Office 2010 Update KB4462157 (18.1.2019)

Kurzer Hinweise für Nutzer von Microsoft Office 2010. Microsoft hat zum 18. Januar 2018 das Update KB4462157 freigegeben, um endlich das Problem des japanischen Kalenders zu korrigieren.


Anzeige

Zum Kalenderproblem hatte ich ja einige Blog-Beiträge veröffentlicht. Am 2. Januar 2019 unternahm Microsoft einen weiteren Versuch, die Unterstützung für die neue Ära im japanischen Kalender zu etablieren. Dies ist erforderlich, weil der gegenwärtige japanische Kaiser Ende April 2019 abdankt. Ich hatte im Blog-Beitrag Microsoft Office Patchday (2. Januar 2019) über die betreffenden Updates berichtet. Diese Updates verursachten aber massive Probleme und mussten kurze Zeit später zurückgezogen werden (siehe Office 2010 Updates vom 2. Januar 2019 zurückgezogen).

Über den obigen Tweet wurde ich darauf aufmerksam, dass Microsoft bereits zum 18. Januar 2019 das Update KB4462157 für Office 2010 freigegeben hat. Das Update steht für Office 2010 SP2 zur Verfügung und hat folgende Fixes:

  • This update adds support for new Japanese eras in the Japanese calendar.
    Note To enable this improvement, you must install KB 4461579 together with this update.
  • Fix: After KB 4461614 is applied, Access 2010 and Excel 2010 stop working.

Es wird also erneut probiert, den neuen japanischen Kalender ab Mai 2019 zu unterstützen. Zudem will Microsoft den Bug, dass Access 2010 und Excel 2010 nach der Installation von Update KB4461614 streiken, gefixt haben. Das Update muss aus dem Microsoft Download Center heruntergeladen und manuell installiert werden.

Der KB-Artikel enthält weitere Hinweise zur Installation oder Deinstallation dieses Updates.

Ergänzung: Achtung bei Windows XP

Es scheint, dass Update KB4462157 Office 2010 unter Windows XP killt (siehe auch die nachfolgenden Kommentare). Nach der Installation melden Word, Excel etc. beim Start folgenden Fehler:

Der Prozedureinsprungpunkt “EnumCalendarInfoExEx” wurde in der DLL “KERNEL32.dll” nicht gefunden.

Ich habe auch im Englischen Blog entsprechende Hinweise gefunden. Und im Februar 2019 tauchen Nutzer auf, wo kein  Update KB4462157 zu finden ist. Der Thread hier im Microsoft Answers Forum vom Januar 2019 befasst sich ebenfalls mit dem Thema. Es gibt einen zweite MS Answers Forum Thread, wo Nutzer verschiedene Updates als Verursacher angegeben haben.


Werbung

KB4461522
KB4462157
KB4461614

Zur Diagnose: Überprüfen Sie die Liste der installierten Updates über den Eintrag zum Entfernen von Programmen in der Systemsteuerung. Schauen Sie, welche Updates kürzlich installiert wurden. Dann deinstalliere diese Updates – vielleicht hilft es.

Ähnliche Artikel:
Microsoft Office Patchday (2. Januar 2019)
Office 2010 Updates vom 2. Januar 2019 zurückgezogen
Update KB4481252 für Silverlight (15.1.2019)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Office, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Office 2010 Update KB4462157 (18.1.2019)

  1. Anonymous sagt:

    Jetzt auch per WSUS (vermutlich auch per MicrosoftUpdate)

  2. Trillian sagt:

    Moin @ All!

    Das Office 2010 Update KB4462157 wurde mir heute via Windows Update zur Installation angeboten.

  3. Werbung

  4. Anonymous sagt:

    Bei mir hat es wieder dazu geführt, das Office 2010 auf XP nicht mehr öffnet. Nach Deinstallation von 4462157 lief Office wieder normal.

  5. mike sagt:

    Habe kein Office sondern nur Word-/Excel- und PowerPoint-Viewer auf dem Computer, gestern war die Updatesuche erfolglos, heute wurde KB4462157 angeboten und installiert.

  6. PCS sagt:

    Unter WinXP startet Excel (Office 2010) nach dem Update KB4462157 nicht mehr.
    Fehlermeldung:
    —————————
    EXCEL.EXE – Einsprungpunkt nicht gefunden
    Der Prozedureinsprungpunkt “EnumCalendarInfoExEx” wurde in der DLL “KERNEL32.dll” nicht gefunden.
    —————————

    Reparaturinstallation von Office hat nicht geholfen.
    Nach der Deinstallation von KB4462157 (Reboot nicht nötig) funktionierte es wieder tadellos.

    • MH sagt:

      Bei mir lässt sich das Update KB4462157 unter XP nicht deinstallieren.
      Fehlermeldung: “Unbekannter Fehler. Deinstallation nicht erfolgreich.”

  7. Barbara sagt:

    Vielen Dank für die tollen Hinweise. Ich habe KB4462157 in meiner Software gesucht, gefunden, deinstalliert (hat zwar einige Zeit gedauert) und wow!! die Office-Programme auf xp lassen sich wieder öffnen.

  8. Werbung

  9. Lisa sagt:

    Dank diesem Post habe ich die Lösung für den Fehler gefunden. Das fehlerhafte Update deinstalliert, neu gebootet, dann klappte Office 10 unter XP wieder.

  10. Stefan Bosch sagt:

    Der Kaiser dankt ab und Office begeht Harakiri! :-)

    Vielen Dank für die Info. Hat geholfen.

  11. Sascha sagt:

    unter XP Homeedition wird das Update wohl nicht angezeigt und kann auch nicht deinstalliert werden, weiß da jemand mehr ?

    Ist nur mein Altrechner wo ich Komponenten drin habe, wo es keine Treiber mehr für gibt, wäre aber dennoch schön, wenn auch Excel wieder ginge.

  12. Jens sagt:

    Ich habe das gleiche Problem, habe Datei nicht auf dem Rechner(oder doch ???)
    und Office funktioniert trotzdem nicht.

  13. Sebastian K. sagt:

    Wenn das Update nicht in der Liste auftaucht hab ihr das Update KB4462187 installiert dieses ersetzt (oder enthält) das KB4462157. Wenn ihr es deinstalliert (KB4462187 ) und neu startet sollte KB4462157 in der Updateliste wieder zu finden sein.
    wenn das nicht hilft alle Updates ab Januar 2019 Deinstallieren neustarten dann taucht KB4462157 in der Liste wieder auf.

  14. Sebastian K. sagt:

    Nachtrag KB4462174 verursacht auch den Fehler und sollte deinstalliert und ausgeblendet werden.

  15. Hans sagt:

    Bei mir war für den Fehler auch KB4462223 verantwortlich!
    Deinstallation hat geholfen…
    Herzlichen Dank für die Information!

  16. Jürgen Elster sagt:

    Hallo zusammen,
    bei mir war es ebenso das
    – Sicherheitsupdate für MS Office 2010 (KB4462223)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.