T-Online: kein Mailversand in Windows Live Mail

Unter Windows 7 ist man ja auf Mail-Clients wie das kostenlose Windows Live Mail 2011 (WLM) zum Offline-Bearbeiten von Mails angewiesen. Es gibt aber immer wieder Nutzer, die am Serverfehler 530 Authentication required scheitern.


Anzeige

Ursache ist in der Regel eine fehlerhafte Konfigurierung des E-Mail-Kontos in Windows Live Mail. Ich hab’s in meinen diversen Windows 7-Titeln zwar mehrfach beschrieben. Weil es aber häufiger hakt, skizziere ich nachfolgend die Schritte, wie man die Einstellungen kontrollieren und anpassen kann.

1. Klicken Sie das betreffende E-Mail-Konto in der linken Spalte des Windows Live Mail-Fensters mit der rechten Maustaste an.

2. Anschließend wählen Sie im Kontexmenü den Befehl Eigenschaften.

Windows Live Mail sollte nun die Eigenschaftenseite mit den Kontendaten öffnen.

3. Wechseln Sie zur Registerkarte Server und markieren Sie das Kontrollkästchen Server erfordert Authentifizierung in der Gruppe Postausgangsserver.


Anzeige

4. Bei Bedarf können Sie noch auf die Schaltfläche Einstellungen klicken und im nachfolgenden Dialogfeld kontrollieren, ob die Option Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden markiert ist.

Sobald Sie die Dialogfelder und Registerkarten über die OK-Schaltflächen schließen, sollte der E-Mail-Versand klappen.

Der Hintergrund dieses Ansatzes ist recht einfach: Das beim E-Mail-Versand verwendete SMTP-Protokoll kennt keine Authentifizierung über Benutzername und Kennwort. Vielmehr wird nur der Name des E-Mail-Kontos übermittelt. Um den missbräuchlichen Versand von Mails durch Dritte zu verhindern, kann der Betreiber des E-Mail-Servers zwei Mechanismen verwenden:

  • Das Postfach wird beim Abholen von Nachrichten per POP3-Protokoll für eine kurze Zeit zum E-Mail-Versand freigeschaltet.
  • Zum SMTP-Versand wird die Authentifizierung des POP3-Kontos abgefragt.

Zwischenzeitlich sind die meisten E-Mail-Server so konfiguriert, dass die Authentifizierung des Posteingangsservers auch zum SMTP-Versand mit verwendet werden kann.

Die obige Anleitung sollte nicht nur bei T-Online sondern auch bei anderen E-Mail-Anbietern funktionieren. Je nach Anbieter kann es sein, dass weitere Einstellungen erforderlich sind. Näheres sollten Sie in den Anleitungen des E-Mail-Anbieters finden.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu T-Online: kein Mailversand in Windows Live Mail


  1. Anzeige
  2. christoph sagt:

    klappt leider trotzdem nicht. warum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.