Outlook-App zeigt Geburtstage einen Tag zu früh

Skurriles Problem, auf welches ich kürzlich in Facebook gestoßen bin. Ein MVP-Kollege beklagte sich, dass auf dem iPhone in Outlook geführten Geburtstage einen Tag zu früh angezeigt würden.


Anzeige

Ich habe die Daten mal anonymisiert, hier ein Screenshot der Frage sowie ein paar Informationen. Offenbar gibt es ein Synchronisationsproblem mit Outlook auf dem iPhone.

Outlook-App-Problem

Es wird die Outlook-App V 2.81.0 unter iOS verwendet, wobei der Kalender synchronisiert wird. Die Geburtstage werden dabei zu früh angezeigt. Die üblichen Einstellungen wie Zeitzone oder bei Apple die iCloud-Vorgaben waren bereits kontrolliert worden. Allerdings hatte ein Nutzer bereits einen Tipp gegeben, wo es klemmen könnte.

Fehler seit 2011 bekannt?

Bei der Websuche nach den oben angegebenen Begriffen “Exchange Sync birthdays off by one day” erhielt ich genau einen Treffer in das Lenovo-Forum. Im Jahr 2011 haben Nutzer dort das Problem für Exchange diskutiert. Die war Lösung, Kontakteinträge in Outlook zu öffnen, zu ändern und zu speichern.

Eine Variation der Suche ergab dann aber ein ganzes Bündel an Treffern. Dieser alte MS Answers-Forenthread aus 2011 gibt an, dass es ein bekannter Bug, basierend auf einem alten Datumsfeld in der Datenbank von Hotmail sei. Als Lösung wird ein Update des betreffenden Kontakts genannt. Das Gleiche findet sich in diesem Eintrag im Apple-Support-Forum aus 2016. Hier finden sich dagegen mehrere Fixes, vom Zurücksetzen des iOS-Geräts bis hin zum Anpassen der Zeitzoneneinstellungen. Aber auch hier hat die Änderung der Kontaktinformationen samt Speicherung geholfen.

Bei Outlook User Voice erfährt man dann noch mehr. Seit 2015 hat der Beitrag über 260 votes erhalten. Das Problem betrifft wohl nur Nutzer, die Exchange ActiveSync außerhalb der US-Zeitzoneneinstellungen verwenden.

Rückmeldung des Betroffenen

Ich hatte auf Facebook den Betroffenen die obigen Hinweise vorab zukommen lassen. Inzwischen liegt mir eine Rückmeldung vor, die ich mal hier einstelle:

Habe jetzt mal in Outlook 2016 neue Kontakte mit Geburtstag erstellt. Diese wurden synchronisiert mit https: // outlook. live. com/people/ – der Geburtstag wurde einen Tag früher dort angezeigt!!! In der iPhone Outlook App war die Anzeige unter Kontakten wie in Outlook 2016 und wurde im Kalender richtig angezeigt. Habe dann das Datum in der Webseite geändert auf den richtigen Tag. In der iPhone Outlook App und in Outlook 2016 hatte es keine Auswirkungen, somit alles ok.

Für einen BESTEHENDEN Geburtstagseintrag konnte ich in der Webseite das Datum anpassen und es wurde in der iPhone App auch richtig in den Kalender eingefügt. ABER der Eintrag welcher falsch angezeigt wird, in der iPhone Kalender App, bleibt bestehen!!! Somit hatte ich 2 Einträge wovon ich den falschen aber löschen konnte.

Bis jetzt hat das Löschen des falschen Eintrages keine Auswirkungen auf die Kontakte in der iPhone App, in der Webseite und auch nicht in Outlook 2016. Ich hoffe das bleibt so.

Das lässt für mich allerdings den Schluss zu das in der Webseite alle Geburtstage überarbeitet werden müssen und dann in der iPhone App der falsche Eintrag manuell gelöscht werden muss. Nicht wirklich nutzerfreundlich, allerdings scheint dies nur so zu funktionieren.


Werbung

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie alte Bugs sich über die Jahre hinziehen und die Leute nerven. Dabei sagt mir mein Kalender, dass wir im Jahr 2018 sind – und das keinesfalls einen Tag zu früh. Aber das Teil ist noch klassisch analog auf Papier gedruckt – und Geburtstage sind per Hand eingetragen. Da bekomme ich dann auch keinen Ärger mit der DSGVO.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter App, Outlook.com abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Outlook-App zeigt Geburtstage einen Tag zu früh

  1. HansS sagt:

    Ich habe einige Jahre outlook.com (vorher live.com) genutzt, aber die ständigen Probleme mit der fehlerhaften Geburtstags-Synchronisation haben schließlich dazu geführt, dass ich mir einen anderen Mail-Provider gesucht habe. Seitdem gehen meine Glückwünsche wieder ohne Zeitverschiebung raus.

    • Silas sagt:

      Hallo HansS,
      ich habe auch dasselbe Problem und überlege daher, den Anbieter zu wechseln. Darf ich fragen, welchen du jetzt nutzt und ob du diesen weiterempfehlen kannst?

  2. pankek lab sagt:

    “Geburtstage einen Tag zu früh”
    wie ungeheuer schröcklichst.
    also wenn man/frau ne “äpp”/ Programm benötigt, damit man/frau sich an Purzltage erinnern tut, dann eh gut nacht…
    :-P

  3. Uwe sagt:

    Ich verzichte genau der Probleme wegen auf die Geburtstagsfunktion und erstelle anstatt eine sich jährlich wiederholende Terminserie.

  4. Ralf sagt:

    Das ist doch kein Bug, sondern ein ausgesprochen praktisches Feature. So hat man noch genug Zeit, ein passendes Geschenk zu kaufen …

  5. Werbung

  6. Sam sagt:

    Ja, klassisches Zeitzonenproblem, das gibts öfter mal wenn Datumsangaben auf Lokalzeit bezogen werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.