Ubuntu 17.04 (Zesty Zapus) freigegeben

Cannoical hat jetzt die Linux-Distribution Ubuntu 17.04 (Zesty Zapus) freigegeben. Es wird eine der letzten Distributionen mit der Unity Benutzerorberfläche sein. Die Download-Links finden sich hier bzw. beim Ubuntu-Projekt. Bei Interesse, heise.de hat ein paar Infos in diesem Artikel zusammen getragen. Und hier gibt es einen weiteren Artikel.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Ubuntu abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Ubuntu 17.04 (Zesty Zapus) freigegeben


  1. Anzeige
  2. salbader sagt:

    in VM probiert, Einstellung nautilus (Dateimanager) ist etwas gaga, bis man die Option für Listenansicht findet kanns bisken dauern. Albern.
    echte usability sieht anders aus… 16.04 ist besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.