Windows 10: Upgrade-Error 0xC1900200 – 0x20008

Einige Nutzer, die von Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 auf Windows 10 upgraden möchten, laufen in den kuriosen Fehler 0xC1900200 – 0x20008. Hier ein paar Infos zum Thema.


Werbung



Der Upgrade-Fehler ist schon reichlich kurios. Ich wurde per Benachrichtigung zu meinem Wiki-Artikel Windows 10 Upgrade-Fehler-FAQ – Teil 2 bei Microsoft auf das Problem aufmerksam. Dort hatte ich den Upgrade-Fehler 0xC1900200 – 0x20008 kurz thematisiert (der Fehler ist in diesem MS Dokument ebenfalls angerissen). Der betroffene Anwender führt aus:

Nachdem ich das System die Voraussetzungen zum Upgrade auf Windows 10 positiv bestätigt hat, bricht der Upgrade mit dem Fehlercode 0xc1900200 ab!

Als Hilfe vom Microsoft Support bekomme ich den folgenden Hinweis:

Code 0xC1900200 – 0x20008

Dieser Fehler weist möglicherweise darauf hin, dass Ihr PC nicht die Mindestanforderungen zum Herunterladen oder Installieren des Upgrades auf Windows 10 erfüllt.

Das hilft mir nun gar nicht weiter!!! (möglicherweise! und im Widerspruch zum Kompatibilitätscheck)

Problem bei diesem Kompatibilitätscheck ist, dass dieser nur eine ganz grobe Prüfung vornimmt. Beim Upgrade selbst werden weitere Prüfungen in den einzelnen Schritt ausgeführt. Wenn also irgendwann die Kompatibilitätsanforderungen nicht mehr erfüllt sind, knallt es. Das könnte beispielsweise schon bei einer voll laufenden Windows Partition sein.

Weitere Informationen

Im US MS Answers-Forum gibt es diesen Thread, wo jemand die Minimalanforderungen nennt, wobei ab dem Anniversary Update mindestens 2 GByte RAM für ein 32-Bit-Windows 10 gefordert werden. In diesem Thread hat jemand eine zu kleine Partition “System reserviert” als mögliche Ursache ausgemacht.

Nachtrag: Den Upgrade-Fehler 0xC1900200 analysieren

Zwischenzeitlich habe ich im Blog den Beitrag Windows 10: Upgrade-Fehler analysieren und beheben, der auf diverse Upgrade-Fehler eingeht, veröffentlicht. Der Fehlercode 0xC1900200 gehört zu den generischen Fehlern der Gruppe 0xC1900yyy, wobei die letzten vier Ziffern den Fehler näher eingrenzen.

Unter dem Fehlercode  0xC1900200 findet sich in diesem MS-Beitrag aber ebenfalls der Hinweis:


Werbung

Setup.exe“ hat festgestellt, dass der Computer die Mindestsystemanforderungen nicht erfüllt.

Stellen Sie sicher, dass das System, das Sie aktualisieren möchten, die Mindestsystemanforderungen erfüllt. Informationen finden Sie unter Windows 10-Spezifikationen.

Im nächsten Schritt liefert dann der angehängte zweite Fehlercode (hier 0x20008) eine Eingrenzung des Fehlers. Im oben verlinkten Dokument gibt es sogar einen Eintrag für diesen Fehlercode, der aber die gleichen Informationen wie in obigem Einschub enthält. Gemäß Windows 10: Upgrade-Fehler analysieren und beheben liefert der Code 0x20008: 

2 = SP_EXECUTION_SAFE_OS
8 = SP_EXECUTION_OP_PREPARE_SAFE_OS

Also: Beim Einspielen des Upgrades während der SAFE_OS-Phase unter Windows PE fehlen die benötigten Ressourcen. Ich würde in vielen Fällen darauf tippen, dass der Speicherplatz auf dem Windows-Laufwerk knapp geworden ist. Aber es kann natürlich auch noch andere Gründe geben.

Wie komme ich eventuell aus der Nummer raus?

Sofern es nicht an einer nicht kompatiblen Hardware liegt, die das Upgrade verhindert, hilft folgendes. Verzichten Sie auf das Upgrade per Windows Update und führen Sie ein Clean Install durch. Das Installationsabbild lässt sich mit dem Media Creation Tool herunterladen. Wie das mit dem Download und dem Clean Install funktioniert, habe ich in der Artikelreihe Windows 10: Download mit dem Media Creation Tool – Teil 1 beschrieben. Beachten Sie aber, dass beim Clean Install die installierten Programme sowie die gespeicherten Nutzerdaten auf dem Windows-Laufwerk verloren gehen (also vorher eine Sicherung durchführen). Vielleicht hilft es weiter.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Wiki/FAQ
Windows 10: Download mit dem Media Creation Tool – Teil 1
Windows 10: Tipps und Infos zum Download– Teil 2
Windows 10: Upgrade vom Installationsabbild – Teil 3
Windows 10: Clean Install vom Installationsabbild – Teil 4
Windows 10: Upgrade-Error 80240020

Windows Fehler entschlüsseln
Windows 10: Upgrade-Fehler analysieren und beheben


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.