Windows 7/8.1 Preview Rollups KB4022720 und KB4022168 Juni 2017

Windows UpdateZum 27. Juni 2017 hat Microsoft die Monthly Preview Rollups KB4022720 und KB4022168 für Windows 7/8.1 freigegeben. Hier ein paar Informationen zu diesen Updates.


Anzeige

Update KB4022168  für Windows 7

Update KB4022168 (Preview of Monthly Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) wurde am 27. Juni 2017 freigegeben und enthält folgende Verbesserungen und Fixes aus dem monatlichen Rollup KB4022719 vom 13. Juni  2017 sowie folgende ‘Qualitätsverbesserungen’:

  • Addressed issue where users who are sharing their screen with external or internal customers see a blue screen on the display. This is caused by a Windows Display Driver Model (WDDM) violation.
  • Addressed issue where, after installing KB3177725, an Active X control stops working.
  • Addressed an issue where Internet Explorer and Microsoft Edge printing from a frame may result in 404 not found or blank page printed.
  • Addressed issue to update time zone information.
  • Addressed a reliability issue in Windows Search.
  • Addressed issue where CRM UI may hang when pressing the reply button in mail workflow.

Das Update ist optional und wird am Juli Patchday auf alle Systeme ausgerollt. Microsoft gibt keine bekannten Probleme an.

Update KB4022720 für Windows 8.1

Update KB4022720 (Preview of Monthly Rollup for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2) wurde am 27. Juni 2017 freigegeben und enthält folgende Verbesserungen und Fixes aus dem monatlichen Rollup KB4022726 vom 13. Juni  2017 und enthält folgende Verbesserungen:

  • Addressed issue where applications stop receiving SNMP traps after a random time. When this happens, no application can receive SNMP traps. A restart of the computer will temporarily resolve the issue.
  • Addressed issue to provide Server Message Block version 1 auditing on Windows Server 2012 R2.
  • Addressed issue where multiple tenant VMs reboot when one or more solid-state drives (SSDs) are removed from pool 1 of the Cloud Platform System (CPS) rack.
  • Addressed an issue where Internet Explorer and Microsoft Edge printing from a frame may result in 404 not found or blank page printed.
  • Addressed issue where certutil.exe can no longer generate an EPF file when attempting to recover a key for a version 1 certificate.
  • Addressed an issue where MPIO failover stops after a disk has been surprise removed, identified by Event ID 157: “Disk X has been surprised removed” when there are still viable paths to use. Scenario may occur when the newly selected path belongs to the disk that has been surprised removed.
  • Addressed issue where a server crash causes loss of access to files and requires full recoveries for mirrored data.
  • Addressed issue with NTFS error event, ID:55, that occurs when using Unified Write Filter in DISK mode.
  • Addressed issue where, when running ChkDsk on a volume that has several million files, ChkDsk may take several weeks to complete and appears to be stuck in Stage 3.
  • Updated the Access Point Name database.
  • Addressed issue where, when a system resumes from sleep, printers appear offline over Wi-Fi networks even though they are online. This occurs on Wi-Fi networks that are susceptible to dropped packets.
  • Addressed issue where a race condition causes an NFS server error (0x0000000A) when an NFS client mounts and unmounts an NFS share.
  • Addressed issue where stop error 0x50 may occur when querying the clients that are connected to a Network File System (NFS) in Windows Server 2012 R2.
  • Addressed issue where the svchost.exe process, which hosts the Remote Desktop gateway service, crashes. In the application log, application error 1000 occurs, and the faulting module points to c:\windows\system32\aaedge.dll. This restarts the Remote Desktop gateway service, which causes Remote Desktop connections to drop.
  • Addressed issue where intermittently, Remote Desktop sessions can stall on logoff when winlogon.exe is blocked waiting on DWM.exe. The blockage is due to a timing issue that halts DWM.exe. User sessions cannot be reused, and the Remote Desktop server must be rebooted to clear the stalled session(s).
  • Addressed issue that causes users to lose network access when Accelerated Networking (single root I/O virtualization (SR-IOV)) is enabled on guest Virtual Machines (VM). The netvsc_vfpp protocol provides IO virtualization functionality for NICs that support SR-IOV. If the protocol is removed and multiple NICs are attached to a guest VM, network access is lost.
  • Addressed issue to update time zone information.
  • Updated IDNA table to support resolving the latest Unicode emoji characters from punycode.
  • Addressed issue with performance degradation when multiple clients connect to LDAP using SSL/certificate based authentication.
  • Addressed a reliability issue in Windows Search.
  • Addressed issue where CRM UI may hang when pressing the reply button in mail workflow.

Microsoft gibt an, dass es zu Problemen mit iSCSI kommen kann. Das Update ist optional und wird am Juli Patchday auf alle Systeme ausgerollt.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Updates KB4023543, KB4022723, KB4032693, KB4032695


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 7, Windows 8.1 abgelegt und mit KB4022720, Update, Windows 7, Windows 8.1 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Windows 7/8.1 Preview Rollups KB4022720 und KB4022168 Juni 2017


  1. Anzeige
  2. Holger K. sagt:

    Ja, ist notwendig, denn du könntest dich ja mit deinem Computer in Marokko oder Haiti aufhalten während der Sommerzeit.

    Scherz beiseite, die beiden genannten Staaten ändern etwas an ihrer Sommerzeit. Entweder ändert sich die Zeitzone komplett oder der Zeitpunkt der Umstellung wird geändert. Falls du also kein Notebook/Tablet hast und auch nicht vor hast dort Urlaub zu machen, kannst du dieses Update auslassen.

    • fierychill sagt:

      besten Dank, hatt ich mir doch fast schon gedacht – ja, ich hab heut tatsache schon mal “gedacht”. Keine Sorge, nur kurz… :D
      und nein kein tablet oder mobile, habs trotzdem mal installiert – denn, die Möchlichkeit, dass ich mich mit meinem Computer in Marokko oder Haiti aufhalte ist nun mal nicht in Gänze auszuschließen… ;)

      • Holger K. sagt:

        Du könntest ja auch in der Dominikanischen Republik Urlaub machen und einen Trip nach Port-au-Prince unternehmen.

        Gleiche Insel, anderer Staat, aber der eine hat Sommerzeit, der andere verzichtet darauf

  3. Anzeige

  4. Bruno sagt:

    Bei mir wurde heute das folgende KB installiert. Angehoben wurde auch Windowsversion auf 15063.447.

    2017-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4022716).
    Installiert am 28.06.2017

    Windows 10 1703

  5. Herbert W. JUNG sagt:

    Seit einiger Zeit wird bei meinem DELL All-in-one der Bildschirm schwarz. Ich habe Windows 8.1 installiert. Dabei ist der Cursor sichtbar und ich kann ihn auch bewegen, aber es lassen sich keinerlei Funktionen aktivieren.
    Hin und wieder gelingt es mir, den normalen Desk-top Bildschirm zu aktivieren, indem ich mehrfach auf den Desktop “glicke” (Radom).
    Das gelingt nicht immer – und als letzte Wahl schalte ich den PC einfach ab. Nach dem
    Einschalten arbeitet der PC normal.
    Ich habe versucht im Internet etwas über dieses Problem zu erfahren, leider hat nichts geholfen. Einer Meinung nach (aus dem Internet) soll das ein Problem von Microsoft sein, weil ein Treiber fehlerhaft sein soll.
    Könnten Sie mir bitte mitteilen, ob es sich bei diesem Problem um ein spezifisches Windows 8.1 Problem handelt, oder ob es sich um einen Hardware Fehler handeln könnte.
    Bei Dell gibt es einen Update Service, wobei alle drei Tage das System automatisch auf den letzten Stand gebracht wird.
    Für Ihre freundliche Antwort bedanke ich mich bei Ihnen im Voraus.
    Mit den besten Grüßen!
    Herbert W. JUNG

    • Günter Born sagt:

      Da kann ich wenig zu sagen – vielleicht mal bei Dell nachfragen.

      Nachtrag: Ich habe per E-Mail noch einen Hinweis von Leon bekommen.

      das erste was machen muss ist: Run the diagnostics using the ‘F12’ key (zeigt den Fehler an) wenn kein fehler gefunden wird, aktuele bios von der webseite installieren,
      das nicht hilf, siehe Link, oder Dell Deutschland anrufen
      Technische Unterstützung – 0800 2013355 (gebührenfrei)

      http://en.community.dell.com/support-forums/software-os/f/4677/t/19597498

    • Hast du mal in der Windows Ereignisanzeige oder im Zuverlässigkeitsverlauf ein wenig gestöbert woher der Grund der Langen Verzögerung beim Booten herrühren kann, ich würde zwar auch meinen das es an einem Treiber Fehler liegen könnte, aber genauso gut es kann auch ein Modul sein dessen Pfad zwar noch in der Windows RUN steht aber schon lange nicht mehr existiert wodurch das Tablett ewige Zeit beim Starten benötigt.
      Also wir benutzen in der Firma ja auch schon seit langen Jahren Dell PCs aber soviel neues kommt jedoch über das Dell Update Service nicht, drum habe ich diesen Dienst bei all unseren PC, Notebooks und Tabletts deaktiviert, weil er sich manchmal dumm und dämlich sucht so als ob der Server gar nicht mehr existiert, was ich aber Dell nicht unterstellen mag.
      Aber unter “msconfig” kann man den Dienst mal deaktivieren nicht Löschen, einfach um das Startverhalten beim ersten Start am Tage mit zu erleben möglicherweise kann es ja auch etwas ganz anderes sein was am Tablett harkt.

  6. Andy K sagt:

    Seit wir unter Windows 7 KB4032782 zur Behebung der IE-Druckprobleme installiert hatten, crasht der IE bei diversen Websites (insbesondere solche mit viel Werbung z.B. sueddeutsche.de):
    APPCRASH
    iexplore.exe
    11.0.9600.18698
    MSHTML.dll
    11.0.9600.18710
    code c0000005

    Dasselbe passiert jetzt auch beim Preview Rollup KB4022168.
    Die Druckprobleme werden in der Tat durch beide Patches behoben, allerdings haben wir dafür jetzt diese Website Crashes.

    Hat sonst noch jemand dieses Problem unter Windows 7?

    Im Microsoft Communities Forum wurden ich und ein Japaner, der dasselbe Problem gemeldet hatte, leider sehr unfein behandelt. Das Problem wurde von einem Moderator einfach geleugnet und wir wie Dummköpfe und Lügner hingestellt. Generell muss man sagen, dass MS zur Zeit nicht nur mit der Vielzahl an fehlerhaften Patches, sondern zusätzlich auch noch mit einen ganz schlechten Umgangston ein ziemlich verheerendes Bild abgibt…..

    Viele Grüße
    Andy

  7. sandy sagt:

    Besten Dank für die Info! :-)

  8. Anzeige

  9. Dirk Schader sagt:

    nach dem Vorschau Update KB4022168 funktioniert auch heise.de/newsticker nicht mehr. Getestet und Windows 7 64-Bit und Server 2008 R2. Es liegt tatsächlich an der mshtml.dll
    Nach der Deinstallation klappt es wieder.
    Also ein Fehler raus und neue rein.

  10. Paul van Rossen sagt:

    I can confirm that the “Internet explorer has stopped working” started after installing KB4022720 (2017-06 Preview of monthly quality rollup for windows server 2012 r2 for x64-based systems)

    Faulting application name: IEXPLORE.EXE, version: 11.0.9600.18124
    Faulting module name: MSHTML.dll, version: 11.0.9600.18710

    After uninstalling this update the problem is solved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.