Windows 10 Mobile (V1607) Support-Ende erst 2019?

[English]Kleiner Nachtrag für Benutzer von Windows 10 Mobile-Geräten, der für Verwirrung sorgt. Deren Support für Windows 10 Mobile V1607 soll (laut einem MS-Beitrag vom Freitag) bis zum 9. Oktober 2019 verlängert worden sein. Ich habe es im RSS-Feed als Mitteilung von Microsoft zum 12. Oktober 2018 gesehen. Ergänzung: Es dürfte sich aber um einen Fehler handeln. Ergänzung 2: Microsoft hat den Tippfehler korrigiert.


Anzeige

Es geht um Geräte mit Windows 10 Mobile und Windows 10 Mobile Enterprise, die noch die Version 1607 dieses Betriebssystems installiert haben. Die Version 1607 wurde im August 2016 freigegeben. Auf der Life Cycle-Seite von Microsoft wird das Supportende noch mit dem 9. Oktober 2018 angegeben.

Windows 10 Life Cycle

Das hatte ich auch so im ersten Entwurf dieses Beitrags geschrieben und den Support für diese Mobilversion als beendet angekündigt. Bis zu diesem Punkt ist noch alles nachvollziehbar und scheinbar klar.

Kuriose Mitteilung vom 12.10.2018

Mit der Mitteilung KB4468548 vom 12. Oktober 2018 verlängert Microsoft aber (scheinbar) das End of Servicing, also das Supportende für diese Windows 10 Mobile-Versionen um ein Jahr.

(Quelle: Microsoft)

Microsoft beendete den Support für die folgenden Ausgaben, die im August 2016 (Version 1607) veröffentlicht wurden, laut KB-Artikel zum 9. Oktober 2019:

  • Windows 10 Mobile
  • Windows 10 Mobile Enterprise

Diese Betriebssystemversion bekommt also, laut KB-Artikel, noch für 12 Monate Updates. Das Datum war mir erst nicht aufgefallen, hatte ich doch 2018 angenommen.

Ergänzung: Die Kommentatoren weisen zu Recht darauf hin, dass die Mitteilung KB4468548 vom 12. Oktober 2018 nicht stimmen kann. Man kündigt das Ende des Supports an, gibt aber einen Termin in 2019 an, was semantisch nicht passt. Auch das Supportende neuerer Windows 10 Mobile-Versionen liegt in 2019. Von daher sollte der Hinweis des anonymen Kommentators, dass es sich bei 2019 um einen Tippfehler handelt, zutreffen.

Ist natürlich extrem verwirrend von Microsoft, einen KB-Artikel zum Supportende 9.10.2018 erst am 12. Oktober 2018 zu veröffentlichen (als Änderungsdatum wird sogar der 13. Oktober angegeben) und dann per Tippfehler den 9.10.2019 daraus zu machen.


Werbung

Besitzer diverser Geräte haben die Möglichkeit, auf neuere Windows 10 Mobile-Versionen zu aktualisieren (sofern die neue Build diese Geräte unterstützt). Gemäß der Life Cycle-Seite von Microsoft sind ja Windows 10 Mobile V1703 (Release April 2017, Support bis 11.6.2019) und V1709 (Release Oktober 2017, Support bis 10. Dezember 2019). Danach dürfte es wohl mit dem Thema Windows 10 Mobile vorbei sein.

Update: Alles nur ein Tippfehler?

Ok, ich habe es (nach den ersten Kommentaren) nochmals in Ruhe angeschaut. Ist eine klassische Bauchlandung meinerseits. Die Ursprungsfassung meines Beitrag entstand Freitag/Samstag Nacht, als ich den RSS-Feed gelesen hatte (das Jahr 2019 war mir gar nicht aufgefallen) und kündigte das Ende des Supports an. Hatte das Ganze auf Konserve zur Veröffentlichung für Sonntag gelegt, da der 9.10.2018 eh vorbei war. Dann bin ich über Artikel gestolpert, die genau das Gegenteil behaupteten und von einer Support-Verlängerung ausgingen. Also nochmals einen Blick in KB4468548 geworfen und dort steht definitiv der 9.10.2019 (siehe Screenshot).

Windows 10 Mobile V1607 End of Life

In diesem Kontext machte der MS-Beitrag Sinn – man kündigt im Nachgang eine Verlängerung an (auch wenn es mit der Verlängerug nicht explizit im Text steht). Hab den noch ‘in der Konserve steckenden’ Artikel schnell umgeschrieben und lag offensichtlich wieder falsch. Ich habe MS mal per Twitter kontaktiert, damit die das korrigieren oder klarstellen.

Mal schauen, ob das was kommt. Ich glaube, ich werde langsam zu alt für diesen Mist.

Ähnliche Artikel:
Lumia 650: Ankündigung am 1. Februar, letztes Lumia?
Windows 10 Mobile: Rollout für diverse Telekom-Lumias
Lumia 650 und Windows 10 Mobile Rollout
Lumia (Windows Phone) USB wird an Windows nicht erkannt


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Windows 10 Mobile (V1607) Support-Ende erst 2019?

  1. Ingo sagt:

    Das ist falsch.

    Das Datum im verlinkten Artikel ist ein Irrtum. Der Artikel hat als Überschrift “Windows 10 Mobile, Released in August 2016 End of Servicing” und fängt mit “Microsoft ended support” an.

    Es wurde wirklich nichts weiter verlängert. Schreibt denn jeder nur noch voneinander ab, ohne zu lesen, was in der eigentlichen Quelle überhaupt steht?

  2. Anonymous sagt:

    100%ig Tippfehler sollte 2018 heißen
    1) 9.10.2019 ist kein “Patchdienstag”
    2) “ended” = Vergangenheit
    3) https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle/search?alpha=Windows%2010%20Mobile%20released%20in%20August%202016
    dort steht eindeutig “09.10.2018”

    • Günter Born sagt:

      Wäre eine Erklärung, wenn auch unschön. Denn der 9.10.2018 ist ja lange bekannt. Daher bestand keine Notwendigkeit für einen Beitrag von MS. Danke für den Einwand.

      Ich habe mal den Beitrag um einige Textzeilen ergänzt.

  3. Eina sagt:

    Es ist zum Mäuse melken.$

  4. Günter Born sagt:

    Kleiner Nachtrag: Ich habe zwar nie eine Antwort auf meinen Tweet an Microsoft-Mitarbeiter bekommen. Aber irgend jemand in Redmond hat die Korrekturtaste betätigt und das End of Life-Datum für Windows 10 Mobile V1607 auf das korrekte Datum 9. Oktober 2018 gesetzt. Also alle wieder schlafen legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.