Windows Phone: Aus für Skype, Teams und Yammer

Schlechte Nachrichten für Benutzer von Windows Phone Geräten. Die Apps für Skype for Business, Microsoft Teams und Yammer werden am 20. Mai 2018 in eingestellt. Hier ein paar Details.


Anzeige

Wir haben in den letzten Wochen je gelernt, dass Microsoft seine App-Entwicklungsteams nach der Reorganisation der Windows-Gruppe verkleinert und umschichtet. Jetzt werden weitere Folgen sichtbar. Jemand hat mich auf Facebook auf den Microsoft KB-Artikel 4134653 vom Wochenende aufmerksam gemacht.

Unter dem Titel Windows phone apps for Skype for Business, Microsoft Teams, and Yammer are retiring on May 20, 2018 lässt Microsoft eine kleine Bombe platzen. Ab dem 20. Mail 2018 werden die Windows Phone-Apps für Skype for Business, Microsoft Teams, und Yammer eingestellt. Ab diesem Datum verschwinden die Apps aus dem Microsoft Store und Microsoft wird diese auch nicht weiter unterstützen.

Während Microsoft (beabsichtigt), weiterhin Windows 10 Mobile zu unterstützen, wird man sich aber nicht mehr auf neue Funktionen fokussieren. Microsoft verspricht, Skype for Business, Microsoft Teams und Yammer für iOS und Android sowie für die Desktop-Systeme Windows und macOS weiter zu entwickeln. Spätestens, wenn diese Plattformen nicht mehr attraktiv sind, werden die Apps auch zurückgezogen. Weitere Details und wie sich Betroffene helfen können, finden sich im KB-Artikel 4134653.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Windows Phone: Aus für Skype, Teams und Yammer

  1. Michael sagt:

    Schade das es schon wieder eine Alternative weniger gibt ein Betriebssystem zu nutzen

  2. Herr IngoW sagt:

    Für die Leute die diese Apps brauchen heist das leider auf ein “tolles” Android/Google oder Apple Smartphone umzusteigen. Viel Spaß bei den Sicherheits-Einstellungen die ja bei Android sehr Übersichtlich bzw. nicht wirklich vorhanden sind, mit Apple hab ich keine Erfahrung.
    Die Apps sind ja für Firmen gedacht.
    Ich persönlich brauche diese Apps nicht, hoffe aber das das Win10-Smartphone noch einige Zeit durchhält.

    • daniel sagt:

      @IngoW,
      wenn MS weiter auf Teufel komm raus Windows Phone sabotiert, wird wohl das OS nicht mehr laufen bevor Dein Win10-Smartphone den Geist aufgibt ich sage nur nie mehr MS Hardware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.