Windows 10 Creators Update nun global verfügbar

Microsoft hat gerade mitgeteilt, dass das im April 2017 erstmals freigegebene Windows 10 Creators Update nun für alle kompatiblen Systeme verfügbar sei.


Anzeige

Rollout in Wellen

Zum Hintergrund: Microsoft rollt seine Funktionsupdates immer in Stufen aus. Im April 2017 hatte Microsoft beim Start des Rollouts erklärt:

The first phase will target newer devices, especially those we tested together with our OEM hardware partners. We will then expand the Creators Update release to additional devices based on the feedback we receive during the initial phase.

Zuerst wurde das Funktionsupdate auf Windows 10 Creators Update nur auf neueren Maschinen ausgerollt, von denen bekannt ist, dass sie kompatibel waren. Dann sollten weitere Maschinen, abhängig von den ermittelten Telemetriedaten, in das Update einbezogen werden. Ich hatte dies im Artikel Windows 10: Upgrade wird in Wellen ausgerollt … detaillierter behandelt. Die Informationen gelten auch für Windows 10 (V1703).

Windows 10 Version 1703 global verfügbar

Nun hat Microsoft in diesem Blogbeitrag bekannt gegeben, dass das Windows 10 Creators Update Rollout in Phasen beendet ist und die Betriebssystemvariante für alle Windows 10-Systeme bereitsteht, die als kompatibel gelten. Damit sollten die laufenden Windows 10-Systeme das Funktionsupdate auf das Creators Update angeboten bekommen. Ist dies nicht der Fall, dürfte ein Kompatibilitätsproblem vorliegen, welches das Update verhindert.

Was man noch wissen sollte

Auf bestimmten Systemen, die nicht kompatibel sind, hatte ich im Artikel Windows 10 und die Clover Trail-Falle hingewiesen. Microsoft hat aber bekannt gegeben, dass das Windows 10 Anniversary Update Sicherheitsupdates bis 2023 erhalten soll (siehe Windows 10 V1607: Updates für Clover Trail-Systeme bis 2023).

Intern bereitet Microsoft sich nun auf die Bereitstellung des Windows 10 Fall Creators Update (V1709) vor. Gleichzeitig hat Microsoft bekannt gegeben, dass der Support von Windows 10 Version 1511, welches im November 2015 als erstes Feature Update ausgerollt wurde, am 10. Oktober 2017 endet (siehe auch).

Microsoft empfiehlt Geschäftsanwendern daher den Umstieg auf Windows 10 Creators Update (Version 1703). (via)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Windows 10 Creators Update nun global verfügbar


  1. Anzeige
  2. egal sagt:

    1. Satz: April 2014 –> April 2017 ;-)

    “Was man noch…”
    -> Fall Creators Update (V1703) –> Fall Creators Update (V1709)

  3. gast sagt:

    sehr verwirrender Text …

  4. Anzeige

  5. JohnRipper sagt:

    Also ist 1703 jetzt auch CBB?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.