Windows 10 V1809: Bekannte Probleme – Teil 3

In Teil 1 und Teil 2 habe ich eine Reihe bekannter Probleme in Windows 10 Oktober 2018 Update (Version 1809) zusammen getragen. In Teil 3 setze ich diese Problemsammlung fort.


Anzeige

Backup scheitert mit Fehler 0x80070013

Seit dem Umstieg auf Windows 10 V1809 stellen Nutzer fest, dass die Sicherung (Backup) auf ein Zielmedium nicht mehr möglich ist. Der Vorgang scheitert mit dem Fehlercode 0x80070013. Der Microsoft Answers-Forenbeitrag hier beschreibt das Problem:

Did October 2 update to win 10 ver 1809 and now my backup and restore will not backup, keep getting Error 0x80070013.

Inzwischen hat der Thread schon drei Seiten mit Nutzerkommentaren. Der Fehlercode 0x80070013 steht für ERROR_WRITE_PROTECT, das Medium ist schreibgeschützt. Die Betroffenen (z.B. hier) versichern, dass das Zielmedium nicht schreibgeschützt sei. Interessant ist dort eine Rückmeldung, dass eine Sicherung über Bibliotheken klappt, während der Vorgang für die Benutzerprofile mit dem Fehler scheitert.

Einstellungen werden verändert/nicht übernommen

Beim Upgrade erwartet man als Nutzer, dass die vorherigen Windows 10-Einstellungen übernommen werden. Das ist aber wohl nicht bei allen Systemen der Fall. Doof ist vor allem, dass folgende Sachen beim Upgrade verloren gehen.

  • Die Systemwiederherstellung wird deaktiviert und die Systemwiederherstellungspunkte werden gelöscht.
  • Die alten Einträge in der Ereignisanzeige gehen beim Funktionsupdate verloren.
  • Die Einträge in der Aufgabenplanung (Task-Scheduler Tasks) werden zurückgesetzt und der Verlauf wird gelöscht.
  • Einige Einstellungen in der Einstellungen-App können möglicherweise zurückgesetzt werden.

Weiterhin kann es passieren, dass die Zuordnung von Anwendungen (Standardanwendung oder Dateitypen) auf Standardwerte zurückgesetzt werden. Martin Brinkmann hat bei GHacks noch einige Sachen diesbezüglich zusammen getragen.

Mikrofon streikt bei Skype for Business usw.

In diesem Microsoft Answers-Forenbeitrag gibt es den Hinweis, dass Skype for Business nicht mehr funktioniert. Gleiches gilt für Dragon NaturallySpeaking 15. Beide Anwendungen erkennen das Mikrofon nicht mehr.

Hier sollte als erstes geprüft werden, ob der Zugriff auf das Mikrofon in den Einstellungen gesperrt ist. Dies wird z.B. in diesem Beitrag oder bei deskmodder.de beschrieben.

Konflikte mit Keepass

Noch einige Ergänzungen: Windows 10 V1809 und der Passwort-Manager Keepass vertragen sich scheinbar nicht so sonderlich gut. Bei administrator.de gibt es diese Warnung. Es ist (momentan) nicht sichergestellt, dass Kennwörter durch Keepass sauber aus der Zwischenablage gelöscht werden. Dadurch besteht die Gefahr, dass die Kennwörter aus dem Verlauf der Zwischenablage herausgefischt werden könnten. Hier ist eine Diskussion im Keepass-Forum.


Werbung

Und hier wird wird eine Kombination von Keepass, OneDrive und Windows 10 V1809 beschrieben, die zu Synchronisationsproblemen mit OneDrive führen kann.

Bug bei der Handhabung von ZIP-Archiven

In Windows 10 V1809 werden ZIP-Archivdateien nicht kopiert, wenn im Zielordner entsprechende Dateinamen vorhanden sind. Es erfolgt aber keine Benachrichtigung, sondern die Operation wird nicht ausgeführt. Ich hatte das Thema im Blog-Beitrag Windows 10 V1809: Schreib-Bug in ZIP-Funktion angesprochen. Inzwischen hat Microsoft den Bug bestätigt und gefixt (siehe Windows 10 V1809: ZIP-Bug von MS bestätigt).

Artikelreihe:
Windows 10 Oktober Update (Version 1809): (Upgrade-) FAQ
Windows 10 Oktober 2018 Update – Upgrade-Tipps
Windows 10 V1809: Bekannte Probleme – Teil 1
Windows 10 V1809: Bekannte Probleme – Teil 2
Windows 10 V1809: Bekannte Probleme – Teil 3
Windows 10 V1809: Bekannte Probleme – Teil 4

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1809: Anzeigebug bei Benachrichtigungen fixen
Bauchlandung mit Windows 10 V1809: Rollout gestoppt
Windows 10 V1809: Ursache für Rollout-Stopp erklärt
Windows 10 V1809: Drucker-/Scanner-Treiber per Update
Windows 10 Okt. 2018-Updates erzeugen BSOD ‘WDF Violation’
Windows 10: Update KB4468550 fixt Audio-Probleme
Windows 10 V1809: Schreib-Bug in ZIP-Funktion
Windows 10 V1809: ZIP-Bug von MS bestätigt
Windows 10 V1809: Update KB4464455 fixt ZIP-Bug


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Windows 10 V1809: Bekannte Probleme – Teil 3

  1. Hermann sagt:

    Beim Punkt “Backup scheitert mit Fehler 0x80070013”
    hat auf meinem Rechner das hier geholfen:
    In den Einstellungen von “OneDrive” die Option “Dateien bei Bedarf” deaktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.