Windows-Geschäftsbereich nach V1809 vor Re-Organisation?

[English]Plant Microsoft eine größere Umstrukturierung seiner Windows-Produktgruppe bzw. des Windows-Bereichs, nachdem Windows 10 Version 1809 in der Entwicklung abgeschlossen ist? Kommt es erneut zum Stühlerücken in Redmond?


Anzeige

Der US-Blogger Brad Sams hat in einem Podcast auf The Sams Report am Freitag entsprechende Hinweise fallen gelassen. Die Leute bei MS Power User haben das Ganze dann transkribiert.

I’m also hearing from somebody who’s become quite reliable lately, there might be a re-org inside the Windows world after Redstone 5 ships. This might be actually how Terry Myerson eventually exits is after that’s done, and then his role is diminished. Just people moving about, just more product lines, like Azure and Office and maybe kind of thinning out the Windows crowd. I don’t think there’s gonna be layoffs, not trying to say that, but they’re going to be just shuffling some people around.

– Brad Sams

Sind zwar nur Gerüchte, die Bad Sams da wiedergibt – aber er hat da wohl mehr Informationen aus dem Buschfunk vom Redmond-Campus. Sams glaubt nicht, dass es Entlassungen geben wird. Aber es wird Versetzungen geben, da es mehr Produktlinien wie Azure und Office gibt. Könnte also sein, dass das Windows-Produktteam schrumpft, und sich der eine oder andere Microsoft-Mitarbeiter dann in einer anderen Produktgruppe wiederfindet. Wird werden es in den kommenden Wochen wohl erfahren. Das wäre dann auch eine mögliche Erklärung, warum Terry Myserson im Frühjahr 2018 Microsoft verlassen hat.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Windows-Geschäftsbereich nach V1809 vor Re-Organisation?

  1. Uwe sagt:

    Ständige Veränderung in der Personalie führt zu dem, was wir in den letzten Jahren von MS kennen lernen mussten: Unzuverlässigkeit, Strukturlosigkeit, Qualitätseinbruch in tiefste Abgründe. Ein guter Boss lässt gewachsene und erfahrene Strukturen bestehen. MS hat längst keinen guten Boss mehr. UG

  2. Windoof-User sagt:

    Die Reorganisitationsdetails hatte Microsoft bereits am Anfang des Jahres verkündet, aber Brad Sams war wohl zu dem Zeitpunkt auf dem Mond… Die Geschichte ist jedenfalls schon recht abgedroschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.