Fotoanzeige kann Bild wegen Speichermangel nicht anzeigen

In letzter Zeit tauchen in Microsofts Foren vermehrt Benutzer auf, bei denen sich die Windows Fotoanzeige weigert, Bilder anzuzeigen. Zeit, einen kurzen Blick auf das Thema zu werfen.


Anzeige

Das Fehlerbild ist ziemlich schnell beschrieben. Beim Versuch, ein Foto anzuzeigen, wird die folgende Meldung angezeigt.

"Das Bild kann nicht angezeigt werden, da möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Schließen Sie nicht verwendete Programme, oder geben Sie Festplattenspeicher frei (wenn die Festplatte fast voll ist). Versuchen Sie es anschließend erneut."

Die Anwender berichten aber [1], dass genügend freier Speicher auf der Festplatte vorhanden sei. Auch der Arbeitsspeicher scheint groß genug.

Ursache 1: Grafikkartentreiber blockiert die Anzeige

Unter [2, 3] findet sich der Hinweis, dass ein fehlerhafter Grafikkartentreiber die Ursache für Anzeigeprobleme sein kann. Also einfach testen, ob eine Aktualisierung des Grafikkartentreibers oder das Zurückgehen auf die vorherige Treiberversion das Problem behebt.

Ursache 2: Fehlerhaftes Farbprofil blockiert die Anzeige

Das zweite Problem scheint bei Hyundai TFT-Monitoren aufzutreten, wenn dort ein fehlerhaftes Farbprofil für den Monitor eingetragen ist. Öffnen Sie die Systemsteuerung und tippen Sie im Suchfeld (rechte obere Ecke) den Begriff Farbprofil ein.

Rufen Sie die Farbverwaltung auf und kontrollieren Sie im Eigenschaftenfenster, ob dort ICC-Farbprofile für den Monitor eingetragen sind. Falls ja, löschen Sie diese und starten Windows 7 neu. Dann sollte die Fehlerursache behoben sein.


Anzeige

Links:
1: Microsoft Forendiskussion
2: Forendiskussion Bilder nicht anzeigbar
3: Microsoft Forendiskussion
4: Forendiskussion bei ComputerBild
5: Windows 7 Forum


Werbung
Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Scanner, Foto, Video, Video/Foto/Multimedia, Windows 7 abgelegt und mit Fotoanzeige, Speichermangel verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fotoanzeige kann Bild wegen Speichermangel nicht anzeigen

  1. Klaus sagt:

    Danke für den Hinweis auf das Problem. Das ICC-Profil konnte ich aber nicht löschen. Es half mit "Eigene Einstellungen … verwenden" das WCS-Profil "Virtuelles sRGB-Gerätemodellprofil" hinzuzufügen.

  2. sam sagt:

    beschreib bitte mal, wo man eigene "einstellungen … verwendet" findet.

  3. friitze sagt:

    ich habe das problem dass diese meldung erscheint wenn ich die screenshots meines neuen handys (xiaomei poco x3) auf dem pc speichere und dort aufrufen will. die screenhots des alten hanedys ( honor7 ) werden einandfrei angezeigt. gibt es irgend etwas das ich tun kann?
    fitze

  4. Anonymous sagt:

    ich habe eine lösung gefundn. mit dem alten photosuite für windows 95 kann man es öffnen desgleichen mit paint. wenn man einen pixelpunkt dazugibt und es speichert geht es mit der windows fotoanzeige auf. keine ahnung was dann anders ist. es ist mühsam aber danach kann man es öffnen. also liegt es daran dass die winndows fotoanzeige nicht mit dem screenshots des handys kompatibel ist.
    fritze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.