Das Windows Browserauswahlfenster soll verschwinden

win7Seit 2009 muss Microsoft unter seinen Windows-Systemen ein Browserauswahl-Fenster anzeigen, damit der Benutzer eventuell einen anderen Browser wählen kann. Das Fenster soll jetzt verschwinden.


Anzeige

Ich gestehe, diese Browserauswahl (siehe folgendes Bild) werde ich nicht vermissen, war sie doch für manchen Ärger gut. In den Links am Artikelende habe ich diverse Blog-Beiträge aufgeführt, die rund um das Thema kreisen. Microsoft hat das bei Windows 7 SP1 vergessene Browserauswahlfenster 2013 sogar eine deftige Strafe von über einer halben MilliardeMillion Euro gekostet.

Zur Erinnerung: Das Browserauswahlfenster (folgendes Bild) war das Ergebnis einer Einigung mit der EU-Kommission, die ein Wettbewerbsverfahren wegen marktbeherrschender Stellung gegen Microsoft eingeleitet hatte. Browserkonkurrenten hatten sich beklagt, dass der vorinstallierte IE den Wettbewerb behindere. Die Einigung lautete so, dass Microsoft ein Fenster zur Auswahl des Browsers bei jedem frisch installierten Windows bereitstellt, so dass der Benutzer einen alternativen Browser auswählen kann.

Die vereinbarte Frist von 5 Jahren ist jetzt, im Dezember, abgelaufen. Hier findet sich die Info zum Ende der Browserauswahl. Dort wird übrigens auch ein Registrierungseintrag genannt, über den Administratoren die Anzeige der Browserauswahl deaktivieren können.

Damit hat der sinnlose Spuk wohl ein Ende. Ich habe zwar hier immer mehrere Browser auf meinem Betriebssystem – diese aber als portable Anwendungen, ohne Installation. Da bin ich einfach flexibler. Die Browserauswahl fand ich nur nervig. Und was haltet ihr von der Browserauswahl? Hat das irgend jemand von euch genutzt?

Ähnliche Artikel
Windows 8: Die Browserauswahl ist zurück!
Win 8.1: Die Browserauswahl und der verschwundene IE
Autsch! Microsoft darf 561 Mio Euro Strafe zahlen


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Internet Explorer, Windows abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Das Windows Browserauswahlfenster soll verschwinden

  1. Phil sagt:

    Hallo Günter,

    ich weiß noch wie oft mich dieses Teil genervt hat. Immer fragte es nach der installation, nach Auswahl des IE verschwand es nicht immer automatisch, ging wieder auf, die Verknüpfung zum IE war weg und so weiter…

    Schöne Sache, ich werde es nicht vermissen.

    Zu deinem Post, ich glaube du wolltest mehr als eine halbe Million schreiben.

    ” eine deftige Strafe von über einer halben Million Euro gekostet.”

    “Windows 7 Service Pack 1 über einen Zeitraum von rund 14 Monaten nicht mehr anzeigte, musste Microsoft eine Strafe in Höhe von beträchtlichen 561 Millionen Euro an die EU zahlen.”

  2. Sam sagt:

    Na endlich kommt der Mist weg, das war total nervig!
    Besonders nervig war, dass er den Explorer von der Taskbar geworfen hat. Hatte so einige die sich beschwerten dass “das Internet weg sei” :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.