Windows 7/8.1: Updates KB2952664 und KB2976978 (7.11.17)

Windows UpdateZum 7. November 2017 hat Microsoft neben Office-Updates auch die Updates KB2952664 (Windows 7) und KB2976978 (Windows 8.1) freigegeben.


Werbung



Diverse Blog-Leser haben mich per E-Mail und in Kommentaren auf diese Updates hingewiesen. Die die Updates KB2952664 (Windows 7) und KB2976978 (Windows 8.1) werden als optional aufgeführt.

Windows Update

Ich hatte es bereits im Artikel Windows 7/8.1: Update KB2952664 / KB2976978 Juni 2017 letztmalig erwähnt. Diese beiden Updates werden zyklisch durch Microsoft bereitgestellt, und aktualisiert. Daher tauchen die Updates immer wieder als optionale Updates auf.

Update KB2952664 ist ein Kompatibilitätsupdate um Windows 7 auf dem neuesten Stand zu halten. Update KB2976978 ist das gleiche Kompatibilitätsupdate für Windows 8.1. Über den Zweck der Updates hatte ich ja einige Worte im oben verlinkten Beitrag verloren. Da diese Updates in der Vergangenheit aber immer wieder für Probleme gut waren und auch häufiger durch Microsoft zurückgezogen wurden, empfehle ich diese zunächst auszublenden.

Ähnliche Artikel
Microsoft Office Patchday (7. November 2017)
Update Rollups für Windows 7/8.1 (2. November 2017)
Windows 10-Updates 2. November 2017
Windows 7/8.1: Update KB2952664 / KB2976978 Juni 2017


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 7, Windows 8.1 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Windows 7/8.1: Updates KB2952664 und KB2976978 (7.11.17)

  1. Holger sagt:

    Einfach ausblenden und gut ist. Anhand der KB-Nummern kann man schon erkennen, dass das Aktualisierungen von Updates sind, die vor mehr als zwei Jahren erstmals erschienen sind. Sie gehören zur Vorbereitung zum Umstieg auf Windows 10. Möglicherweise hat Microsoft da einen Hinweis untergebracht, dass der automatische Umstieg für Benutzer mit Handicap demnächst ausläuft.

    Einen Umstieg auf Windows 10 wird es bei mir auch weiterhin nicht geben. Ich habe in den letzten Monaten intensiv die unterschiedlichsten Linux-Distributionen getestet. Nach dem derzeitigen Stand werde ich wohl OpenSUSE parallel installieren und dann nächstes Jahr schauen, dass ich die Applikationen, bei denen es keinen gleichwertigen Ersatz gibt, unter WINE zum laufen bringen kann. Sollte das erfolgreich abgeschlossen worden sein, dann wäre für mich das Kapitel Windows vorerst beendet.

  2. 1ei sagt:

    Danke – war schon für Ausblenden vorgesehen – nun ist ausgeblendet 😀

  3. sandy sagt:

    Vielen lieben Dank für den Hinweis. 🙂

  4. Hans Thölen sagt:

    Vor 4 Tagen hatte ich in der Liste ” AUSGEBLENDETE
    UPDATES ” 3 Mal das Update KB2952664 stehen.
    Heute sind 2 verschwunden und nur noch eines ist da.
    Gibt es dafür eine plausible Erklärung ?

    • Blur Johnson sagt:

      Gibt es für irgend etwas von Microsoft eine plausible Erklärung????

    • Günter Born sagt:

      Ich tippe darauf: Microsoft ändert wie wild an den Metadateien auf den Update-Servern, bemerkt irgendwann fehlerhafte Einträge und korrigiert diese. Bei jeder Update-Suche wird beim Client abgeglichen und dann ergibt sich das beobachtete Verhalten. Mag mich aber täuschen.

      • Hans Thölen sagt:

        Das ist wie immer eine außerordentlich
        plausible Antwort von Herrn Born.
        Dafür und für alle Arbeit, welche Sie für
        uns hier auf diesen Seiten verrichten,
        möchte ich mich an dieser Stelle ganz
        herzlich bei Ihnen bedanken. Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.