Office/Outlook und Windows Patchday-Probleme

Windows Update[English]Am 13. Juni 2017 wurden von Microsoft eine Reihe Sicherheits-Updates für diverse Windows und Office-Versionen freigegeben. Zwischenzeitlich liegen einige Rückmeldungen zu Problemen vor, die diese Updates verursachen können.


Werbung


KB4022726 für Windows 8.1 lässt sich nicht installieren

Blog-Leser Leon hat sich gemeldet. Bei seinen Windows 8.1-Systemen scheiterte die Installation des Update KBKB4022726 (May 2017 Security Monthly Quality Rollup for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2). Und er hat wohl ähnliche Rückmeldungen von weiteren Kunden bekommen.

Ursache ist in den meisten Fällen ein Fremdvirenscanner (bei ihm ist es wohl Kaspersky), der die Update-Installation blockiert. Bei ihm half die Deaktivierung des Virenscanners, damit die Installation des Updates durchlief. Es scheint aber nicht bei allen Nutzern zu helfen, so dass der Fremd-Virenscanner deinstalliert werden und eine Clean Tool des Herstellers ausgeführt werden muss.

KB4022719: Druckprobleme im Internet Explorer 11

In meinem englischsprachigen Blog-Beitrag Patchday June 2017: Updates for Windows 7/8.1 weist Blog-Leser Adrian Robinson in diesem Kommentar auf Druckprobleme im Internet Explorer 11 hin. Er musste das Update KB4022719 (June Security Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) komplett deinstallieren und blocken, um die Druckprobleme in seiner Umgebung zu beheben.

KB4021558 verursacht ebenfalls IE 11-Druckprobleme

Im Artikel Weitere Sicherheits-Updates 13. Juni 2017 hatte ich auf das kumulative Sicherheits-Update KB4021558 für diverse Versionen des Internet Explorer hingewiesen. Dieses Update verursacht unter Windows 7 SP1 im Internet Explorer 11 wohl Druckprobleme in iFrames (siehe auch Askwoody.com). Inzwischen gibt es im Microsoft Edge-Entwicklerforum den Thread IE11 Window 7 IFrame print error since kb4021558, der das Ganze thematisiert. Ganz interessant ist die Reaktion von Microsoft: Zuerst kam die Retour-Kutsche, dass man kein Feedback für den IE 11 im Edge-Entwicklerforum annehme. Und dann gab es die Statusmeldung ‚Won’t fix‘ von einem anderen Microsoft-Mitarbeiter. Nun wisst ihr also, wie das mit dem IE 11 in Zukunft so läuft (und mit anderen Produkten laufen wird).

Zu den Druckproblemen habe ich einen neuen Beitrag IE11-Druckprobleme in Windows behoben – nun Abstürze (Juni 2017) veröffentlicht. Microsoft hat diese Probleme durch Updates gefixt, aber es können nun Abstürze des IE 11 auftreten.

Outlook-Probleme mit KB3203467/KB3191898

Für Outlook liegen mir eine ganze Reihe an Informationen vor, dass die die beiden Updates KB 3203467 und KB3191898 zu diversen Problemen führen. Hier eine Übersicht.

KB3203467/KB3191898 blocken RTF-Dateien in Outlook

In den Kommentaren zum Artikel Office Sicherheits-Updates (13. Juni 2017) kam bereits die Rückmeldung, dass Outlook 2010 nach Installation des Sicherheits-Updates KB3203467 – Description of the security update for Outlook 2010: June 13, 2017 (KB3203467) – keine RTF-Dateien mehr als (eingebetteter) Anhang öffnen kann. Laut Nutzer Winfried Ortner kommt folgender Hinweis:

„Das zum Erstellen dieses Objektes verwendete Programm ist Outlook. Das Programm ist entweder auf diesem Computer nicht installiert, oder es reagiert nicht. Installieren Sie zum Bearbeiten des Objektes Outlook, oder stellen Sie sicher, dass alle Dialogfelder in Outlook geschlossen sind.“

Und in einem weiteren Kommentar bestätigt Blog-Leser MartinB, dass exakt dasselbe Problem mit KB3191898 in Outlook 2007 auftritt.

Ergänzungen: Bei administrator.de findet sich dieser Hinweis zu eingebetteten RTFs. Zudem findet sich dort dieser Post, dass Outlook 2010 keine Anhänge mit versenden kann.


Werbung

Abhilfe schafft aktuell nur das lokales Speichern des RTF-Dokuments, um dieses anschließend zu öffnen. Dies betrifft auch alle alten Mails, die im RTF Format verfasst sind. Lediglich Mails im Nur-Text- und im HTML-Format machen keine Probleme.

Zwischenzeitlich hat ein Nutzer per Kommentar im englischsprachigen Blog-Beitrag darauf hingewiesen, dass es diesen Diskussionsthread im Technet-Forum zum Thema gibt. Dieser weist zwar auf ein von Microsoft erwähntes Known Issue hin:

If an email message includes an attached email message, and the attached email message’s subject line ends with an unsafe file name extension as listed in the Blocked attachments in Outlook page, the email attachment will be blocked for recipients. To fix this issue, save the email message to the computer and rename its subject line so that it does not end with an unsafe file name extension. Then, attach it to the email message to be sent.

Microsoft ist zwar bekannt, dass das Update Anhänge blockiert, wenn dieser einen unbekannten Dateinamen aufweist. Aber RTF-Dateien sind keine unbekannten Dateianhänge. Dieses Verhalten dürfte durch Microsoft also nicht beabsichtigt sein. Zur Zeit gibt es aber noch keine weiteren Antworten.

Workaraounds für das RTF-Problem mit KB3203467/KB3191898

Eine Deinstallation der betreffenden Updates löst dieses Problem (was aber keine Lösung ist, da es sich um Sicherheits-Updates handelt). In diesem Beitrag werden weitere Updates genannt, die auch Probleme machen können.

Blog-Leser Winfried Ortner hat zwischenzeitlich einen Workaround als Kommentar hinterlassen. Als Workaround funktioniert zumindest unter Outlook 2010 folgendes:

1. Im Backstage-Bereich Datei anwählen und dann den Befehl Optionen anwählen.

2. Zum Sicherheitscenter gehen und dann zu Einstellungen für Sicherheitscenter wählen.

3. Unter Standardnachrichten die Markierung der Option Im „Nur-Text-Format“ lesen markieren.

Ich habe es nicht getestet, aber Winfried schreibt, dass damit alle Anhänge in RTF Mails wieder problemlos geöffnet werden können. Bei HTML Mails genügt laut ihm ein Klick auf das blaue i-Symbol im oberen Bereich der Nachricht um die Ansicht von nur Text auf HTML umzustellen.

Update KB3203467 blockt eingebettete Dokumente in Tasks/Aufgaben

Eine weitere Erwähnung, in etwas anderem Kontext findet sich bei reddit.com, die darauf hinweisen, dass KB3203467 eingebettete Anhänge in Tasks blockiert. Dort werden bei einem Kunden PDF-Dateien in Aufgaben geblockt.

Den Kommentar von Blog-Leser Ernst-Christoph, dass keine Anlagen in Kalender- und Aufgaben-Objekten. mehr geöffnet werden können, interpretierte ich in die gleiche Richtung. Bei heise.de findet sich dieser Kommentar, der darauf hinweist, dass in Outlook 2010 an Termine angehängte Dateien (PDF & DOCX getestet) nicht mehr geöffnet werden können. Die Outlook 2010-Umgebung ist dort Windows 7 (x64) und Exchange 2010. Der Nutzer bekommt die Fehlermeldung:

„Das zum Erstellen dieses Objekts verwendete Programm ist Outlook. Das Programm ist entweder auf dem Computer nicht installiert, oder es reagiert nicht. Installieren Sie zum Bearbeiten des Objekts Outlook

Ein weiterer Nutzer weist bei reddit.com im Thread darauf hin, dass eingebettete PDF-Anhänge auch in Kontakten geblockt werden. Die Deinstallation des Updates löst in allen Fällen das Problem.

Update KB3203467 blockt Scripte in Formularen in öffentlichen Ordnern

In diesem Kommentar (sowie bei deskmodder.de) hat Blog-Leser Teclini die Information hinterlassen, dass es Probleme mit Scripten in Formularen gebe. Er schreibt:

Mit Update kb3203467 lassen sich auch keine Skripte in Formularen in öffentlichen Ordnern ausführen. Im Trust Center ist es aktiviert und lief gestern auch noch. Deinstallation verschafft Abhilfe. Wir nutzen ein angepasstes Kalender Formular mit etwas VBA Code. Formular öffnet sich zwar, aber der Code wird nicht mehr ausgeführt. Kein Fehler, keine Meldung.

Office-Update blockiert die Suche

Und es gibt bei reddit.com den Hinweis von einem anderen Nutzer, dass eines der Office-Updates wohl die Suche beeinflusst. Dieser schreibt, dass seine Anwender bei der Suche (in Outlook) wohl keine Ergebnisse bekommen oder der komplette Ordnerinhalt wird für Zugriffe blockiert. Ergänzung: Auch hier stellt jemand dieses Verhalten fest. Im Verlauf des Threads gibt es den Vorschlag, den Index neu erstellen zu lassen. Hat wohl bei manchen Nutzern geholfen.

Auch dieses Problem scheint durch kumulative Updates unter Windows 10 gefixt worden zu sein (siehe Microsoft Outlook: Suche mit KB4022716 & Co. gefixt?).

Outlook 2007: Kein Zugriff auf Adressdatei und Kalender mit icloudsync

In diesem Kommentar meldet Blog-Leser Uwe, die Information hinterlassen, dass es Probleme mit Scripten in Formularen gebe. Er schreibt: Outlook 2007 mit icloudsync kann auf Adressdatei und Kalender nicht mehr zugreifen nach dem Update.

BTW: Möglicherweise kommt von Microsoft ja der Vorschlag, auf Office 365 zu wechseln, weil das neuer. Im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Problemen bin ich auf diesen reddit.com-Thread gestoßen – ganz aufschlussreich.

Nachtrag: Der Fehler tritt bei allen Outlook-Versionen auf und ist by-design. Ein Blog-Beitrag mit einer Lösung (iCloud-Client neu installieren) findet sich unter Microsoft Outlook: Fix für das iCloud-Sync-Problem.

VBScript funktioniert nicht mehr

Nachtrag: Gemäß diesem Hinweis funktioniert auch die Ausführung von VBScript-Script-Programmen wohl nicht mehr. Microsoft hat diesen VBScript-Bug hier thematisiert.

Ergänzung: Microsofts Hinweise zu den Outlook-Fehlern

Blog-Leser Per hat zum englischen Beitrag einen Kommentar hinterlassen, der auf dieses Microsoft-Dokument (Englisch) hinweist. Dort nimmt Microsoft zu den Problemen Stellung und gibt auch Tipps zu Workarounds wie beispielsweise, die Anhänge zu speichern und dann zu öffnen. Im Grunde das Gleiche, was weiter oben bereits angesprochen wurde. Ein Patch, der die Probleme behebt, ist nach wie vor nicht in Sicht.

Nachtrag: Es gibt Teil-Fixes

Microsoft hat die Probleme teilweise mit Updates für Windows und diverse Outlook-Versionen gefixt. Damit die Artikel auch gefunden werden, verlinke ich diese mal.

Microsoft Outlook: Suche mit KB4022716 & Co. gefixt?
Microsoft Outlook: Juni 2017-Update-Bugs teilweise gefixt
Microsoft Outlook: Fix für das iCloud-Sync-Problem

In diesen Artikeln trage ich ggf. weitere Erkenntnisse nach. Vielleicht hilft es weiter.

Ähnliche Artikel’
Microsoft Juni 2017 Patchday Kurzübersicht
Patchday Juni 2017: Updates für Windows 7/8.1
Patchday Juni 2017: Updates für Windows 10
Weitere Sicherheits-Updates 13. Juni 2017
Microsoft Outlook: Fix für das iCloud-Sync-Problem


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Office, Update, Windows abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Kommentare zu Office/Outlook und Windows Patchday-Probleme

  1. Sebastian Schulz sagt:

    Hallo Günter,

    wir haben das Problem mit KB3203467 auch unter W7x64, Outlook 2010 & Exchange 2016.

    Grüße
    Sebastian

    • wiwa5364 sagt:

      Hi Basti,
      auch wir haben das Problem. Immer noch. Und es weitet sich im ganzen Haus aus mit den verschiedensten erwähnten Ausprägungen…
      MS zuckt nich 🙁
      Gruß
      Willi

  2. Christian sagt:

    Ich habe soeben ein neues „Feature“ des Patches gefunden. Eine Datei mit zwei Punkten vor der Dateinamenerweiterung z.B.: „test..txt“ wird auch als potenziell unsicher blockiert

    • Patrick sagt:

      Das kann ich so bestätigen. In meinem Fall hat ein Kunde einen Datei mit der Erweiterung ..pdf gesendet. In einem ungepatchten Outlook ist die Datei nicht blockiert.
      Hat jemand schon eine Lösung gefunden ohne den Patch zu deinstallieren?

      • Günter Born sagt:

        Lösung hab ich keine – und da ich mich heute noch im digitalen Nirvana befinde, nur eine kurze Frage: Sind die zwei Punkte bei ..PDF ein Tippfehler? Oder zielst Du auf den Vorpost mit ..txt ab. Das deutet doch auf eine Bug hin, so dass alle Anhänge im Dateityp verhunzt würden. Dann blockt Outlook den Anhang, weil es ein unbekannter Dateityp ist. Im oben verlinkten Technet-Forenthread gibt es ähnliche Hinweise. Aber ich liege möglicherweise falsch.

        Kann z.Z. aber nix rechieren – bin froh, am Handy wenigstens gelegentlich hier im Blog reinschauen und Kommentare freischalten zu können.

        • Lutz Mahlstedt sagt:

          Ich habe das Problem auch schon beobachtet, Dateien mit mehr als einem Punkt vor der Endung führen zu diesem Problem. Möglich, dass da jemand Bockmist bei dem REGEX zur Erkennung gebaut hat oder so…

          Tippfehler sind das nicht unbedingt, bei uns im Unternehmen sind es häufig Dateien. die mit einer Datumsangabe enden z.B. „Bericht 20.06..pdf“ oder dergleichen…

        • Andres Müller sagt:

          bei mir blockiert Outlook auch PDF Dateien die nur einen Punkt enthalten. Folgendes PDF wird geblockt:

          „Arztbericht-neue-Diagnose-Renato-Preduner-Neurologe-Andres-Müller-2017-April.pdf“

          Outlook sagt es habe den Zugriff auf die folgende potentiell unsicheren Anlagen blockiert: Arztbericht-neue-Diagnose-Renato-Preduner-Neurologe-Andres-Müller-2017Apr….pdf.

          Outlook macht offenbar von sich aus Punkte in den Namen, vermutlich weil der relativ lang ist. Allerdings sehe ich jetzt diese Blockade erstmals, weil ich das Dokument im April bereits einmal mit dem gleichen Programm verschickt hatte und es damals noch funktioniert hat.

      • tester sagt:

        Ich konnte die Datei einfach aus der EMail auf den Desktop „rausziehen“ (per drag&drop).

      • Bendler sagt:

        Nein, leider nicht – Patch weg, Problem weg.
        Level1Remove etc. bringt nichts, weder „pdf“ noch „pdf;.pdf;..pdf“ oder ähnliche Konstrukte. Logisch, weil RegEx-Fehler. Danke, MirkoSoft.

        Das Problem tritt unabhängig von der Erweiterung auf, mehr als zwei Punkte hintereinander lösen es aus. „testmail..doc“ oder „Diskussion 20.06. Prot..pdf“ sind solche Kombinationen.

        Es wirkt sich auf „Entwürfe“, Posteingang und neu versendete Nachrichten aus – grausamer Mist für alle Kunden.

  3. Andreas sagt:

    Gehört nicht ganz hierher, aber ein wenig. Mir wird auch in Windows 7 noch KB 3186497 (Framework 4.7) als optionales Update angeboten. Bis jetzt habe ich die Version 4.5.2 auf dem Rechner, und alles läuft problemlos.

    Wäre es technisch möglich, von 4.5.2 mit dem Update direkt auf 4.7 zu gehen – und ist es überhaupt nötig?

  4. Rainer sagt:

    Weiß auch nicht ob das hierher gehört, mir wird seit heute KB2538243 (Visual C++ vom 05.04.2012) als „Wichtig“ angeboten.

    Ist das wieder so ein Wie­der­gän­ger wie es vor ein paar Wochen mit den „alten“ Updates passiert ist?!

    Habe Win7 (Home) mit Security-only-Patches versorgt (seit den Rollups).

    Vielleicht hat ja noch jemand das Update im Angebot…

    Freundliche Grüße,
    R.

  5. Bastian sagt:

    Weiterer Workaround zum RTF-Problem mit KB3203467/KB3191898:

    Den oder die Anhänge einfach per Drag & Drop aus der E-Mail ziehen. Zum Beispiel auf den Desktop oder in einen geöffneten Ordner im Windows-Explorer.

    Beste Grüße
    Bastian

  6. Andi sagt:

    Danke für diesen Blog-Eintrag.
    Wir haben aktuell das gleiche Problem. PDF Anhänge in Terminen lassen sich nicht mehr öffnen, weil Outlook nicht installiert sei.
    Windows 7 mit Outlook/Exchange 2010.
    Wie bereits beschrieben funktioniert zwar der Umweg über copy/paste, ich werde aber wahrscheinlich trotzdem erstmal zurückrollen.

  7. Andreas sagt:

    Hi,
    das Thema mit der nicht funktionierenden Outlook Suche ist definitiv vorhanden und ein für die Nutzer großes Problem, auch bei uns in anderen Ländern.
    Leider findet sich bisher nichts oder überhaupt sehr wenig Einträge im Web.
    Hat jemand vielleicht Anmerkungen dazu?
    Das Thema Anhänge etc. in Outlook hat sich mit der Deinstall von KB3203467 erledigt gehabt.

    Danke!
    Andreas

  8. Mike sagt:

    Outlook und Windows Patchday-Probleme mit KB3203467/KB3191898

    also hier muss ich echt mal einen Dank an Günter Born aussprechen! Seine Seite hat mir wieder mal den Tag geretten.
    Unser Support war am durchdrehen und hier hab ich die „Lösung“ gefunden.
    Vorerst mal deinstallieren via WSUS von KB3191898 und Outlook funktioniert wieder.
    Hoffenlich reagiert Microsoft endlich darauf.

    Dank an Günter und die Community

  9. Unimatrix-B sagt:

    Ich weiß schon warum ich vor dem Patchen immer erst in diesen Blog schaue – Danke!

  10. RedOne sagt:

    Outlook-Probleme in Windows 7 mit KB3203467/KB3191898

    ich stelle fest das Microsoft in Windows update dieses
    als wichtig eingestufte update für Office Outlook 2010 resp. 2007
    „zurzeit“ nicht mehr automatisch installiert,
    indem es nach dem Suchlauf nicht mehr ausgewählt ist.
    Vielleicht lässt sich damit der Schaden für die, die mit dem update etwas länger gewartet haben vermeiden.

  11. BenZ sagt:

    Hallo,
    es ist ein weiteres Fehlverhalten aufgetreten. Betroffen sind Anhänge, dessen Dateinamen „!“ oder „..“ beinhalten, egal an welcher Stelle. Dateien mit den Dateinamen „t..est.txt“ und „t!est.txt“ werden geblockt, nicht aber „t.e.s.t.txt“.

  12. Joe sagt:

    KB3203467/KB3191898
    Gibt es davon schon jeweils eine neue Verison bzw. Reaktion/Stellungnahme von Microsoft bei welcher Revision/Datum die Fehler behoben sind?

  13. AK sagt:

    Danke, die Deinstallation von KB3203467 (KB3191898) ließ den Zugriff auf u.a. .xlsx und .zip wieder zu!

    Win7 Prof. x64, Outlook 2010 (Prof. Plus) und Exchange 2010.

  14. CasaDeliziosa sagt:

    Hallo,

    In einer ExChange Umgebung hilft es, wenn man sich bei OWA (Outlook Web Access) anmeldet und sich dort die Anlagen anzeigen lässt, bzw. man kann Sie dort auch herunterladen.
    Getestet Win7/ Win10, Office 2010/ 2016 in Verbindung mit ExChange 2010/ 2016 .

    Grüße
    Casa

  15. Freeman sagt:

    Aloha miteinander,

    KB3203467 hat bei mir folgende Probleme ausgelöst:

    -Umgebung: Exchange 2010 + Outlook 2010-

    Outlook hat PDF-Anhänge als unsicher eingestuft und konnten nicht mehr geöffnet werden.

    Word, Excel, Outlook hat 30 Sekunden gedauert bis es öffnete.

    Gruß

  16. Joe sagt:

    KB3203467
    Heute synchronisiert – die selbe KB-Nummer, wie ist das zu verstehen?
    Update für Microsoft Project 2016 (KB3203476) 32-Bit-Edition

  17. Stefan sagt:

    Hallo,

    zuerst Danke an alle mit den detaillierten Infos zu den Problemen!

    Leider scheint das ..pdf ja aktuell immer noch zu bestehen; oder hat jemand bereits eine Lösung dafür gefunden? Ein Patch für den Patch vielleicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.