OneDrive, und Azure Data Lake Store gestört … (29.11.2018)

Wer aktuell Probleme mit dem Zugriff auf den Cloud-Speicher OneDrive hat, ist nicht allein. Es liegt nicht an eurem System, sondern an Microsoft – der Dienst ist momentan wohl gestört. Ergänzung: Auch der Azure Data Lake Store ist down.


Anzeige

Microsoft, was ist nur aus dir geworden? Irgendwie kommen mir die großen Epen wie ‘Fluch der Cloud’ oder ‘Auch Du mein OneDrive’ in den Sinn, wenn ich mir so anschaue, was seit ca. 2 Wochen auf Azure und Office365.com an Störungen los ist. Kaum ein Tag, an dem ich hier im Blog nicht über Störungen berichten darf.

OneDrive ist weltweit gestört

Tom Warren hat in folgendem Tweet die Frage gestellt, ob OneDrive-Nutzer Probleme haben.

Aktuell melden 29% der Leute Probleme, während 71% nichts bemerken. Es scheint also ein weltweit auftretender Effekt zu sein. Ich selbst kann allerdings auf mein OneDrive-Laufwerk zugreifen. Ergänzung: Jetzt ist mein OneDrive-Zugang auch gestört.

OneDrive-Störung

Geht man aktuell auf die Seite https://portal.office.com/servicestatus, erscheint die obige Nachricht. Bei OneDrive gibt es wohl eine Störung, in der es heißt, dass Nutzer auf die Endkundenversion dieses Diensts nicht zugreifen können (OneDrive for Business ist also nicht betroffen). Spontan möchte man den Microsoft-Operatoren zurufen ‘have you switched it off and on again?`- aber der Wurm scheint wohl tiefer in dem Azure-Cloud-Zeugs zu stecken. (via)

Azure Data Lake Store ist down

Gerade meldet Tero Alhonen, dass der Azure Data Lake Store ebenfalls gestört sei. In folgendem Tweet finden sich die Informationen.


Anzeige

Es betrifft wohl den Dienst, der in Nordeuropa gestört ist, wie man in obigem Tweet und auf dieser Statusseite sehen kann. Microsoft schreibt, dass das Ganze momentan untersucht wird. Jemand von euch betroffen?

Ähnliche Artikel:
Office365.com/Outlook.com mit Problemen
Anmeldeprobleme bei Azure/Office365.com
Analyse des Azure/Office365.com-Problems letzte Woche


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Onlinespeicher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu OneDrive, und Azure Data Lake Store gestört … (29.11.2018)


  1. Anzeige
  2. Tom sagt:

    OneDrive ist hier z.Zt. erreichbar, aber kein Zugriff auf die Daten darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.