Surface Pro 4 Refresh: Erste Fotos aufgetaucht

Über kommende Surface-Modelle wird ja bereits länger spekuliert. Jetzt sind Fotos aufgetaucht, die angeblich ein überarbeitetes Modell des Surface Pro 4 zeigen.


Werbung

Ein Event, ein Name

Microsoft hat für den 23. Mai 2017 (also nächste Woche), unter dem Hash-Tag #MicrosoftEvent. eine Veranstaltung ‘what’s next’ in Shanghai (China) angekündigt.Ich hatte im Blog-Beitrag Nächstes Microsoft-Event am 23. Mai 2017 berichtet. Da Microsofts Chef Panos Panay , der für Surfaces zuständig ist, via Twitter bereits seine Anwesenheit angekündigte, kann man auf eine Surface-Neuvorstellung schließen.

Nichts genaues weiß man nicht, nur Spekulationen waren erlaubt. Es kommt vermutlich irgend etwas in Richtung Surface – aber nichts, was den Namen Surface Pro 5 rechtfertigen würde. Evleaks gibt mit Verweis auf Venturebeat an, dass das Gerät ‘Surface Pro’ heißen werde, mit Windows 10 komme und ein überarbeitetes Surface Pro 4 sei.

Fotos, Fotos, Fotos

Es ist schon ein bisschen doof – ich habe hier kein Surface Pro 4, nicht mal ein anderes Surface (nur eine Surface Tastatur ohne Nutzen). Sonst hätte ich mir eine Kamera geschnappt, ein paar Fotos geschossen und diese hier eingestellt. So verweise ich schnöde auf die Fotos, die bei Venturebeat veröffentlicht wurden.

Surface Pro Rückseite
(Quelle: Venturebeats)

Ein schöner Rücken, kann auch entzücken: Die schnöde Rückseite des Surface Pro (Neu), kann irgend einer der Cracks eine Änderung gegenüber dem Surface Pro 4 entdecken? Stifte in diversen Farben sind wohl optional erhältlich.

Surface Pro (Neu) - Seite

(Quelle: Venturebeats)

Alle Fotos könnt ihr bei Venturebeats oder bei Martin Geuß ansehen, der hier einen kleinen Artikel publiziert hat.


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Surface Pro 4 Refresh: Erste Fotos aufgetaucht

  1. Tim sagt:

    …anstatt jetzt endlich mal mit dem Studio mit aktualisiertem Grafikchip und -leistung und dafür nebensächlicher Mobilität um die Ecke zu kommen. Sollten solche Geräte nicht mit dem Creators Update endlich aufschlagen? Oder erst zum Weihnachtsgeschäft nach dem Teil 2 des Updates?
    Obendrauf noch gute, leise Lüfter und arbeiten und spielen macht Spaß am großen Bildschirm und Touch würd endlich auch mal Sinn ergeben, wenns gut läuft… Auf so ein All-in-One mit Dampf warte sicher nicht nur ich.

    Microsoft Surface Tablets sind ja echt schick und nicht übel, aber eben auch nur das. Tablets und dazu viel zu teuer… Kleine Exoten im mobilen Bereich… mit entsprechend wenig Erfolg.

  2. Sam sagt:

    Ein Hardware Refresh zum Pro 4 war ja auch schon lange in der Gerüchteküche angekündigt. Find ich gut, ich hatte eh schon überlegt mal von meinem Pro3 aufzurüsten, ist inzwischen mein meistgenutzter Rechner…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.