Windows 10 meldet fehlende eed_ec.dll

Einige Benutzer von Windows 10 erhalten nach dem Upgrade oder nach Updates (November Update) eine Fehlermeldung, dass die Datei eed_ec.dll fehlt. Hier ein paar Infos, was Sache ist.


Anzeige

Das Fehlerbild

Der Fehler ist schnell beschrieben: Nach jedem Systemstart wird auf dem Desktop ein Fehlerdialog eingeblendet:

"Probleme beim Start von C:\Windows\system32\eed_ec.dll"
"Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."

Hier ist das betreffende Dialogfeld mit der Fehlermeldung zu sehen.

Was steckt hinter der Datei eed_ec.dll?

Ich habe den Fehler erstmals in diesem MS Answers-Forenthread wahrgenommen, wo jemand nach dem November-Upgrade auf Version 1511 das Problem meldete. Eine schnelle Recherche ergab mehrere Treffer (hier, hier, hier). Die betreffende Datei eed_ec.dll gehört zum Samsung Easy Eco Driver für einen installierten Samsung Druckertreiber.

Hier gibt es die Möglichkeit abzuwarten, ob ein Update das Problem behebt (wie in diesem MS Answers-Forenthread beschrieben). Die Alternative besteht darin, den Samsung Druckertreiber samt Druckersoftware zu deinstallieren, den Samsung Drucker erneut per USB anzuschließen und die Treiber neu installieren zu lassen. Möglicherweise hilft auch das hier Windows 8: Komponentenstore reparieren.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Wiki/FAQ
Windows 8: Komponentenstore reparieren
Windows 10: Die genaue Version ermitteln
Windows Build-Nummer einer ISO-Datei ermitteln


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit eed_ec.dll, Problembehandlung, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Windows 10 meldet fehlende eed_ec.dll

  1. sibu sagt:

    Es gibt noch eine andere Möglichkeit. Bei mir befand sich besagte DLL-Datei im Autostart-Ordner. Nach dem Deaktivieren war das Problem gelöst. Als Hersteller der Datei wird Microsoft angegeben und der Programmname lautet: Microsoft Speed Launch. Zitat:„Microsoft Speed Launch" beschleunigt das Starten von Programmen. Mit Hilfe des Tools richten Sie individuelle Shortcuts ein, über die Sie schnell auf Dokumente oder Webseiten zugreifen."
    Mit Drucker (Samsung Laserdrucker) funktioniert trotzdem einwandfrei.

  2. Pingback: Anonymous

  3. Pingback: Druckertreiber

  4. Jacky sagt:

    Super Tipp mit dem Druckertreiber!!
    Besten Dank!!
    Wenigstens kein Virus wie viele anderen im Netz vermuten, sondern "nur" ein doofer Bug :-(

  5. Bernd sagt:

    Danke für den Tipp: Mit Task-Manager aufrufen und zur Registerkarte Autostart gehen. Dann die dll deaktivieren.

  6. Evelyn sagt:

    Leider komme ich gar nicht soweit. Drucker Samsung ist nicht installiert, also hab ich es mit dem autostart versucht. Aber egal, was ich mache, ich komme nie weit, plötzlich geht gar nichts mehr, eingefroren. Also PC ausschalten und neustarten. Dann gehts wieder für ein paar Minuten. Was kann ich tun?

  7. Robert sagt:

    Vielen Dank für die Erklärungen. Ich bekan auch ständig diese Fehlermeldungen nach einem Update. Es geht also um den Samsung Druckertreiber, las ich. Und bei mir lag es offenbar einfach nur daran, dass ich das Kabel des Druckers nicht beim PC eingesteckt hatte. Nach einem Neustart mit eigestecktem Kabel ist nun alles wieder ok!

  8. Christ sagt:

    Moin Moin,
    eine weitere Alternative ist, die Datei "eed_ec.dll" aus dem Ordner
    C:\Windows.old\system32\… in den AKTIVEN Ordner C:\Windows\system32\… zu kopieren. Nach dem Neustart funktioniert alles wieder – ohnen eine De- und Neuinstallation des Samsung Easy Eco Driver ;-)
    Beste Grüße aus Hamburg,
    Chris

  9. Marcel Möbus sagt:

    Danke auch, Auostart hat geholfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.