0patch für IE 11-Schwachstelle CVE-2018-8353

Zum August 2018-Patchday wurde im Internet Explorer 11 eine Schwachstelle geschlossen. Die Macher von 0patch bieten für Admins, die die August 2018-Updates für den IE 11 nicht einspielen können, nun einen Micro-Patch für diese Schwachstelle an.


Anzeige

IE 11 Schwachstelle CVE-2018-8353

Die Remote Execution-Schwachstelle CVE-2018-8353 wurde zum 14. August 2018 durch Microsoft in diesem Advisory angesprochen und es stehen Updates für den IE 11 zur Verfügung.

0patch Micro-Patch verfügbar

Möglicherweise lässt sich auf manchen Systemen das IE 11-Sicherheitsupdate vom 14. August 2018 nicht installieren. Für diese Szenarien bietet opatch einen Micro-Patch an, der die Schwachstelle ebenfalls schließt. Auf Twitter gibt es hier einige Informationen.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Windows abgelegt und mit IE 11, Sicherheit, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.