgrade” sucht, wird eine Menge Treffer finden.

Worum geht es genau?

Manche Nutzer stellen nach einem Upgrade auf Windows 8/8.1 (64-Bit-Version) fest, dass das Betriebssystem nicht mehr bootet, sondern nur noch einen schwarzen Bildschirm mit einem blinkenden Cursor zeigt. Manchmal hilft ein Neustart, um das Problem zu beheben – und es kristallisiert sich heraus, dass es oft Mobility Grafikchips in Notebooks sind, die beteiligt sind.

Ich hatte im Zusammenhang mit dem Upgrade auf Windows 8 Pro den Artikel Windows 8 Pro-Upgrade: Black Screen-Troubleshooter veröffentlicht, der ein paar Infos enthält. Und wie ich gerade gesehen habe, gibt es auch einen Technet-Blog-Artikel zum Thema. Dieser Technet-Forenthread identifiziert Dell-Geräte mit bestimmten Chips als Problembär und hier gibt es eine Anleitung, die eine Lösung (deaktivieren des Onboard-Grafikchips) im abgesicherten Modus skizziert. Der Artikel Schwarzer Desktop nach Win-7-Anmeldung adressiert allerdings einen anderen Fehler.

Vorschläge für einen Diagnoseansatz samt Workaround

Als Microsoft Communitymoderator und Wiki-Autor recherchiere ich natürlich häufiger in Microsofts Foren. Kürzlich bin ich auf diesen englischsprachigen Answers-Diskussionsbeitrag eines Wiki-Autorenkollegen gestoßen, den ich euch einfach zur Kenntnis bringen will. Der Autor des Threads hat eine entsprechende Maschine (Sony Vaio and its ATI Mobility Radeon x2300), die das Black Screen-Problem nach einem Upgrade zeigt. Die ATI Mobility Radeo X2300 wird durch AMD nicht mehr mit Windows 8.x-Treibern unterstützt.

Der Nutzer hat herausgefunden, dass der Fehler bei ihm nur bei aktiviertem Fastboot auftritt – und er kann durch einen Neustart das Booten von Windows 8.x samt korrekter Anzeige erreichen. Um nicht ständig einen Neustart durchführen zu müssen, hat er einen trickreichen Ansatz (quasi eine Holzhammer-Methode) für sich entwickelt, um den streikenden Grafikadapter beim Booten zur Anzeige zu überreden.

  • Hierzu wird das Befehlszeilentool DevCon verwendet, um den Grafikadapter über den Befehl:

    DevCon Restart “PCI\VEN_1002&DEV_718A&SUBSYS_9015104D&REV_00”

    zurückgesetzt, wobei der in “…” stehende Ausdruck die Geräte-ID des Grafikadapters ist.

  • Der DevCon-Befehl wird in der Aufgabenplanung eingetragen, so dass der Grafikadapter beim Starten irgendwann zurückgesetzt und die Anzeige erzwungen wird. Dabei tritt der Task nur in Aktion, wenn das Notebook auf Netzbetrieb läuft.

Die genauen Details könnt ihr diesem Artikel entnehmen. Im Answers-Forum gibt es noch einen längeren Diskussionsthread rund um diesem Ansatz. Dieser Ansatz wird nicht für jeden Nutzer helfen, ist aber zumindest einen Versuch wert, ein älteres Notebook doch noch zum Laufen zu bringen. Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen weiter.

Diagnose- und Troubleshooting-Artikel
1: Installations-FAQ & Diagnose, wenn das Windows 8 Setup stirbt … Teil 1 (Info zu Logs)
2: Windows 8 Installations-FAQ & Setup-Troubleshooting … Teil 2
3: Windows 8 Pro-Upgrade: Black Screen-Troubleshooter
4: Windows 8-Upgrade: Fehler beim Abrufen des Scanberichts
5: Windows 8: DVD-Laufwerke verschwunden
6: Windows 8: CPU-Kompatibilitätsprobleme beim Setup Teil 1
7: Windows 8: CPU-Kompatibilitätsprobleme – Teil 2
8: Windows 8.1: Log-Analyse, wenn das Upgrade scheitert
9: Windows 8: Upgrade will kein iso anlegen
10: Windows 8.1: Keine Internetverbindung bei AVM WLAN Stick N
11: Win 8.1: Die Browserauswahl und der verschwundene IE
12: Windows 8.1: IE-App-Kapriolen
13: Windows 8.1: Media Center-Upgrade Tricks (auch MSDN-Versionen)
14:Windows 8.1 ISO-Upgrade-Trick & weitere News…
15: WeTab: 3G-Verbindung mit EM770W unter Windows 8.1
16: Windows 8.1: Wo ist das Store-Upgrade gespeichert?
17:Windows 8.1: Upgrade-Error 0×80070004
18: Windows 8.1: Upgrade-Error 0xC1900101-0×20017
19: Windows 8.1: App- und Store-Startprobleme nach Upgrade
20: Windows 8.1: Hängt nach der Anmeldung mit “Bitte warten”


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 8, Windows 8.1 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Windows-Boot: Schwarzer Bildschirm mit blinkendem Cursor

  1. Pingback: Anonymous

  2. Hubert Elsa sagt:

    nach dem Hochfahrenvon Windows 10 (64) erscheint kurz das Windows Symbol, der Bildschirm wird vollständig schwarz und der Cursorpfeil blinkt und läßt sich per Maus bewegen. Mehr ist da nicht zu sehen. Strg-Alt-Entf bringt keinerlei Reaktion. Ein Zugriff auf irgend etwas ist nicht möglich. Herunterfahren geht nur per Ausschalter.
    Dieses Phänomen hatte ich weder bei Windows 8, 8.1. Es trat erstmals vorgestern auf. Der Umstieg von 8.1 auf Windows 10 liegt ein paar Wochen zurück. Grafikkarte Nvidia.
    Für baldige Hilfe wäre ich sehr dankbar. Ein Versuch mit der original CD von Windows 8 schlug bisher fehl. Der Rechner reagiert auf die CD überhaupt nicht. Daten werden zwar gelesen, dann tut sich aber nichts mehr.

  3. Pingback: Installation: Problem bei Installation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.