Aufgabenplanung: Trigger ‘Beim Start’ scheitert für Tasks

[English]Es gibt in Windows ein Problem mit der Aufgabenplanung (Task-Planer). Der Trigger ‘Beim Start’ kann beim Ausführen einer Aufgabe sporadisch, unter sehr speziellen Bedingungen, scheitern. In der Ereignisanzeige findet sich dann im Ereignisverlauf des Task-Schedulers ggf. ein Eintrag ERROR_LOGON_FAILURE (2147943726) mit der ID 101.


Anzeige

Microsoft hat das Problem in einem Beitrag erklärt. Blog-Leser Markus K. hat mich bereits Ende September 2018 auf (gelöscht) des Ask Core-Teams von Microsoft Japan aufmerksam gemacht (danke dafür). Nachfolgend habe ich die Erläuterungen etwas aufbereitet.

Worum geht es

In der Aufgabenplanung kann ein Administrator den Trigger ‘Beim Start’ zur Ausführung einer Aufgabe direkt beim Windows Systemstart festlegen. Das lässt sich in den Eigenschaften einer Aufgabe auf der Registerkarte Trigger konfigurieren. Nachfolgendes Dialogfeld zeigt einen zu bearbeitenden Trigger, wo Aufgabe starten auf den Wert ‘Beim Start’ gesetzt ist.

Aufgabenplanung: Trigger bearbeiten

Sobald das Kontrollkästchen Aktiviert markiert ist, sollte die Aufgabe dann zu diesem Zeitpunkt ausgeführt werden.

Das Problem: Der Trigger wird nicht ausgeführt

In (gelöscht) stellt das Aks-Core-Team, das Problem vor, dass die Ausführung der Aufgabe, die den Trigger “Beim Start” (beim Systemstart) registriert, im Taskplaner fehlschlägt. Der Fehler tritt immer auf, wenn mehrere Aufgaben mit dem Trigger ‘Beim Start’ im Taskplaner registriert sind. Dann können diese Aufgaben in zufälliger Abfolge nicht ausgeführt werden.

Dann tritt zwar das Ereignis ‘Systemstart’ ein, aber die entsprechende Aufgabe und die ID des Fehlerereignisses werden nicht ausgeführt. Anschließend findet sich in der Ereignisanzeige ein Eintrag mit der ID 101 im Ereignisverlauf des Task-Schedulers. Als Fehlerwert wird ERROR_LOGON_FAILURE (2147943726) angezeigt (sofern der Verlauf im Menü Aktion über den Befehl Verlauf für alle Aufgaben aktivieren aktiviert ist).

In welchen Konstellationen tritt der Fehler auf?

Damit dieser sporadische Fehler auftritt, müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein.

Bedingung 1


Anzeige

Das Problem betrifft nur die folgenden Windows-Versionen.

Windows Server 2016
Windows Server 2012 R2
Windows 10 (alle Versionen, mind. bis 1803)
Windows 8.1

Bedingung 2

Der Fehler scheint sich mit Updates seit September 2017 eingeschlichen zu haben. Das Ask-Core-Team gibt folgendes als zweite Bedingung für das Problem an:

  • Seit September 2017 wurden Updates installiert.
  • Der Fehler tritt auch auf, falls unter Windows 10 Version 1703 oder höher keine Updates installiert wurden. Auch bei
  • Es handelt sich um eine  Betriebssystem-Version bis Windows 10 Version 1607 (oder eine Server-Variante), auf der Updates nach September 2017 installiert wurden.

Das Team gibt dann folgende noch folgende spezielle Updates an, die das Problem auf jeden Fall verursachen:

  • Windows 8.1 / Windows Server 2012 R2: Update KB4038774 (Monthly rollup preview) September 20, 2017
  • Windows 10 RTM: Update KB4038781 (OS Build 10240.17609) September 13, 2017
  • Windows 10 Version 1607 / Windows Server 2016: Update KB4038801 (OS Build 14393.1737) September 29, 2017

Generell findet sich im Ask-Core-Beitrag der Hinweis, dass ‘Ein ähnlicher Fehler auftritt, wenn ein Rollup-Update installiert werde’. In den Security Online-Updates ist das entsprechende Modul, welches für das Problem verantwortlich ist, nicht enthalten, schreiben die Microsoft-Leute.

Bedingung 3

Dieses Problem der nicht ausgeführten Trigger tritt auf, wenn der Taskplaner Anmeldeinformationen vom Credential Manager anfordert, um die Aufgabe auszuführen, und der Credential Manager die Verarbeitung mit mehreren Threads nicht korrekt abschließen konnte. Diese Konstellation tritt daher nur dann auf, es mehrere (zwei oder mehr) Aufgaben gibt, die alle die drei nachfolgend genannten Bedingungen erfüllen müssen.

  • Der ausführende Benutzer ist kein spezielles Konto wie das SYSTEM-Konto.
  • Die Option “Passwort nicht speichern” ist nicht aktiviert.
  • Als Trigger ist ‘Beim Start’ für die Aufgabe festgelegt.

Ist sind (imho) alles recht restriktive Bedingungen, die gleichzeitig auftreten müssen. Daher ist unklar, ob viele Administratoren von diesem Problem wirklich betroffen sind. Aber es ist zumindest gut, über die Ursache informiert zu sein.

Vorgeschlagene Workarounds

Durch Vermeidung dieser drei oben genannten Bedingungen lässt sich das Problem der nicht ausgeführten Trigger ‘Beim Start’ in der Aufgabenplanung also umgehen.

  • Das Ask-Core-Team macht als erstes den einfachen Vorschlag, das spezielle Konto SYSTEM für die Aufgabe zu verwenden. Das SYSTEM-Konto (Local System Account) ist ein spezielles Dienstkonto, das intern von Windows verwendet wird. Als Sicherheitskennung ist S – 1 – 5 – 18 zugeordnet, und auf dem lokalen Computer hat er die gleiche oder mehr Berechtigung als der Administrator (Gruppe Administratoren). Durch Zuweisung dieses Kontos werden die oben skizzierten Probleme bei Anfragen des Taskplaner zu Anmeldeinformationen vom Credential Manager vermieden.
  • In Domänen-Umgebungen lässt sich ein zweiter Workaround nutzen, indem man die Option “Passwörter nicht speichern” (nur für Domänenbenutzer) verwendet. Dies lässt sich auf der Registerkarte Allgemein der Aufgabe unter der Option Passwort nicht speichern einstellen.
  • Der letzte vorgeschlagene Workaround besteht darin, für die eingeplanten Aufgaben jeweils eine unterschiedliche “Verzögerungszeit” einzustellen und diese nicht gleichzeitig ausführen zu lassen. Gemäß den obigen Erklärungen sollten dann der Fehler, dass der Trigger sporadisch ausbleibt, auch nicht auftreten.

Weitere Details zur Vorgehensweise oder bei offenen Fragen lassen sich im (gelöscht) (die englischsprachige Maschinenübersetzung) nachlesen. Falls der Fehler auftritt, kennt ihr damit die Randbedingungen und könnt reagieren. Vielleicht hilft es weiter.

Ähnliche Artikel
Windows 10 Version 1803: Sysprep-Problem und Workaround
Schnellstart deaktiviert Numlock beim Herunterfahren
Windows 10: SMBv1-Klippen in Version 1803
Windows 10 Service Stack Update (SSU) internes erklärt


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Aufgabenplanung: Trigger ‘Beim Start’ scheitert für Tasks


  1. Anzeige
  2. Fahiko sagt:

    Dies ist nicht der einzige Bug den sie in der Aufgabenplanung hatten. Es gab das Problem in der 1803, dass keine Aufgaben mit Trigger “Beim Start” und im Kontext “System” gestartet wurden bis sich ein Benutzer am Gerät angemeldet hat. In einer Domänenumgebung wo wir pro Tag an die 40 Geräte neu installieren ist das natürlich Katastrophe wenn die Zertifikate etc. beim Start nicht geladen werden.
    Das hat uns so ca. 6 Wochen lang Kopfzerbrechen gebracht bis wir eine brauchbare Umgehung dafür hatten. Und dieser Bug bestand seit fast 5 Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.