Sicherheitsupdate für Foxit PDF-Reader

PDF[English]Neben einem Sicherheitsupdate für Adobes PDF-Tools (siehe) muss auch Foxit eine Aktualisierung des PDF-Readers vornehmen. Dabei wurden jede Menge Schwachstellen geschlossen.


Anzeige

Auch hier bin ich bei Bleeping-Computer auf den Hinweis gestoßen, , aber der Hersteller hat inzwischen ein Foxit Security Bulletin mit Details veröffentlicht. Foxit PDF Reader und Foxit PhantomPDF wurden bereits am vergangenen Freitag veröffentlicht. Von den 116 gefixten Schwachstellen wurden alleine 18 von den Cisco Talos-Sicherheitsforschern entdeckt. Dort finden sich auch Details über die jeweiligen Schwachstellen. So reicht bei einigen der Schwachstellen bereits der Besuch einer Webseite, um diese auszunutzen.

Foxit empfiehlt den Foxit PDF Reader und Foxit PhantomPDF auf die Version 9.3 aktualisieren. Der Foxit PDF Reader 9.3 kann hier und der Foxit PhantomPDF hier heruntergeladen werden. Es wird dringend empfohlen, dass alle Benutzer dieses Update installieren.

Ähnliche Artikel:
Adobe Acrobat Sicherheitsupdate (Oktober 2018)
Sicherheitsupdate für Foxit PDF-Reader
Microsoft Office-Updates (2.10.2018)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Responses to Sicherheitsupdate für Foxit PDF-Reader

  1. Dekre sagt:

    Danke, das ist interessant.
    Foxit macht Probleme:
    # mit der Version 9.1XX funktioniert das Excel-COM-Add-In nicht mehr korrekt.
    # mit der Version 9.2 funktioniert das Scannen nicht mehr korrekt.
    Ich habe das irgendwie an Foxit übermittelt bekommen. Doch die Kommunikation ist sehr schwierig. Ein US-Unternnehmen, welches auch in Deutschland in mehreres Verbänden aktiv ist, ist nicht in der Lage einen deutschen Support anzubieten.
    Der US-Support meldet sich zwar, aber sinnfern. Ich hatte dann nach 3 Antworten meinerseits keine Lust mehr. Das war nach dem Motto “Wir spülen Ihre Leitung durch, halten Sie einen Wassereimer bereit”

    Ich habe dann es wieder auf Version 9.0xx zurückgesetzt. Mal sehen was mit 9.3 passiert.

    Das Ganze ist für mich deshalb etwas traurig, da ich mit Foxit eigentlich gute Erfahrungen mache und es neben Acrobat Pro XI gut funktioniert. Acrobat XI stürzt beim einscannen des öfteren ab. Ich kann so beide problemlos nebenbei nutzen.

    Ich finde Foxit eine sehr gute Alternative und setzte den Foxit Reader mit Erfolg ein (bis auf obiges, aber das muss man wissen). Foxit Phantom habe ich erst einmal verschoben in der Anschaffung, da das Lizenzmodell ich nicht verstehe und ich es so nicht zwingend brauche. Würde es mehr Konkurrenz geben, so wäre auch Acrobat Pro interessant im Preis.

    Das mit den Softmaker-Modell hatten wir ja schon ausgewertet und die sind so schlecht, dass diese erst mal auf die Schulbank müssen.
    Also ich kann nur abraten Flexi-Pdf von Softmaker zu installieren. Ich finde gar nicht mehr den Blog und das Thema dazu (war wohl im Frühjah diesen Jahres).

  2. Dekre sagt:

    Ich habe jetzt den Foxit Reader 9.3 instaliert und festgestellt, dass das Problem beim einscannen von A4-Seiten über einen Einzug nicht mehr auftritt. Das Scannen klappt nun wie früher gut. Damit bin ich nun auch beruhigt.

    Also ich kann den Foxit Reader als die bessere Alternative zu Acobat Reader nur empfehlen und wer von Acrobat auch die Version Standard oder Professional hat, so arbeiten beide gut gut zusammen.
    Dann gibt es von Foxit aus Handbücher für Reader und Phantom zum nachlesen.

  3. Steffen Geiger sagt:

    Hallo,

    kann mir jemand eine Referenz zeigen oder schreiben wo ich sehen kann ob der Foxit Reader auch in einem Geschäftlichen Umfeld kostenlos eingesetzt werden darf?
    Habe leider auf deren Webseite keine Informationen darüber gefunden.

    • Dekre sagt:

      Geh mal oben auf den Link zu Foxit. Dann deutsche Sprache einstellen (geht auch natürlich englisch) und dann findest Du u.a. das unter Produkte/ Foxit Reader:
      Beginn Zitat
      “Foxit PDF Reader kann leicht für alle Desktops des Unternehmens bereitgestellt werden, egal wie weit Ihre Organisation reicht.
      Unterstützt Gruppenrichtlinien für die Standardisierung von Menü- und Konfigurationseinstellungen.
      Bietet einen SCUP-Katalog zum Importieren und Bereitstellen von Updates über Microsoft Windows Update Services (SCCM).
      Passen Sie Massenbereitstellungen über die XML-Konfigurationsunterstützung an.”
      Ende Zitat

      Es gibt auch sog. Withepaper zum herunterladen etc.

  4. Dekre sagt:

    Falls Interesse, zur Info:
    Foxit ist jetzt aktualisiert auf Version 9.4 und auch die Handbücher.
    Das alles sowohl für:
    # Foxit Reader
    # Foxit Phantom (Kaufvariante).
    Auf der deutschen Internetseite sind die Handbücher wohl noch nicht aktualisiert worden. Hier deshalb immer wieder der Hinweis – auf die original us-amerikanische Seite und da ist alles drauf. Das handbuch für Foxit Phantom gibt es auch in deutsch. Beim Reader alles in englisch.

    Sodann spinnen die Add-Ins mal wieder bei Foxit. Das musste ich heute feststellen. In der neuen Version 9.4 bei Foxit Reader führt das Add-In bei Word 2013 (in anderen Word Varianten mal probieren) zum Festfahren von Word (Konvertierung Word-Datei in PDF). Ich habe dann die Version 9.4 gelöscht und wieder die Version 9.3 installliert. Damit funktioniert es gut.

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.