Windows 7: Malwarebytes verursacht sporadische Freezes

[English]Noch eine Information für Windows-Benutzer, die die Schutzsoftware von Malwarebytes einsetzen. Es scheint, als ob diese die Ursache für sporadische Freezes im Betriebssystem ist. Das Problem tritt wohl unter Windows 7 mit der aktuellen Malwarebytes Version 3.6.1.x auf.


Anzeige

Ein Blog-Leser hat mich per Mail gestern darauf hingewiesen (danke dafür) – ich komme aber erst dazu, das jetzt aufzubereiten. Dem Leser ist das aufgefallen, da er zu meinem Blog-Beitrag Der Blog: Rückblick 2018 und Ausblick auf 2019 wegen plötzlicher Freezes keinen Kommentar abgeben konnte.

Kurze Problembeschreibung

Der Blog-Leser skizziert dazu in seiner Mail nachfolgendes Fehlerbild, dass andere Betroffene möglicherweise kennen:

Hier ein Hinweis bezüglich dem Programm Malwarebytes…
Könnte für einige Nutzer des Programms hilfreich sein, wenn diese von “Freezes” des Systems betroffen sind, aber nicht wissen was die Ursache ist!

Immer mehr User schlagen im Forum von Malwarebytes auf und beklagen sich über sporadische “Freezes” durch das Programm “Malwarebytes”!
Ich selbst bin mit einem meiner PCs davon betroffen. Der Rechner friert komplett ein (bei mir wiederum lässt sich die Maus zwar noch bewegen, aber das ist auch schon alles).

Die Hänger lassen sich nur mit der Powertaste (einige Sekunden lang drücken) “beheben”.

Einträge in der Ereignisanzeige von Windows bleiben aus, bis auf einen Kernel-Power Eintrag. Somit also keine Möglichkeit irgendwelche Anhaltspunkte zu finden!

Da es früher schon Probleme mit Malwarebytes gab, hat er hat das Malwarebytes-Forum besucht und wurde dort wohl sofort fündig.

Meldungen im Malwarebytes Forum

Im Forenthread Malwarebytes for Windows and Windows 7 Freeze/Lock-up schreibt ein Nutzer, dass er Malwarebytes for Windows version 3.6.1 CU 1.0.508 installiert habe und Premium aktiviert sei. Die Maschine friert bei ihm sporadisch ein, er hat keine Möglichkeit, Eingabegeräte zu verwenden oder das Problem zu lösen. Ein harter Neustart über den Ausschaltknopf ist erforderlich. Der Nutzer hat dort folgende Workarounds zusammen getragen:

Known Workarounds:
It has been reported that either of the following workarounds have a high success rate in mitigating the issue entirely.

  • Disable Malwarebytes for Windows Web Protection.
    • Open Malwarebytes for Windows.
    • Toggle the Web Protection switch off.
    • Click Yes if prompted by User Account Control (UAC).
    • To suppress the ‘Real-Time Protection turned off’ notifications, do the following:
      • Click Settings.
      • Ensure the Application tab is selected.
      • Under Notifications, toggle the ‘Show notifications when Real Time Protection […]’ setting off.
  • Revert to the previous Malwarebytes for Windows components package.
    • Uninstall the currently installed version of Malwarebytes for Windows. Refer to the following article.
    • Download the setup file from the following link: https://malwarebytes.box.com/s/xq78v2de2k893g1h41upzbtqmsc6t375
    • Run the downloaded setup file to install the earlier version.
    • To prevent the program from automatically updating to the latest affected version, do the following:
      • Open Malwarebytes for Windows and click Settings.
      • Ensure the Application tab is selected.
      • Under Application Updates, toggle the ‘Automatically download and install application component updates’ setting off.

Es gibt weitere Forenthreads wie hier, wo sich ein Nutzer verärgert zeigt, dass Malwarebytes bisher keine offizielle Warnung vor der aktuellen Version gäbe. Die meisten Nutzer werden wohl eher nicht an Malwarebytes als Störer denken.

Malwarebytes-Forenmitarbeiter dcollins entschuldigt sich im Thread für die fehlende Antwort bzw. Warnung. Er schreibt, dass dieses Problem (ganze Maschine friert ein) eine sehr kleine Teilmenge von Benutzern (weniger als 1%) zu betreffen scheint. Die Entwickler arbeiten daran, dieses Problem zu reproduzieren und zu verstehen können, was vor sich geht. Momentan bittet dcollins betroffene Nutzer über ein Tool Fehlerprotokolle zu sammeln.


Werbung

Eine Suche nach ‘Freeze’ im Malwarebytes-Forum fördert eine Reihe Treffer seit Mitte Dezember 2018 zutage.

Another system freezing with latest update – 7×64
Another Windows 7 x64 freeze after the 1.0.508 update
FREEEEEEEZE…
Malwarebytes 3.6.1 is locking up my desktop
System freezing with latest update
System freezing with latest updates
System freezing with latest updates on my system

Falls ihr also von Freezes in Windows 7 betroffen seid und Malwarebytes einsetzt, dürfte die Ursache klar sein. Danke an Benutzer aDude und meine Frage: Noch jemand, der das bemerkt hat? Gibt es Windows 10-Nutzer, die das Problem auch haben?

Ähnliche Artikel
Malwarebytes Anti Malware 3 (MBAM) hat Memory Leak
Nachtrag zum Malwarebytes-Problem vom 27.1.2018
Malwarebytes: Aus für Junkware Removal Tool (JRT)
Malwarebytes Realtime-Protection hat ein Problem
Windows 10 Creators Update: Probleme mit Malwarebytes
Malwarebytes übernimmt AdwCleaner
Malwarebytes veröffentlicht Anti-Exploit-Lösung


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10, Windows 7, Windows 8.1 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Kommentare zu Windows 7: Malwarebytes verursacht sporadische Freezes

  1. Karl Wester-Ebbinghaus (al Qamar) sagt:

    Tritt bei mir seit einigen Wochen auch bei Windows 1809 auf. Danke Günter.

  2. chriscrosser sagt:

    betrifft das auch die free-version OHNE echtzeitschutz?
    (ich scanne so alle 1-2 wochen komplett durch)
    habe nämlich heute ein update mit der 3.6.1.2711-1.0.508-1.0.8211 bekommen,
    einmal einen kompletten scan gemacht – da ist nix passiert
    bin jetzt etwas irritiert :-(

    • Günter Born sagt:

      Lesen: Betrifft 1% der Nutzer, genaue Umstände sind nicht bekannt. Warum die Hühner aufscheuchen, wenn nichts passiert ist?

      Wenn jemand allerdings Freezes unter der von dir genannten Kombination haben sollte, wäre der Beitrag ein Fingerzeig, da mal in Richtung Malwarebytes zu graben. Nicht mehr und nicht weniger soll der Beitrag leisten. Antworten auf die Frage ‘ich habe diese und jenes, warum tritt der Fehler bei mir nicht auf?’ kann ich nicht liefern – bin ja schließlich nicht schlauer als die Leute von Malwarebytes – und die tappen m.W. im Dunkeln ;-).

  3. Henry sagt:

    Malwarebytes war einmal richtig gut. Bis ich damals von 3.0.4 auf 3.0.5.1299
    geupdatet hatte. So wie immer. Aus dem Programm heraus.

    Und da war dann OHNE WARNUNG erstmals die Trial-version aktiviert.

    Nichts lief mehr. Einstellungen in den Settings waren verworfen, wenn ich sie
    erneut aufrief. Beim Start von Windows minutenlanges Einfrieren.

    Der Autostart des Programms lies sich nicht verhindern (abstellen).

    Deinstallieren ging auch nicht ohne weiteres. Mehrfache Versuche mündeten
    immer im kompletten Einfrieren des Systems. Einzige Hilfe: Aus/Einschalten des Rechners.

    Vor dem nächsten (erfolgreichen) Versuch musste ich zuerst per autoruns64 von
    sysinternals den mbamservice deaktivieren.

    Dann per resmon mehrere mbam-prozesse abschiessen.

    Vielleicht haben sie damals im Team oder in der Führung etwas geändert.

    Seitdem nutze ich es nicht mehr.

    • chriscrosser sagt:

      …das mit der trial version machen die immer noch so – und das ist wirklich sehr nervig! – aber bei sachen die für FREE sind muss man mit sowas leider leben

  4. RedOne sagt:

    Kann den Blog heute unter https://borncity.com/
    nicht erreichen!

    Hallo Günter
    Kann es sein das Dein Blog nicht unter der üblichen Adresse erreichbar ist?
    Bei mir geht es nur via “https://www.borncity.com/blog”.

    Nur ein Heinweis falls andere das Problem auch haben.

    • Günter Born sagt:

      Danke – hatte schon eine zweite Meldung dazu – es wird nur eine weiße Seiten angezeigt. Ich habe Samstag des SSL-Zertifikat erneuert – und bestimmte Themes gelöscht – da scheint mir ein Fehler passiert zu sein – komisch, dass ich das nicht bemerke. Ich gehe dem nach.

      Ergänzung um 18:27 – es müsste wieder alles funktionieren – klassisches ‘von hinten durch die Brust in den Fuß geschossen’. Ist die Folge davon, wenn man mit responsiblen Designs experimentiert, um die paar Handy-Besucher glücklich zu machen -> voll in die Hose gegangen.

      • Michael sagt:

        Alle Links funktionieren (Win 7 – Firefox) problemlos.

        • Günter Born sagt:

          Laut dem Zeitstempel deines Kommentars war das, nachdem ich das Theme wieder installiert hatte und dabei war, die Elemente in der Fuß- und Seitenleiste wieder richtig einzurichten. Danke für die Rückmeldung – man lernt nie aus.

  5. Werbung

  6. Christian59 sagt:

    Ok, dann bin ich mit meiner alten Free-Version 1.65.0.1400
    ja noch glücklich, wenn diese weiterhin brav die Datensätze
    updated :-)

    …und über den Standardsatz, das “nur wenige” oder “1%” der
    User betroffen sind, hat man sich ja sicher genau so daran ge-
    wöhnt wie nach einem Flugzeugabsturz, wo nur “erfahrene”
    Piloten das Flugzeug gesteuert haben…

    Schönen Abend noch
    Christian

    Gruss, Christian

  7. Dekre sagt:

    Danke für den Hinweis!
    Ich hatte das bei einem PC mit Win 7 64x letztes Wochenende 1x. Zum Glück war nichts wichtiges offen, so dass keine Arbeit verloren ging.
    Mir sind die Forenbeiträge bei Malwarebtes zwar auch aufgefallen, da ich das Problem noch nicht hatte, habe ich es ignoriert.
    Jetzt macht das Ganze für mich einen Sinn, denn ca. seit Anfang Dez 2018 habe ich Probleme mit den PCs. (nview Desktop manager startet nicht korrekt, Probleme beim Start). Das kann nur an der neuen Komponenten-Version “1.0.508” liegen.

    Ich werde erst einmal Malwarebytes beenden und unter Diensten den Dienst beenden und auf “deaktivieren” stellen. Jetzt mal abwarten was passiert.

  8. Der Andere sagt:

    Ich habe Norton Internet Security und Malwarebytes gleichzeitig laufen. Norton Internet Security allerdings auf der Firewall im manuellen Modus. Bietet Norton einen Patch an, muß ich Malwarebytes kurz beenden , bevor ich den Patch aktiviere. Beide Programme laufen ansonsten wunderbar nebeneinander auf Windows 7. (Doppelte Sicherheit). Einen Freeze hatte ich nur einmal. Glaube aber nicht das er von Malwarebytes kam. Es kommt glaube ich immer auf die Software- Kombinationen an die man verwendet. Man kann das nicht immer eindeutig einem programm zuschreiben.

  9. viebrix sagt:

    Mir ist in letzter Zeit öfters der Rechner eingefroren, als er länger gelaufen ist und eigentlich in den Sleep Mode wechseln hätte müssen. Ich dachte hier an ein Problem mit dem NVIDIA Treiber, da dieser periodisch abstürzt (vor allem in Zusammenhang mit Firefox und Youtube) und es leider für 32bit keine neuen NVIDIA Updates mehr gibt. Malwarebytes habe ich die Free Version, und hatte bisher keine Probleme, danke jedenfalls für den Artikel! Jetzt kann ich das genauer in dieser Richtung beobachten.

  10. chriscrosser sagt:

    …version 3.6.1.2711-1.0.519-1.0.8728 ist verfügbar!

    • Günter Born sagt:

      danke – hab einen ähnlichen Kommentar im englischen Blog bekommen – bin noch nicht dazu gekommen, da was zu schreiben. Muss mal durchschnaufen.

    • aDude sagt:

      Diese Version betrifft aber nicht das “Freezing”-Problem!
      Einige User haben/hatten Probleme mit der Lizenz-Aktivierung, daher soll dieses Update “nur” die Verarbeitung

      der Lizenzüberprüfungs-Funktion verbessern.

      Zitat:

      This new package addresses improvements to functionality for certain licensing operations.

      Additionally, please be advised we’re aware of a number of Windows 7 systems slowing down or freezing under certain circumstances, although we have significant resources fully committed to solve the problem as soon as possible in an upcoming release, this update is not intended to address this issue.

      Siehe hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.