Medienstreaming lässt sich nicht aktivieren

Gelegentlich haben Anwender das Problem, dass sich das Medienstreaming per Windows Media Player 12 unter Windows 7 nicht aktivieren lässt. Der Beitrag fasst ein paar Lösungsansätze zusammen.


Anzeige

Standardmäßig reicht es, im Netzwerk- und Freigabecenter in der Aufgabenleiste auf den Befehl Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern zu klicken und dann in der Kategorie “Medienstreaming” die betreffende Option zu aktivieren. Im WMP 12 lassen sich dann Streaming-Freigaben aufsetzen. Dumm nur, wenn dies nicht funktioniert. Dann ist Fehlerdiagnose angesagt.

Voraussetzungen sind laufende Dienste

Unter [a] habe ich bereits ausgeführt, dass man durch Abschalten des Diensts "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" auch das Medienstreaming deaktivieren kann. Im Umkehrschluss heißt dies aber auch, dass ohne den entsprechenden Dienst kein Medienstreaming möglich ist.

Tippen Sie Dienste im Suchfeld des Startmenüs ein und rufen Sie den angezeigten Befehl über den Kontextmenübefehl Als Administrator ausführen auf. Nach Bestätigung der Benutzerkontensteuerung überprüfen, Sie, ob der Dienst "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" auf dem Starttyp “automatisch” steht und gestartet wird.

Zusätzlich können Sie noch überprüfen, auf welchem Status die Dienste "SSDP-Suche" und "UPnP-Gerätehost" stehen. Unter [1] findet sich zwar der Hinweis, dass beide Dienste auf dem Starttyp “automatisch” stehen sollen. Dies halte ich aber für nicht erforderlich, da auch beim Starttyp “manuell” ein Start durch den WMP 12 möglich ist.

Windows Media Player und Windows Media Center neu installieren

Die Holzhammermethode, um ggf. Probleme mit dem Medienstreaming zu beheben, besteht darin, den Windows Media Player und auch das Windows Media Center zu deinstallieren und danach neu zu installieren. Dabei werden alle Komponenten und Einstellungen neu überschrieben.


Werbung

Wie sich Windows-Komponenten deinstallieren und anschließend wieder installieren lassen, habe ich unter [b] skizziert.

Beschädigte WMP-Bibliothek verhindert Medienstreaming

Unter [3] findet sich noch der Hinweis, dass beschädigte .wmdb-Datenbankdateien ein Medienstreaming verhindern können. In diesem Fall ist der Pfad “C:\Users\%userprofile%\AppData\Local\Microsoft\Media Player zu öffnen (ggf. den Ausdruck im Suchfeld des Startmenüs eintippen oder im Windows Explorer zum Ordner navigieren).  

Stellen Sie sicher, dass die Anzeige versteckter Dateien im Windows Explorer eingeschaltet ist und löschen Sie die .wmdb-Dateien im betreffenden Ordner (siehe auch [c]).

Weiterführende Links:
1: MS-Forendiskussion (deutsch)
2: MS-Forendiskussion (englisch)
3: MS-Forendiskussion (englisch)

Ähnliche Artikel:
a: Medienstreaming in Windows 7 deaktivieren
b: Komponenten und Features de-/installieren
c: Medienbibliothek im Windows Media Player 12 zurücksetzen


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige

<--- -->
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Video/Foto/Multimedia, Windows Media Center, Windows Media Player abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Responses to Medienstreaming lässt sich nicht aktivieren

  1. Ralf Kaufmann sagt:

    Vielen Vielen Dank fuer die Infos. Damit haben Sie mir wirklich weitergeholfen. Ich war schon am Verzweifeln. Aber Dank Ihrer Tips funktioniert nun wieder alles und das ganz ohne Neuinstallation des Mediaplayers.

  2. Dennis sagt:

    Vielen dank, dank deiner hilfe geht es jetzt.

  3. Werbung

  4. thomas sagt:

    Danke mit dem aktivieren von dem Dienst funktioniert jetzt wieder alles.

    Danke Danke Danke. Echt hilfreich !

  5. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Unter [I] findet sich auch noch ein interessanter Forenthread, der sich mit Medienstreaming und DLNA befasst. Insbesondere der MS-KB-Artikel unter [II] hilft, falls mehrere Adapter vorhanden sind.

    I: http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-networking/windows-media-player-12-und-samsung-tv-dlna/1a07f292-a20e-4f2c-893a-e6b7b5efdb63

    II: http://support.microsoft.com/kb/2020980

  6. ernst sagt:

    Danke für die Tipps. Leider haben Sie bei mir nicht geholfen (Windows 7 prof.). Erst als ich im Editor für lokale Gruppenrichtlinien im Unterpunkt “Windows Media Player” den Eintrag “Medienfreigabe verhindern” explizit (bei mir stand “nicht konfiguriert”) auf deaktiviert gesetzt habe.

    Seit dem geht es.

    • Günter Born sagt:

      @ernst: Danke für die Info – hilft vielleicht anderen. Bei Gelegenheit werde ich das mal aufgreifen und schauen, welche Schlüssel diese Richtlinie verändert.

  7. Joachim sagt:

    Die Anleitung war sehr brauchbar. Danke

  8. Werbung

  9. Riccardo sagt:

    Danke! Bist der Besteee`!!! 10*

  10. Pingback: SSDP Suche, Den Dienst gibt es nicht, ich muss in aber aktivieren!?

  11. Mathias sagt:

    Danke für den super Tip hat mir viel Arbeit erspart :)

  12. Zimmt sagt:

    Danke, Danke, und nochmals Danke!!!
    Bei mir lag der Fall so, dass ich lange Zeit in den Genuß des Medienstreamings kam
    und alles wunderbar funktionierte, doch irgendwann bemerkte ich, da geht nichts mehr!
    Nach ewiger Fehlersuche und allerlei Versuchen der Diagnose, fing ich über Tage an zu googeln und stellte fest, es gibt ganz viele Leute die Probleme haben das Mediastreaming zu aktivieren. Aber keine vernünftige Info war zu finden! Ich weiß bis heute nicht, warum es sich bei mir deaktivert hat. Bin mir auch nicht bewußt es selbst getan zu haben! Aber ich weiß, dass dank deiner Hilfe alles wieder funzt…!

    Danke…….

  13. Hartmut Kassulke sagt:

    Vielen Dank für die Anleitung, funktioniert auch unter Windows 8.1. pro 64 Bit
    Zuerst lief das Streaming auf meine Fernseher, ließ sich problemlos aktivieren, heute aber nicht mehr. Vielleicht aufgrund eines der vielen Windows-Updates?
    Jedenfalls war der der Dienst “Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst” der Übeltäter.
    Leider ist die Windowshilfe keine Hilfe. Daher nochmals Danke für den obigen Artikel.

  14. Axel sagt:

    Tja auch noch im Jahre 2016 ist der TIPP
    sehr wertvoll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.