Microsoft Office Patchday (6. März 2018)

[English]Am gestrigen, ersten Dienstag im Monat (6. März 2018) hat Microsoft nicht sicherheitsrelevanter Updates für Microsoft Office 2010, Office 2013 und Office 2016 freigegeben.


Anzeige

Die Updates beziehen sich auf die installierbare MSI-Version von Office (die Click-to-run-Pakete beziehen die Updates über andere Kanäle). Diese nicht sicherheitsrelevanten Updates werden auf dieser Webseite (gelöscht) sowie in den verlinkten KB-Artikeln dokumentiert. Hier ist die Liste der Updates.

Office 2010

  • Update for Microsoft Outlook 2010 (KB4018314): Behebt den Fehler –  CompareStringOrdinal konnte in der dynamic Link Library “Kernel32.dll” – der nach der Installation von KB4011273 auf einem Windows XP- oder Windows Server 2003-basierten Computer beim Starten von Microsoft Outlook 2010 auftrat. Das Update ist nur als manueller Download über die KB-Seite erhältlich.

    Anmerkungen: Das Update wurde bereits am 26. Februar 2018 ausgerollt (siehe Office 365 Client Update Channel Releases und mehr). Beachtet auch den Kommentar von Blog-Leser Dekre. Ich gehe davon aus, dass das Update für alle Windows-Versionen, auf denen Outlook 2010 installiert ist, bereitgetellt wird.

Office 2013

  • Update for Microsoft Office 2013 (KB3172471): Dieses Update behebt ein Problem in der einige Doppelbyte-Zeichensätze (DBCS) Symbole und Zeichen falsch angezeigt werden. 
  • Update for Microsoft Office 2013 (KB4011152): Dieses Update behebt verschiedene Probleme, die im KB-Artikel benannt sind. 
  • Update for Microsoft Office 2013 (KB4018297): Dieses Update behebt verschiedene Probleme, die im KB-Artikel benannt sind. 
  • Update for Microsoft Project 2013 (KB4018292): Dieses Update behebt verschiedene Probleme, die im KB-Artikel benannt sind.  
  • Update for Microsoft Visio 2013 (KB4011230): Behebt das Problem, dass in einem Visio-Diagramm, die DBCS-Zeichen beim Export als PDF- oder XPS-Datei gedreht werden.
  • Update for Skype for Business 2015 (KB4018290): Generelles Update auf 15.0.5015.1000. Nur als Download erhältlich.

Office 2016

  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011624): Wenn Sie in einer Office 2016-Anwendung, z. B. Word 2016, Excel 2016 oder PowerPoint 2016, die Registerkarte Schriftart des Dialogfelds zum Bearbeiten von Diagrammen auswählen, stürzt die Office 2016-Anwendung ab. Der Fehler wird behoben.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011671): Dieses Update bringt die Dokumentinformationsbereich-Funktion in Office 2016. Nach der Installation dieses Updates können Sie SharePoint- und Dokument-Eigenschaften eines Office-Dokuments auf der Registerkarte Ansicht über die Schaltfläche Eigenschaftenaktualisieren. 
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011728): Dieses Update ermöglicht die Dokumentinformationsbereich-Funktion in Office 2016. 
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011729): Dieses Update ermöglicht die Dokumentinformationsbereich-Funktion in Office 2016.  
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011732): Dieses Update behebt das Problem, dass Diagramm-Objekte in geschützten Arbeitsblättern nicht verschoben oder in der Größe angepasst werden können.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4018295): Dieses Update behebt verschiedene Probleme, die im KB-Artikel benannt sind. 
  • Update for Microsoft Office 2016 Language Interface Pack (KB4011731): Enthält Lokalisierungen für den Dokumentinformationsbereich.  
  • Update for Microsoft OneNote 2016 (KB4011733):  Behebt eine Fehlermeldung, die u.a. beim Anklicken von Hyperlinks auftreten kann.
  • Update for Microsoft Outlook 2016 (KB4018296): Dieses Update behebt verschiedene Outlook-Probleme, die im KB-Artikel benannt sind. 
  • Update for Microsoft Project 2016 (KB4011734): Dieses Update behebt verschiedene Probleme, die im KB-Artikel benannt sind. 
  • Update for Microsoft Visio 2016 (KB4011661): Behebt das Problem, dass in einem Visio-Diagramm, die DBCS-Zeichen beim Export als PDF- oder XPS-Datei gedreht werden.
  • Update for Skype for Business 2016 (KB4011725): Generelles Update auf 16.0.4666.1000. Nur als Download erhältlich.

Ähnliche Artikel:
Office 365 Client Update Channel Releases und mehr
Microsoft Office Compatibility Pack erreicht im April 2018 EOL
Windows 10 Version 1709: Update KB4090914
Windows 10 Version 1709: Update KB4090913 fixt USB-Bug


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Office, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Microsoft Office Patchday (6. März 2018)

  1. Dekre sagt:

    Interessant – das Update für Microsoft Outlook 2010 (KB4018314) wird bei mir mit Win 7 über Windows Update als wichtig angeboten. Entweder stimmt die Beschreibung von MS zu KB4018314 nicht, oder es ist ein Fehler in der Update-Bereitstellung von MS.
    Das KB4011273 ist bei mir auch nicht installiert, da eben kein XP-Rechner / Windows Server 2003. Das ist komisch, mal abwarten.

    • Günter Born sagt:

      Der erste Beitrag steckte im SPAM-Ordner – keine Ahnung, warum der Spam-Filter von WordPress angeschlagen hat.

      Zum Sachverhalt: Ich gehe davon aus, dass der alte KB-Artikel nicht angepasst wurde, zumal das Update ja schon im Februar bereitgestellt wurde. Danke für den Hinweis.

  2. Info sagt:

    Outlook-Updates werden generell auch für Office-Clients angeboten auf denen eine 2010 Studentenversion installiert ist in der Outlook nicht enthalten ist.

    • Dekre sagt:

      trifft aber bei mir nicht zu, da auf dem PC = Office 2010 prof.
      Ich gehe mal davon aus, dass MS – so wie Günter gesagt – die ihre KB-Artikel nicht aktualisiert haben. Das ist alte Thema bei MS. Ich gehe streng davon aus, dass mit dem nächsten Dienstag ggf. Mittwoch dann wir wissen, was da drin steckt.

  3. Werbung

  4. trixy sagt:

    Hallo,
    bei mir wird im ESET das Microsoft Outlook 2010 (KB4018314) als Typ KRITISCH angezeigt. Nun frage ich mich als Laie, kritisch, wenn ich das System-Update durchführe oder wenn ich es nicht durchführe?
    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.