Windows Update KB4034664 Anzeigeprobleme auf 2. Monitor

[English]Nach dem Microsofts Patchday gibt es eine Meldung, dass das Update KB4034664 (und KB4034679) Probleme mit der Anzeige verschiedener Anwendungen auf einem zweiten Monitor macht. Ich habe von Problemen mit der Anzeige von PDF-Dokumenten in Anzeigeprogrammen gelesen. Aber auch zu Excel, Office, Irfanview oder JAVA gibt es Berichte, die Anzeigefehler bei Verwendung eines zweiten Bildschirms beschreiben. Einen Workaround scheint es auch zu geben. Ergänzung: Weitere Erkenntnisse und Workarounds nachgetragen.


Werbung


Update KB4034664 für Windows 7 SP1

Update KB4034664 (August Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) (und KB4034679) enthält Verbesserungen und Bug-Fixes im Bereich Microsoft JET Database Engine, Common Log File System-Treiber, in der Windows Suche, im Volume Manager-Treiber, beim Internet Explorer und in den Windows Kernel-Mode Treibern.

Ärger (nicht nur) bei PDF-Anzeigen

Scheinbar wirkt sich eine der Änderungen auf die Anzeige von PDF-Dokumenten auf einem zweiten Bildschirm aus. Aktuell Zuerst hatte ich nur eine Fundstelle wo über das Problem diskutiert wird. Ein Betroffener beschreibt den Fehler so:

Wie soeben festgestellt macht die Version 2.5 von PDFXchange Viewer Probleme wenn die PDF auf dem zweiten Monitor dargestellt werden soll. Auf dem Hauptmonitor funktioniert es weiterhin.

Die PDF wird auf dem zweiten Monitor entweder verzerrt oder gar nicht dargestellt. Nach Deinstallation von KB4034664 funktioniert es wieder. Update von Grafikkartentreiber bringt keine Besserung.

Hätte ich nicht weiter beachtet, wenn nicht dieser Kommentar das Problem bei der aktuellsten Version und weiterer Software bestätigt hätte:

Passiert auch mit dem aktuellsten Build des PDF XChange Editors (6.0.322.6). Ebenso mit IrfanView, manchmal auch mit dem Adobe Reader.

In diesem Kommentar beschreibt der Benutzer das Ganze ausführlicher. Das Problem tritt bei der Anzeige auf einem zweiten Monitor auf, wo die Anzeige ‘zerschossen’ ist.

Ergänzung: Es scheint ein Bug im Desktop-Manager zu sein. Der Entwickler von PDF XChange Viewer hat ein Update herausgebracht, und schreibt in dessen Changelog: added a workaround for a bug in a Windows 7 update – possible rendering issues when KB4034664 is applied to Windows 7 systems that have ‚Desktop Composition‘ turned off.

Scheint unabhängig von der Grafikkarte zu sein, wie man in diesem Kommentar nachlesen kann. Dort war auch JAVA betroffen. Erinnert mich an den Abschnitt zu Excel im Blog-Beitrag Probleme nach Microsoft August-Updates. Dort verschwinden die Symbole in der VBA-Umgebung beim Verschieben des Editors auf den 2. Bildschirm.

Ich habe dann noch etwas im Internet gesucht und bin auf diesen Technet-Beitrag gestoßen. Dort macht Office 2013 auf einem zweiten Monitor Display-Probleme. Zitat:


Werbung

We have 2008 R2 Term server that has Office 2013.  It’s a guest on a VMWare host.
When our users that are running Dell desktops with dual monitors RDP in, they are having issues with Office 2013 on the second monitor ONLY.  On the second monitor only, the Office applications will have shadows, the scrollbars, the text along the top of the window, and the minimum and maximize icons will be all messed up.

Office-Anzeigefehler
(Quelle: Technet)

Und es gibt aber auch noch einen Eintrag im NVIDIA-Forum, wo über Probleme mit Videos nach Installation des Updates KB4034664 berichtet wird. Und in diesem Beitrag berichtet jemand über eine leere Mathlab-Anzeige auf einem 2. Bildschirm und hier hakt es bei Mathlab ebenfalls. Auch der Nutzerkommentar zu diesem Beitrag berichtet Display-Probleme auf dem 2. Monitor.

Nachtrag vom 15.8.2017

Ich habe mir mal ein System mit Windows 7 SP1 und zwei Monitoren aufgesetzt und kann das Problem mit dem Visual Basic Editor von Word 2000 nachvollziehen. Tritt der Effekt auf, verschwinden beim VBE-Editor die Schaltflächen der Symbolleisten (siehe folgender Screenshot).

Fehlende Icons nach Update KB4034664

Office 2013 Refresh-Probleme bei RDS-Sitzungen

Ein weiterer Eintrag findet sich bei MS Answers in diesem Forenthread, wo Nutzer ein fehlendes Refresh bei Office Pro 2013 unter Microsoft Server 2008 R2  bei via RDS-Sitzungen nach Installation des Updates beklagen.

Mehrere Workarounds?

Eine Möglichkeit besteht darin, das genannte Update KB4034664 zu deinstallieren. In diesem Kommentar beschreibt ein Benutzer einen Ansatz, den Betroffene versuchen sollten:

Was letztendlich geholfen hat, war das Windows 7-Aero-Design zu aktivieren. Dadurch wurde vor unseren Augen ein kaputtes Frame repariert. Hat man das Design gewechselt, war es wieder kaputt.

Ergänzung: Nachdem ich beim PDF Change Viewer den Hinweis auf das Thema ‚Desktop Composition‘ gefunden habe, noch eine Idee.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Desktopsymbol Computer und wählen Sie den Kontextmenübefehl Eigenschaften.

Eigenschaften von System

2. Dann klicken Sie in der linken Spalte auf Erweiterte Systemeinstellungen und bestätigen Sie die Abfrage der Benutzerkontensteuerung.

Systemeigenschaften - Erweitert

3. Auf der Registerkarte Erweitert ist die Schaltfläche Einstellungen bei Leistung anzuwählen.

 

4. Auf der Registerkarte Visuelle Effekte ist dann die Option Desktopgestaltung aktivieren zu markieren und die OK-Schaltfläche zu bestätigen.

Der Anzeigefehler auf dem zweiten Monitor sollte weg sein. Das Tutorial (Englisch) hier beschreibt das Ganze ebenfalls. In deutsch heißt die Option Desktopgestaltung aktivieren (siehe oben) und kann auf der Registerkarte Visuelle Effekte aktiviert werden.

Wenn ich die Option Desktopgestaltung aktivieren zu- und abschalte, kann ich den Anzeigefehler im VBE-Editor von Word 2000 auf dem 2. Monitor provozieren. Allerdings gibt es noch einen weiteren Workaround mit den Monitorkoordinaten (siehe unten). Je nachdem, wie der 2. Monitor eingestellt ist, stürzt bei mir aber Windows 7 beim Verschieben der Fenster ab.

Falls jemand betroffen ist, kann er ja eine Rückmeldung hinterlassen, ob einer dieser Workarounds hilft.

Addendum: Erklärung der möglichen Ursache

Beachten Sie auch den Blog-Beitrag Graphics Bug in Windows 7 after installing August 2017 Security Updates von Christian Schwarz (siehe auch seinen Kommentar weiter unten). Dort gibt Christian weitere Informationen über die Hintergründe (allerdings in Englisch).

  • Seine erste Annahme, dass es Administratorkonten nicht trifft, lässt sich leider nicht bestätigen. Ich habe inzwischen mehrere Berichte gesehen, dass der Fehler auch dort auftritt.
  • Seine Hinweise auf die Einstellungen des zweiten Monitors sollte man aber ausprobieren (korrespondiert mit einem Forenpost, den ich letzten Samstag gesehen habe, wo jemand einfach primären und sekundären Monitor tauschte und der Fehler weg war – dort waren dann negative Monitorpositionen wohl korrigiert – obwohl ich auch dort Berichte gesehen habe, dass der Bug auch auftritt, wenn keine negativen Monitorpositionen auftraten).

Ich habe das mal nachvollzogen und kann die Probleme teilweise bestätigen. Man kann folgende Schritte ausführen.

1. Rechtsklick auf den Desktop und im Kontextmenü den Befehl Bildschirmauflösung wählen.

Bildschirmauflösung

2. Anschließend kann man im Vorschaufenster den zweiten Monitor per Maus verschieben.

Beim Verschieben werden die Monitorkoordinaten eingeblendet. Immer wenn negative Monitorkoordinaten für die zweite Anzeige auftreten, scheint die API-Funktion StretchDIBits zu versagen (siehe auch den oben verlinkten Blog-Beitrag von Christian Schwarz). Wenn ich den Sekundärmonitor oberhalb oder leicht nach oben verschoben zum Primärmonitor anordne, kommt es zum Anzeigeproblem. Schiebe ich den zweiten Monitor links neben den Primärmonitor, gibt es nicht nur Anzeigeprobleme. Bei meinen Tests kam es auch zu einem Totalabsturz von Windows 7 SP1, als ich den VBE-Editor mehrfach zwischen Primär- und Sekundärmonitor verschoben habe.

Man sollte also sicherstellen, dass der Primärmonitor im Fenster mit der Bildschirmauflösung links angeordnet ist und die oberen Kanten von beiden Monitoren auf gleicher Höhe sind. Am Ende des Tages müssen wir auf einen weiteren Fix von Microsoft warten, der dieses Anzeigeproblem korrigiert. Ich habe das Thema mal im US Microsoft Answers-Forum eingetragen und an die Moderatoren (mit der Bitte um Weiterleitung an die Produktgruppe) eskaliert. Mal schauen, ob sich was tut.

Achtung bei medizinischen Befundsystemen

Und ich möchte auf diesen Kommentar in meinem englischsprachigen Blog verweisen. Dort hat jemand aus der Schweiz einen Hinweis auf medizinische Befundsysteme hinterlassen:

Aufgrund erster Rückmeldungen zu auftretenden Fehlfunktionen mit Befundungsmonitoren (aktuell Barco- und EIZO-Monitore) empfehlen wir, das Sicherheitsupdate für Bildwiedergabesysteme mit medizinischen Befundungsmonitoren nicht einzuspielen.

Der Kommentar enthält weitere Details. Erscheint mir ein wichtiger Hinweis, da mit dem Update das gesamte Bildwiedergabesystem unbrauchbar wird. Mein Dank an ANO für den Kommentar.

Ähnliche Artikel:
Microsoft August 2017 Patchday Summary
Windows 10: Kritische Updates KB4035631 und KB4035632
Windows 10: August 2017 Updates KB4038220, KB4034674, KB4034658, KB4034660
Microsoft Office-Updates 1. August 2017
Windows 10 V1703: Update KB4032188 (31. Juli 2017)
Patchday August 2017: Updates für Windows 7/8.1
Weitere Microsoft Updates zum Patchday 8.8.2017
Microsoft Office Sicherheitsupdates (8. August 2017)

Probleme nach Microsoft August-Updates
Windows 10: Update-Verlaufs-Bug in KB4034658 dokumentiert
Adobe Reader / Digital Editions Sicherheitsupdates 08.08.2017
Adobe Flash-Update 26.0.0.151 (August 2017)


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Windows Update KB4034664 Anzeigeprobleme auf 2. Monitor

  1. Dieser Workaround funktioniert. Alternativ lässt sich bei Java-Applikationen auch der Paramater sun.java2d.noddraw=false setzen, um java anzuweisen, die Grafikschnittstelle DirectDraw zu nutzen. Ansonsten wird GDI genutzt, wo scheinbar das Problem liegt.

  2. Wilhelm Gebhard sagt:

    Auch Autocad 2002 ist betroffen, es läßt zwar Zeichnungen aufrufen, aber auf dem Bildschirm ist dann nur die leere Zeichenfläche zu sehen.
    Ebenso das Screenshotprogramm SnagIt 11, das keine aufgenommenen Screenshots anzeigt.
    Nach Deinstallation von MS-Update (KB4034664 und KB890830) ist alles wieder in Ordnung.
    OS: Win 7 prof. x64

  3. Horst Storkebaum sagt:

    Ich arbeite mit zwei externen Bildschirmen an einem Thinkpad W520 unter Win 7 Pro x64 und hatte die gleichen Probleme mit PDF XChange Editor und Irfan View. Nach Update auf neueste Version funktionierte PDF XChange Editor dann wieder wie gewohnt, aber Irfan View ließ sich auch in der neuesten Version nur auf dem primären Bildschirm benutzen.
    Deaktivieren von „Desktopgestaltung“ änderte daran nichts.
    Also habe ich das KB4034664 deinstalliert, und es funktioniert wieder.
    Wie funktioniert das error reporting an MS am besten? Dann würde ich das in dem Fall mal machen.

  4. NineBerry sagt:

    Einige weitere Hintergrundinformationen und ein einfacher Workaround in diesem Blogpost:

    Blog Post: Graphics Bug in Windows 7 after installing August 2017 Security Updates
    https://www.neunbeere.de/blog/2017/08/graphics-bug-in-windows-7-after-installing-august-2017-security-updates/

  5. Juliane Adler sagt:

    Den Monitortausch hatte ich bereits mit Erfolg vorgenommen (obwohl das ja nun auch nicht die wirkliche Lösung ist). Bei mir betrifft es Indesign CS5, die Werkzeugleiste und die Seitenanzeigen waren leer.

  6. Armin Koch sagt:

    Vielen Dank für die tolle Analyse und Fehlersuche sowie vor allem auch für den Tipp mit dem Monitortausch. Das hat funktioniert – durch die Aktivierung der „Desktopgestaltung“ hatte es keine Besserung gegeben.
    Bei mir war das Problem mit Irfan View aufgetreten.

  7. Günter Born sagt:

    Microsoft hat inzwischen das Problem offiziell bestätigt – siehe mein Blog-Beitrag:

    Microsoft bestätigt Multimonitor-Bug in KB4034664/KB4034670

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.