Fotos verschwinden beim Drehen

Es gibt immer wieder Benutzer, die berichten, dass Fotos beim Drehen unter Windows 7 mit der Fotoanzeige schreibgeschützt sind oder sogar verschwinden.


Anzeige

Falls die Fotos nach dem Drehen “verschwunden sind”, sollte man zur Vorsicht im Ordnerfenster im Menü der Schaltfläche Organisieren den Befehl Ordner- und Suchoptionen anwählen. Anschließend markieren Sie auf der Registerkarte Ansicht das Optionsfeld Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen. Tauchen dann die Dateien wieder auf, ist das Attribut “versteckt” gesetzt (Rechtsklick auf die Datei, Kontextmenübefehl Eigenschaften wählen und dann die Markierung des Attributs “versteckt” auf der Registerkarte Allgemein löschen).

Die Ursache dieses Effekts ist wohl die Mc Afee Internet Security, die da übereifrig Attributwerte beim Zugriff auf die Dateien verändert. In diesem Forenbeitrag gibt Benutzer “MarkusMüller” eine Schrittfolge an, um die McAfee-Einstellungen per Registrierungseingriff zu entschärfen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Desktop, Taskleiste, Startmenü, Problemlösung, Scanner, Foto, Video, Tipps, Video/Foto/Multimedia, Virenschutz, Windows 7 abgelegt und mit Fotos, McAfee, verschwinden verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Fotos verschwinden beim Drehen


  1. Anzeige
  2. Georg Halbarth sagt:

    Es kann auch vorkommen ohne dem McAffee Client ? was macht dann oder wie kann man das verändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.