Windows: Fehler 0x80070422 bei Update/Rollen-/Feature-Setup

[EN]Noch ein kurzer Blog-Beitrag zum Fehler 0x80070422, der unter Windows beim Hinzufügen von Features oder unter Windows Server beim Hinzufügen von Rollen auftreten kann.


Anzeige

Wofür steht Error 0x80070422?

Als erstes ist es hilfreich, wenn man weiß, welche Bedeutung der Fehlercode 0x80070422 eigentlich hat. Der Fehlercode 0x80070422 steht für ERROR_SERVICE_DISABLED, Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.

Das kann schlicht ein deaktivierter Dienst sein. Es kann aber auch ein beschädigtes Windows vorliegen, welches dazu führt, dass Dienste wegen Abhängigkeiten nicht mehr starten können.

Fehlerbilder für Error 0x80070422

Das Fehlerbild für den Error 0x80070422 kann sowohl Nutzer von Windows-Clients als auch bei Windows Server treffen.

Windows Server 2016 meldet Fehler 0x80070422

Die Idee zu diesem Blog-Beitrag entstand, als ich kürzlich durch Zufall über diesen Diskussionsbeitrag stolpert bin. Der Nutzer schreibt:

WinSrv 2016 Rollen oder Feature Setup killt sich mit Fehler 0x80070422

Als ich Routing und RAS Installieren wollte bekam ich eine Fehlermeldung mit folgendem Inhalt:

Das Installationsprogramm hat einen Fehler festgestellt: 0x80070422
Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.

Die Fehlermeldung gibt ja bereits einen Hinweis – und beim Betroffenen war es der Dienst Windows Modules Installer, der aus unerklärlichen Gründen deaktiviert war.

Windows 10 Update stirbt mit Fehler 0x80070422

In diesem Microsoft Answers-Forenbeitrag beklagt sich ein Windows 10-Anwender, dass seine Updates nicht ausgeführt werden, sondern mit dem Fehlercode 0x80070422 abbrechen. Er fragt, warum das so sei. Wie bei Microsoft Answers leider oft üblich, wird dort sofort ein Link mit einer vermeintlichen Lösung gepostet – ob die zutrifft oder nicht, ist dann Glückssache.

Interessant ist der in MS Anwers verlinkte deskmodder.de-Forenbeitrag. Denn dort hat ein Betroffener die Fehlermeldung unter Windows 10 genauer beschrieben.

Mein Win 10 (Desktop PC) weigert sich zu updaten:

“Beim Installieren von Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls dieser Fehler weiterhin auftritt und Sie im Web suchen oder sich an den Support wenden möchten, kann dieser Fehlercode hilfreich sein: (0x80070422).”

Bei der Installationsart für Updates habe ich “automatisch” aktiviert.
Unter Updateverlauf wird angezeigt: “Es wurden noch keine Updates installiert.”


Anzeige

Ist natürlich mal wieder ein klassischer Fall von Anwenderverdummung unter Windows 10. Anstatt sauber Ross und Reiter zu nennen, schwurbelt der Windows-Hilfetext um die Ursache herum und gibt irreführende Hinweise.

Update-Dienste überprüfen

Mit dem obigen Wissen ist der Sachverhalt klar: Der Fehlercode 0x80070422 signalisiert, dass ein Dienst (meist Windows Update) nicht funktioniert. Der betroffene Benutzer kommt dann auch recht schnell mit der Bestätigung meines Postulats:

Ich habe inzwischen herausgefunden, dass der Dienst “Update” deaktiviert war. Das muss schon beim Kauf so gewesen sein, weil ich dort noch nie etwas gemacht hatte. Auf jeden Fall ist es mir nun gelungen, die ausstehenden Updates manuell “anzuschubsen”.

Also Windows Update als Dienst überprüfen, ob sich dieser Starten und auf automatisch stellen lässt. Falls sich bei dieser Prüfung ein Fehler ergibt, kann man Windows neu starten.

Beschädigter Update-Store ausschließen

Falls es dann immer noch nicht funktioniert, könnte ein beschädigter Update Store die Ursache sein, dass der Update-Dienst nicht mehr starten kann. Beim Erstellen dieses Blog-Beitrags bin ich dann bei MS Answers auch auf den Post eines Microsoft-Forenmoderators gestoßen, der genau die richtigen Tipps gibt. Der Moderator beschreibt einen Lösungsweg mit Befehlen in der administrativen Eingabeaufforderung, mit denen man den Update Store leeren und dann die Dienste in einen definierte Zustand bringt.

Ein beschädigtes Windows ausschließen

Hilft dies nicht, kann man beispielsweise prüfen, ob Windows beschädigt ist. Die Schritte habe ich im Blog-Beitrag Windows 8: Komponentenstore reparieren ausführlicher erläutert.

Was noch stören kann

Leute die Tools wie DoNotSpy oder ähnliches verwenden, um Windows die Telemetrie abzugewöhnen, sollten in dieser Richtung forschen. Möglicherweise werden dort Dienste abgedreht. Selbst ein Befall durch Schadsoftware kann eine Ursache sein. Der alte Microsoft KB-Beitrag 2617842 befasst sich beispielsweise mit dem Fehler beim Aktivieren der Windows-Firewall und empfiehlt eine Prüfung auf Malware.

Auch Fremd-Firewalls oder Antivirus-Programme von Drittherstellern können für diesen Fehler verantwortlich sein. Vielleicht helfen die Ausführungen, falls der Fehler 0x80070422 auftritt.

Ähnliche Artikel:
Windows 8: Komponentenstore reparieren
Windows 10: Update-Fehler 0x80070157
Windows (Netzwerk-) Fehler 0x800704B3
Windows 10: Installationsfehler 0x800700c1
Windows 10: Xbox App Anmeldung nicht möglich (Jan. 2018)
Windows 10: Update-Fehler 0x80240034


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows, Windows Server abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows: Fehler 0x80070422 bei Update/Rollen-/Feature-Setup


  1. Anzeige
  2. wufuc_MaD sagt:

    die aktuelle umstellung von sha-1 auf sha-256 kann auch damit zu tun haben, wenn man z.b. nicht einfach jedes update oder evtl. fehlerhafte über die jahre mitgenommen hat.
    hatte den gleichen fehler gestern 2x bei win7 (meinen hauptrechner w10 1607 hab ich voherige nacht schon schiffbar gemacht, vor jeglichem fehler, wurde ja lange genug angekündigt).
    ansonsten hilft folgendes skript absolut hervorragend:
    htt ps://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Reset-Windows-Update-Agent-d824badc

    ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.