Das Buch ‘Windows 10 Power-Tipps’ verfügbar

Windows 10 Power-TippsHeute noch eine kurze Ankündigung, bevor ich es verbeutele, auf die einige Blog-Leser möglicherweise schon gewartet haben. Nach dem Motto ‘was lange währt, wird endlich gut’, ist mein Buch ‘Windows 10 Power-Tipps – Die Allzweckwaffe für Windows’ beim Markt+Technik-Verlag erschienen (Exemplar sind zu mir unterwegs).


Werbung



Das Buch richtet sich an Windows 10-Anwender, die mehr über Windows 10 wissen oder Probleme beheben wollen. Als Blogger und Communitymoderator in den Microsoft Answers-Foren bekomme ich ja mit, wo die Probleme liegen. In diesem Buch ‘verheirate’ ich mein Wissen aus vielen Jahren Tätigkeit und liefere Hintergrundinformationen, gepaart mit Anleitungen zur Diagnose von Problemen.

Windows 10 Power-Tipps – Die Allzweckwaffe für Windows
– Optimierung
– Troubleshooting

600 Seiten, broschiert
Markt + Technik Verlag (8. September 2017)
Preis: EUR 19,95

ISBN-10: 3959820615
ISBN-13: 978-3959820615

Da das fast ein Jahrhundertprojekt geworden wäre, die ersten Arbeiten begannen 2015, habe ich in meinem Bücherblog den Beitrag Buch ‘Windows 10 Power-Tipps’ (endlich) verfügbar mit Inhaltsverzeichnis und weiteren Informationen eingestellt. Dort gibt es auch so etwas wie eine FAQ, die erklärt, warum ich nicht früher in die Hufe kam und auch eine Antwort liefert, ob jemand, der kein ‘Windows 10 Jubelperser’ ist, ein Buch zu diesem Betriebssystem verfassen ‘darf’. In diesem Sinne, man liest sich – hier im Blog oder anders wo.

PS: Reguläre Blog-Leser sollten die Augen offen halten – aktuell bin ich etwas mit dem Thema Gewinnspiele anlässlich des 10 jährigen Blog-Jubiläums aus dem Tritt gekommen. Aber die Neuerscheinung eines Buches könnte möglicherweise ja mal wieder Aufhänger für ein neues Gewinnspiel sein – natürlich habe ich auch nichts dagegen, wenn der eine oder andere Blog-Leser ein Exemplar kauft Zwinkerndes Smiley.

Hier noch ein Foto des ersten Exemplars, welches gerade auf meinem Schreibtisch aufgeschlagen ist:


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Kommentare zu Das Buch ‘Windows 10 Power-Tipps’ verfügbar

  1. Stefan sagt:

    Wird es das auch als EBook im iBooks Store geben?

    • Günter Born sagt:

      Als eBook soll es das wohl geben – ob der Verlag das bei Apple einstellt? Keine Ahnung. Falls mir da was unter die Augen kommt, trage ich es nach. Da die Einnahmen in diesem Bereich so minimal sind, dass es nicht mal eine Pizza für gibt, verfolge ich das nicht mehr.

      • Stefan sagt:

        Macht auch Sinn. Ich würde mich auch nicht damit beschäftigen wenn es nichts bringt. Wäre nur praktisch für unterwegs. Trotzdem danke 🙂

      • Thorky sagt:

        Ich hoffe mal, dass das, was im Buch steht, nicht in Kürze schon an Info-Wert verliert, weil MS mit den Win10-Upgrades vieles wieder auf den Kopf stellt. Bei der raschen Folge von Änderungen sind Bücher schnell mal der Zeit hinterher und wer am Ball bleiben will/muss, ist auf Blogs wie hier oder Seiten wie Deskmodder-Wikis besser aufgehoben.
        Ich habe gerade erst meine Büchersammlungen über Windows bis Windows 7 entsorgt. Waren so 10-12kg Papier.

  2. Martin Feuerstein sagt:

    Welche Windows 10-Versionen werden vom Buch abgedeckt?

    Wird es auch für das Buch jedes halbes Jahr ein kostenfreies Upgrade auf die neueste Version geben? 😉

  3. Andreas R. sagt:

    Kommt genau richtig! Hab´s mir gleich vorbestellt!

  4. Martin Feuerstein sagt:

    Ich entschuldige mich schon mal für den nicht klar erkennbaren Sarkasmus, tatsächlich habe ich auch nur den IT- und Windows-Blog per RSS abonniert und bin den Links nicht weiter gefolgt.

    Die geringe Halbwertszeit der Produkte aus dem Hause Microsoft nervt – die Beiträge und Hilfsmaßnahmen für verunfallte Windows-Installationen von gestern gelten heute schon nicht mehr. Umso schwieriger ist es, ein Werk zu veröffentlichen, welches allen möglichen Betriebssystemkonstellationen gerecht wird – beste Wünsche zum Gelingen dieses Unterfangens.

    • Günter Born sagt:

      @Martin: Ist ja kein Problem ;-). Man sollte hier halt schon unterscheiden ‘Produkt von Microsoft’ und ‘Buch zu einem Produkt von Microsoft’, welches das Produkt nicht verkaufen muss, sondern Wissen anbietet.

      Es ist für mich ein Experiment – entweder der Titel findet Leser oder es wird vermutlich keinen Nachfolger mehr geben (dann ist es ein Buch, was die Welt nicht braucht). Da ich von jedem verkauften Exemplar so ca. genau 1 Euro vor Steuern erhalte, werde ich keinesfalls Reichtümer anhäufen. Das Werk ist für mich nicht primär mit dem Ziel ‘Kohle scheffeln’ entstanden, sondern war auch ein Stück ‘probiere mal, ob es noch klappt’ (Begründung geht ja aus dem zweiten Artikel hervor).

      Und ich muss mich nicht sklavisch auf alle Betriebssystemkonstellationen kaprizieren. Die Ansätze in Foren, ‘mache genau das’ sind ja oft das Problem, wenn es keine einzelne kausale Ursache gibt. Da heißt es, Diagnoseansätze zu versuchen und diverses abzuarbeiten. Ich bin in diesem Bereich seit Windows XP in Foren unterwegs. Seit dieser Zeit haben sich Feinheiten geändert – aber vieles, was für Windows 7 galt, lässt sich unter Windows 10 in allen Varianten nutzen. Zudem enthält der Titel ja an vielen Stellen ‘über den Tellerrand schauen’-Hinweise. Ob Leute das brauchen: Wir werden sehen.

      PS: Bei Linux ist es ja nicht anders. Ich hatte mal ein Buch von ‘Windows nach Linux’ im vorherigen Jahrtausend. Alle 3 Monate wäre eine Überarbeitung fällig geworden – und es passte auch nur auf eine Distri. Da ist Windows 10 noch Gold dagegen. Der Linux-Titel hat genau zwei Auflagen ausgehalten, dann haben wir ihn eingestellt.

  5. Teletom sagt:

    Ich danke für die Veröffentlichung des Buches von einem solch kompetenten Autor und möchte es mir gerne kaufen. Da weiß man, dass man Qualität bekommen wird.

  6. dekre sagt:

    Danke Günter, ich muss mir bald fürs Büro Win 10 raufdrödeln. Dazu brauche ich erst mal ein neuen PC. Dafür ist das Buch auf alle Fälle gut, um dann nicht davor zu stehen wie ein Schwein der ins Uhrwerk schaut. Ich habe vor 10 Jahre und gelegentlich genug Fehler und auch mit teurer Falschberatung gemacht. Aber damit lernt man eben.

    Ich ziehe Druckvariante vor gegenüber reinem PDF-Format. Es ist aber immer gut, wenn es beides zu einem Preis gibt. Bei reinen PDF-Varianten ist es so, dass man vieles doch ausdruckt.

  7. 1ei sagt:

    Hab schon vor Monaten vorbestellt und freu mich drauf !

    • Andreas B. sagt:

      Hab gestern mal im Buchladen nachgefragt, weil ich von denen bisher noch keine Abhol-Nachricht hatte. (Dauert wohl noch 1-2 Tage.) – Als ich sagte, es ginge in dem Buch darum, wie man bei Windows 10 den halbjährlichen Kladderadatsch der Monster-Updates übersteht, hättet Ihr mal sehen sollen, wie hellhörig die da plötzlich wurden … 😉

      • Andreas B. sagt:

        So, nun kam grad ‘ne Mail, dass es da ist! – Die Grossisten (Libri usw.) haben übrigens scheint’s wohl den Namen “Born” hartnäckig zu “Bürnverunstaltet. 🙁 Was meine Freude zwar nicht trübt, aber von denen wahrlich keine dolle Leistung ist.
        Dann flitz ich jetzt mal los. 🙂

        • Andreas B. sagt:

          Entschuldigung, den Link hätte ich mal besser weglassen sollen. (Die werden das ja wohl hoffentlich schnellstens korrigieren!)

  8. fred59 sagt:

    Seit gestern kann ich es endlich in den Händen halten. Vorbestellt im Mai bei Amazon, dachte schon es kommt gar nicht mehr.
    Jetzt ist das Wochenende mit dieser Lektüre ausgeplant.
    Vielen Dank für dieses Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.