Word/Office kann PDF-Konverter nicht mehr starten

Kürzlich bin ich durch eine Anfrage einer MVP-Kollegin auf einen Fehler in Word 2013 aufmerksam geworden. Der Export über den PDF-Konverter ging nicht mehr, weil dieser nicht mehr gestartet werden konnte.


Werbung


Die Fehlerbeschreibung ist recht einfach. Verwendet wurden Office Pro 2013 64-Bit und Windows 7 Enterprise. Beim Versuch, ein Word-Dokument als PDF-Datei zu schreiben, wird die folgende Fehlermeldung ausgegeben.

PDF-Fehler

Dann ist natürlich guter Rat teuer. Im aktuellen Fall schreibt die Nutzerin noch:

IT tried uninstalling Office yesterday and reinstalling. No difference. My guess is there’s a registry setting but I’m not confident to screw around in there without being certain about my actions. I prefer not to have a boat achor on my desk.

Does anyone have any suggestions? I have Acrobat Pro XI so it’s not an urgent need but sometimes this ability comes in handy.

Hier einige Hinweise, was man in dieser Situation tun kann.

Fix #1: Office 2013 reparieren / neu installieren lassen

Der erste Ansatz bei solchen Fehlern sollte die Reparatur von Office sein. Man geht in die Systemsteuerung und wählt Programme deinstallieren oder ähnlich aus. Dann markiert man den Eintrag für Microsoft Office, klickt auf die freigegebene Schaltfläche Reparieren.

Dann befolgt man die Hinweise des Assistenten. Je nach Office-Version könnte auch die Schaltfläche Ändern relevant sein und die Reparatur wird im Office-Assistenten angeboten. In diesem englischsprachigen Blog-Beitrag wird die Reparaturmethode genauer beschrieben.

Hilft die Reparatur nicht, kann man eine De- und anschließende Neuinstallation von Office ins Auge fassen. Wie bereits weiter oben beschrieben, half das im konkreten Fall nicht.


Werbung

Fix #2: Office-Module als Administrator aufrufen

In diesem MS Answers-Forenthread beschreibt Nutzer AdnanJahangir einen Workaround, der für ihn funktioniert hat. Er startet Word über Als Administrator ausführen. Das deutet aber auf Berechtigungsprobleme in der Registrierung hin und dem Fall sollte nachgegangen werden.

Ich würde eine Deinstallation von Office mit Bereinigung der Installationsreste ins Auge fassen. Von Microsoft werden unter diesem Link Hinweise und Fixits zum Deinstallieren angeboten.

Fix #3: Skype for Business 2016 ist das Problem

In diesem MS Answers-Forenthread weist Nutzer urichai darauf hin, dass die Installation von Skype for Business Basic 2016 x86 zum Problem geführt habe. Die Lösung des Nutzers:

My solution was to remove the standalone version of Skype for Business 2016 and install the Office 2013 component Lync 2013 and then use Windows Updates to upgrade Lync 2013 to Skype for Business 2015.  Please reply if you need more details.  In short, Office 2013 Word and standalone Skype for Business 2016 causes the pdf converter to fail.  These 2 products do not play nicely with one another.

Fix #4: Registrierungseinträge kontrollieren/bereinigen

In diesem Beitrag werden diverse Registrierungseinträge – in Zusammenhang mit einem anderen Konverter genannt. Das wäre ein Ansatz, in der Registrierung, im Zweig:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Shared Tools\Text Converters\

zum Schlüssel Export zu gehen und dort die Einträge für die Konverter zu überprüfen. Einen anderen Ansatz beschreibt der erste Eintrag in diesem MS Answers-Forenthread. Der Nutzer bereinigt die Einträge für die TypeLib unter:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\TypeLib\{2DF8D04C-5BFA-101B-BDE5-00AA0044DE52}\2.8

Dort war offenbar Office 2016 installiert, so dass die Registrierung verändert und die fehlende Office 2016 Typ-Bibliothek aufgerufen wurde. Dieser Fehler sollte durch die komplette Deinstallation und Bereinigung von Office-Installationen eigentlich nicht auftreten.

Fix #5: 32/64-Bit Mix kontrollieren

Gelegentlich kann auch ein Mix in der Architektur das Problem verursachen. Also ein 64-Bit-Konverter unter einem 32-Bit-Office macht Probleme (siehe folgenden Kommentar).

Vielleicht hilft ein Ansatz weiter – falls ihr weitere Ursachen gefunden habt, hinterlasst einen Kommentar.

Ähnliche Artikel:
Scannen in Word 2013 – Teil 1
Scannen in Word 2013 – Teil 2
Scanfunktion in Word 2013/2016 nachrüsten – Teil 1
Scanfunktion in Word 2013/2016 nachrüsten – Teil 2
Word Viewer: Rückzug im November 2017
Scannen unter Word 2007/2010
Microsoft Office: Update-Fehler 0x80070663
Office 2013 nicht installierbar: Fehler-FAQ
Office 2013-Installationsfehler: integratedoffice.exe nicht gefunden
Das Microsoft Windows-/Office-Update-Desaster – Teil 2
Word 2000 Rechtschreibprüfung für 64-Bit-Windows
Word zeigt beim Doppelklick kein Dokument an
Word 2000 stürzt beim Beenden ab
Nach Parallelinstallation von Office erscheint der Installer


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Office, Office 2013, Problemlösung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Word/Office kann PDF-Konverter nicht mehr starten

  1. Michael Suhr sagt:

    Vielen Dank für die nützlichen Lösungsansätze.
    Ich selbst hatte schon ein ähnliches Problem, und letztlich lag es daran das der PDF Konverter auf 64bit, das Betriebssystem auf 64bit, aber Word in der 32bit Version installiert war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.