Windows 10 V1703: Touch-optimierte Explorer-App nutzen

Microsoft liefert in Windows 10 Creators Update neben dem Windows Explorer (explorer.exe) und einen Touch-optimierten Dateimanager als App mit. Hier ein paar Informationen, wie man das zum Laufen bekommt und nutzen kann.


Anzeige

Den Windows Explorer, den man über das Symbol der Taskleiste oder über das Desktop-Symbol Dieser PC  aufrufen kann, dürfte jedem Windows-Nutzer bekannt sein.

Diese Windows-Anwendungen ist aber nicht sonderlich gut für die Arbeit an Touchbildschirmen geeignet. In früheren Windows-Versionen (Windows 8) gab es Apps als Dateimanager – und auch Drittanbieter haben so etwas als App in den Windows Store gestellt. Aber ab Windows 10 Version 1703 ist eine Touch-optimierte Dateimanager-App dabei. Diese findet sich im Pfad:

C:\Windows\SystemApps\Microsoft.Windows.FileExplorer_cw5n1h2txyewy

und besitzt folgende App-Darstellung:

Die App besitzt eine Burger-Menü, um die Bezeichnungen für die beiden Symbole Dieser PC und DVD-Laufwerk in der linken Seitenleiste einzublenden. In der unteren Zeile gibt es Symbole zum Suchen, zum Anlegen neuer Ordner, zum Auswählen oder zum Anpassen der Darstellung. Die drei Pünktchen öffnen das im Screenshot sichtbare Menü.


Anzeige

Ansonsten ist die App aber noch recht unfertig. Längeres Drücken auf ein Element im Fenster simuliert einen Rechtsklickt und öffnet das Kontextmenü. Dort finden sich Befehle zum Löschen, Kopieren, Verschieben etc. Auf einem Touchgerät kann die Explorer-App eventuell hilfreich rein.

Aktivierung mit Trick

Wer unter C:\Windows\SystemApps\Microsoft.Windows.FileExplorer_cw5n1h2txyewy versucht, die App anzuklicken, wird nicht sehr weit kommen. Es tut sich nichts. Aber Martin Brinkmann hat es bei SemperVideo gesehen und hier beschrieben. Man muss sich auf dem Desktop folgende Verknüpfung anlegen:

explorer shell:AppsFolder\c5e2524a-ea46-4f67-841f-6a9465d9d515_cw5n1h2txyewy!App

Dazu reicht ein Rechtklick auf eine freie Stelle des Desktop und die Auswahl der Kontextmenübefehle Neu/Verknüpfung. Anschließend trägt man den obigen Befehl im Verknüpfungsassistenten ein und weist noch einen Namen wie Touch-Explorer zu. Danach lässt sich diese Verknüpfung per Doppeltippen am Touchscreen aufrufen. Dann steht der Touch-optimierte Datei-Explorer als App zur Verfügung.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter App, Tipps, Windows 10 abgelegt und mit Explorer, Tipp, Touch, Windows 10 Creators Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10 V1703: Touch-optimierte Explorer-App nutzen


  1. Anzeige
  2. Herr IngoW sagt:

    Das ist der “Datei-Explorer”, der bei “Windows-Phone” verwendet wird. Braucht man auf dem PC / Laptop nicht, da der standartmäßige Explorer gegenüber der App doch besser ist (zB. kann man nicht ins Netzwerk damit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.