Lumia (Windows Phone) USB wird an Windows nicht erkannt

Es gibt immer wieder Besitzer von Windows Phone-Geräten (Lumias), die feststellen, dass das Gerät am USB-Anschluss nicht erkannt wird. Hier eine kurze Übersicht, was man abprüfen und versuchen kann.


Anzeige

Windows N verwendet

Eine mögliche Ursache, warum das Lumia am USB-Anschluss von Windows nicht erkannt wird, ist der Umstand, dass eine N-Variante des Betriebssystems (Windows 7 N, Windows 8.1 N, Windows 10 N) verwendet wird. Das N steht für “no Media Player”, eine Windows-Variante, die Microsoft auf Druck der EU mal eingeführt hat. In den N-Varianten fehlen alle Funktionen zu Medienwiedergabe – also auch das zum Datenaustausch erforderliche MTP-Protokoll. Ich habe diese Situation in meinem älteren Blog-Beitrag Windows 8.1 N: Keine PTP- und MTP-Unterstützung beschrieben. Hier kann man das Media Transfer Protocol Porting Kit (bis Vista) oder das Media Feature Pack für Windows nachinstallieren.

Media Feature Pack für Windows7 N
Media Feature Pack für Windows 8.1 N
Media Feature Pack für Windows 10 N erhältlich
Windows 10 N: Media Feature Pack für Version 1511 verfügbar

Ein Fremdvirenscanner blockiert die MTP-Treiber

Ein zweiter Problembär können Fremdvirenscanner und Internet Security Suites darstellen, die einen Filtertreiber in die USB-Treiberkette einfügen. Immer wenn durch De- und Neuinstallation des Fremdvirenscanners dieser Filtertreiber zu Problemen führt, wird die USB-Anbindung von MTP-Geräten zu Problemen führen. Auf das Problem bin ich in folgendem Beitrag eingegangen:

Windows-MTP-Treiber funktioniert nicht
Tastatur und Maus nach Deinstallation von Kasperky tot

Trick: Handy aus- und dann wieder einschalten

Es gibt eine Reihe Foreneinträge, die mir unter die Augen gekommen sind, wo alles bis “auf plötzlich” funktioniert hat und dann das Lumia nicht mehr erkannt wird. In diesem Fall scheiden meist die obigen Lösungsansätze wie Windows N-Variante oder Fremdvirenscanner als Ursache aus.

Ein Trick, der häufig als Lösung genannt wird, besteht darin, das am PC angeschlossene Lumia komplett herunterzufahren (auszuschalten). Anschließend wird das Windows Phone-Gerät neu gestartet. Meist wird das Gerät dann wieder erkannt. In diesem Fall ist es scheinbar so, dass der MTP-Treiber am Lumia nicht mehr richtig funktioniert und sich das Gerät gegenüber dem Windows-Rechner nicht als MTP-Datenquelle meldet.

In diesem US Forenthread berichtet ein Nutzer, dass in den Windows Mobile-Einstellungen die Option zum Ein-/Ausschalten des USB-Zugriffs nicht reagiere. Lässt sich möglicherweise durch einen Neustart beheben. Und in diesem Dr. Windows Forenthread wird noch der Vorschlag gemacht, die Software des Lumia zurückzusetzen bzw. wiederherzustellen. Hier hat ein Recovery ebenfalls Erfolg gebracht.

Weitere Diagnosemöglichkeiten


Werbung

Sofern die obigen Ansätze nicht weiter helfen, können die nachfolgenden Tests und Reparaturversuche möglicherweise Erfolg versprechen:

  • Sicherstellen, dass das USB-Kabel keinen Wackelkontakt oder Kabelbruch hat. Notfalls mal ein alternatives USB-Kabel testen. Auch schauen, ob das Smartphone noch geladen wird. Ein KB-Artikel von Microsoft nennt ebenfalls einige Punkte, die man ausprobieren sollte.
  • Verschiedene USB-Ports am PC probieren. Windows auch mal komplett neu starten und das Gleiche beim Lumia (ggf. mit Ausbau des Akkus) versuchen. Möglichst keinen USB-Hub und keine Docking-Station zum Ankoppeln verwenden, sondern das Lumia per USB-Kabel direkt mit dem USB-Port des Windows-PC verbinden.
  • Den Geräte-Manager aufrufen und dann die Gerätetreiber für das Lumia aktualisieren lassen (siehe hier). Manchmal hilft es auch, den Treiber für das Lumia aus dem Geräte-Manager zu entfernen (siehe hier).

Als denkbare Ursache für die USB-Probleme können auch Reinigungstools oder Optimierer wie TuneUp, CCleaner etc. sein. Hier würde ich, falls man nicht weiter kommt, ein Inplace Upgrade als Reparaturinstallation unter Windows versuchen. Vielleicht hilft einer dieser Ansätze weiter. 

Ähnliche Artikel:
Lumia: Toten USB-Port wiederbeleben


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, SmartPhone, Windows 10, Windows 7, Windows 8.1, Windows Phone abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Lumia (Windows Phone) USB wird an Windows nicht erkannt

  1. Paul Brusewitz sagt:

    Hallo,

    Manchmal hat man schon den Eindruck, dass das alles Absicht ist, um die Nutzer in die Cloud zu zwingen. Dieses MTP-Geraffel ist einfach ein unglaublicher Mist. Dazu kommen die Apps von MS zu Datenaustausch. Unglaublich! Wenn man sich z.B. die “Begleiter für Telefon-App” ansieht, fällt einem doch nix mehr ein. Für diese minimale Funktionalität eine extra App? Da ist man schneller fertig, wenn man die Dateien einfach mittels Explorer hin- und herschiebt – falls MTP funktioniert.

    Das man erst Apps von “Fremd-Programmierern” installieren muss um SMB/CIFS-Zugriff zu bekommen, ist ein Skandal. Von einem Windows-Smartphone, das auch noch für kleine Firmen empfohlen wird, erwartet man eine problemlose Einbindung ins Windows-Netzwerk mit Bordmitteln des Windows-Phone OS.

    Eine Riesenbock hat MS auch beim Umgang mit Dateien, die das Betriebssystem nicht kennt, geschossen. Statt diese Dateien einfach unangetastet in ein frei zugängliches Verzeichnis zu übernehmen, werden sie in ein vom User nicht erreichbares Unterverzeichnis des OS übernommen und dort nach gewisser(!) Zeit autom. vom Betriebssystem gelöscht! Was für ein Mist!

    Naja… Genug aufgeregt.

    MfG Paul B.

    • Ingo sagt:

      Die App ist auch nicht speziell für Windows Phones gedacht, sondern soll eher den Nutzern von Android und iOS eine Hilfestellung geben.

      Die restlichen Sachen sind halt Sicherheitsthemen. Microsoft hats endlich mal seit Windows Phone 7 richtig gemacht und das System zuerst mal von Anfang an dicht gemacht und dann Schritt für Schritt die entsprechenden Funktionen und Zugänge freigegeben. Und das Konzept ging insofern auf, als dass man keine Sicherheitsprobleme hat, keine Lücken, keine Malware.

      Ich nehme mal an, dass ein Zugriff auf Netzwerk-Shares irgendwann kommen wird.

      Und Dateien, die das Handy nicht kennt, kann man per MTP problemlos aufs Handy und auch wieder runter bekommen, ohne dass da was gelöscht wird. Du kannst allerdings halt keine unbekannten Dateitypen z.B. aus einer App heraus wie der Mail App einfach so aufs Handy speichern. Das ist auch sinnvoll so, da wären wir wieder beim Sicherheitskonzept.

      Ich möchte nicht bei Windows auf dem Smartphone so einen Scherbenhaufen wie bei Android sehen, wo man das Konzept von Anfang an vergurkt hat und seit Jahren versucht, es sicherer zu machen.

    • Potrimpo sagt:

      Cool.

      MTP-Geraffel – Danke EU. Nicht MSFT.

      „Fremd-Programmierern“ – Oops. Marktmacht? Wer hat MSFT gezwungen z.B. die N-Variante einzuführen? Die EU – ein Skandal; oder auch nur ein Instrument, eine Marktmacht zu verhindern. Sicherlich nicht die Intention von MSFT. Die würden das gerne selber liefern.

      Du wolltest also sagen, die EU ist skandalös, da sie MSFT nicht erlaubt, sich problemlos einzubinden?

      “Statt diese Dateien einfach unangetastet in ein frei zugängliches Verzeichnis zu übernehmen, werden sie in ein vom User nicht erreichbares Unterverzeichnis des OS übernommen ” ????????????????

      Was meinst Du damit?

    • Roland sagt:

      Grüß gott, Paul B. ich habe für mich ein riesen Problem. bin zwar 70 aber noch nicht dusselig. Konnte die ganze Zeit per usb meine bilder vom handy auf den PC übertragen. win10 und lumia 630.
      Mit einemmal ging das nicht mehr, aktuelle Treiber sind installiert . Im Gerätemangager steht unter ” Andere Geräte ” unbekanntes Gerät .
      Unter USB-Geräte steht lumia630 3 x .
      Hab mit Driver Booster die Treiber aktuallisiert. Mein usb-kabel ist in i.O.
      Wäre super, wenn ich mit deiner Hilfe weiterkäme
      mfG Roland

      • Roland sagt:

        hallo – muss noch dazuschreiben, . Folg. Text wird angezeigt.
        Es wurde Treibersoftware gefunden. Ein Dienstinstallationsabschnitt der INF-Datei ist ungültig .
        mfG Roland

        • Uli W sagt:

          Habe den gleichen Mist. Beim Einstecken des USB-Steckers läuft wohl eine Installationsroutine ab. (s. Einstellungen/Geräte/Bluetooth usw./Angeschlossene
          Geräte) allerdings bewegt sich der Fortschrittsbalken
          nur bis zur Hälfte) Später erscheint dann an dieser Stelle
          Treiber nicht verfügbar oder Treiberfehler.
          Zum ersten Mal ist mir dies aufgefallen, das in der App
          Begleiter für Telefon nicht die Ladestandsanzeige
          auftauchte. Weiter fiel mir auf, dass bei einem
          anderen Handy beim anstecken des Ladekabels der
          Hinweis erschien, ich solle die Speicherkarte einlegen.
          Wurde allerdings nie entfernt. Brachte mich zu dem
          Verdacht, dass das Kabel defekt sein könne. Neu bestellt, mal sehen.

  2. Georg Schneider sagt:

    Hatte unter Win 7 Ultimate 64-bit SP1 das gleiche Problem und musste die Dateien winusbcompat.cat und winusbcompat.inf installieren. Danach wurde das Nokia Lumia 630 DS (cv DE) erkannt. Siehe auch

  3. Werbung

  4. Paul Brusewitz sagt:

    @Potrimpo

    Hallo,
    Hätte mich etwas genauer ausdrücken sollen. Also:

    Jemand schickt Dir eine PDF-Datei per Blutooth auf Dein Lumia. Du hast auf dem Lumia keinen Acrobat-Reader installiert. Ist aber kein Problem für Dich, da Du die Datei einfach nur nach Hause transportieren und auf Deinen PC übertragen willst.

    Dein Lumia quittiert den Empfang der PDF-Datei. Zu Hause suchst Du dann in allen möglichen Verzeichnissen (Downloads, Dokument etc.) und findest die PDF-Datei nicht wieder.

    Dann gehst Du auf:

    Und Du glaubst es nicht! Da Windows Phone PDF-Dateien nicht kennt, …

    Du musst also zwingend eine PDF-Viewer-App installieren. Diese öffnet die PDF-Datei autom. nach der Übertragung. Diese App muss dann aber in der Lage sein, eine Kopie der PDF-Datei zu speichern (am Ort Deiner Wahl). Die “Original”-PDF wird dann irgendwann vom Betriebssystem gelöscht.

    Dabei wolltest Du doch nur eine Datei transportieren, ohne sie zu öffnen, oder gar zu bearbeiten. Das sollte doch das Einfachste sein.

    Bsp.: Kollege schickt mir per Blutooth eine AutoCAD-Datei (*.dwg) und ich nehme Sie mit und übertrage sie an meinem Arbeitsplatz auf den PC.

    Also: Warum die Datei nicht einfach ins DOWNLOADS-Verzeichnis und fertig!

    MfG P.B.

  5. Paul Brusewitz sagt:

    @Ingo
    > Ich nehme mal an, dass ein Zugriff auf Netzwerk-Shares irgendwann kommen wird.

    Das würde ich auch annehmen, wenn wir bei WindowsPhone 1.x wären. Aber wir sind bei 8.1 und wenn es bis dahin nicht gekommen ist, dann ist das Ganze wohl so gewollt.
    Meine Verschwörungstheorie: Zwang zur Cloud-Nutzung. ;-)

    Ansonsten hast Du recht. Vom Sicherheitskonzept hat MS vieles richtig gemacht. Ich habe mir ja bewusst ein Lumia gekauft und nicht ein Android-Gerät.

    Es ist wirklich schade, dass viele Firmen prinzipiell keine Apps für WindowPhone bereitstellen. Man kann nur hoffen, dass sich das mit den Universal-Apps in Zukunft verbessert.

    MfG P.B.

  6. Pingback: Hinweis: Windows 10 Mobile mit Vista

  7. JG sagt:

    Einfache Lösung: Android

    Habe ein Lumia 830 … landet in der Tonne

    Good Bye Microschrott … was nervt dieser Mist

  8. Werbung

  9. Thorsten Schrader sagt:

    hallo ich weiss auch nicht was ich mit meinem Lumia 830 machen, eigentlich tolles Gerät aber mit Windows 10 Phone eine Katastrophe. Die Nutzung von Office Programmen ist nur mit Anmeldung möglich. Seitdem das Ws. 10 installiert ist kann ich keine Bilder auf den PC mit Ws. 7 und 8 übertragen auch ein Recovery mit downgrade ist nicht möglich, weil der PC das Gerät nicht erkennt. Kann mir jemand helfen? Danke Gruss Thorsten

  10. Bernd Birkicht sagt:

    Hallo,
    ich hatte mit ähnlichen Problemen an meinem Lumia 630 zu kämpfen. Beim Einstecken am USB wurde das Gerät plötzlich nicht mehr erkannt. Des Rätsels Lösung: Ich hatte dem Lumia eine größere SD-Karte spendiert (SanDisk Ultra 64GB SDXC). Danach wurde das Lumia nur noch sporadisch erkannt. nach Trieber deaktivieren / aktivieren etc. Karte wiedet entfernt, alte SD-Karte rein oder ohne SD-Karte, alles wieder gut.

    Vielleicht hilft diese Beobachtung anderen geplageten Usern.

    Gruss

    Bernd

  11. demus_wiesbaden sagt:

    Ich hatte die falsche Software installiert. Nämlich die Phone Software von Nokia. Die von Microsoft ist aber für das Lumia 630 die richtige. Nokia hat nämlich mit dem “Nokia” Lumia 630 von MICROSOFT nichts mehr zu tun!

  12. Wilhelm sagt:

    Die Vermutungen hier sind sinnlos. Ich habe einfach die Treiber nicht mehr auf dem PC und kann die im Internet nicht finden. Zuhause auf meiner Festplattensicherung sind sie zu finden, nur bin ich weit weg.

    Für Windows / Nokia 535 Dual SIM und Windows 7 auf dem PC. That’s it. Ich verstehe auch nicht die dummen Anweisungen von Microsoft, man soll dies und jener machen, statt einen Link zu installieren. Auch findet man schlicht nichts zu Lumia Phone, die kennen die eigenen Produkte nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.