Wiso 2019/ELSTER unterstützen Personalausweis (nPA)

Noch eine kurze Information, die mit Blog-Leser Karl per Mail zukommen ließ. Sowohl Wiso 2019 als auch das ELSTER-Modul unterstützen nun den neue Personalausweis (nPA).


Anzeige

ELSTER-Formular ist ja die Lösung der Finanzämter, um seine elektronische Steuererklärung abgeben zu können. Wiso 2019 ist eine Steuersoftware zum Erstellen einer Steuererklärung. Um eine elektronische Steuererklärung an die Finanzbehörden senden zu können, muss sich der Absender authentifizieren. Bisher war dies nur über eine Zertifikatsdatei oder über andere Mechanismen wie Signatur-Hardware möglich. Einige Informationen dazu lassen sich auf elster.de abrufen.

Nun kann in ELSTER-Formular sowie in WISO 2019 (mit aktuellem Update) der neue Personalausweis (nPA) zur Authentifizierung gegenüber dem Finanzamt verwendet werden. Damit werden die recht umständlichen und zeitlich begrenzten Zertifikatsdateien überflüssig.

Ich bin nun nicht sicher, wie brandneu diese Information ist. Geht man im Internet auf die Suche, finden sich bereits Treffer aus 2017 – allerdings vor allem Hilferufe, weil es nicht geht. Hier erfährt man, dass der ePA nur die Beantragung der Zertifikatsdatei verkürzt. Jetzt scheint dieser Schritt aber zu entfallen und nur der ePA zur Authentifizierung zu genügen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Allgemein verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wiso 2019/ELSTER unterstützen Personalausweis (nPA)

  1. Taxnutzer sagt:

    Die Pappnasen von Buhl sollen lieber mal eine native Linux-Version zur Verfügung stellen. In die Cloud will ich nicht. Und bei der Windows-Version von Tax 2018 via Wine funktionierten die Updates nicht, da der Plattenplatz nicht ausgelesen werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.