Windows 10 V1903: Update KB4497935 freigegeben (29.5.2019)

[English]Microsoft hat das Update KB4497935 für das Windows 10 Mai 2019 Update (Version 1903) allgemein zum 29. Mai 2019 freigegeben. Das Update soll eine Reihe an Bugs in dieser Windows-Version korrigieren. Zudem wurde das Servicing Stack Update (SSU) KB4498523 veröffentlicht.


Anzeige

Das kumulative Update KB4497935 wurde am 24. Mai 2019 im Windows-Blog zur Preview Build 18362 angekündigt und stand nur für Windows Insider zur Verfügung. Es hebt die OS Build auf 18362.145 an. Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 10 V1903: Updates KB4497935, KB4498523, KB4502374 darüber berichtet.

Nun hat Microsoft das kumulative Update KB4497935 zum 29. Mai 2019 allgemein für Windows 10 Mai 2019 Update (Version 1903) freigegeben. Dieses Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen. Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

  • Behebt ein Problem, das verhindern kann, dass benutzerdefinierte URI-Schemata für Application Protocol-Handler die entsprechende Anwendung für das lokale Intranet und vertrauenswürdige Websites im Internet Explorer starten.
  • Behebt ein Problem, das den Start bestimmter Anwendungen verhindert, wenn Sie die Ordnerumleitung für den Ordner Roaming AppData auf einen Netzwerkpfad festlegen.
  • Behebt ein Problem, bei dem ich den Nachtlichtmodus während des Anzeigemodus ausschalte.
  • Behebt ein Problem, das die Darstellung eines Vollbild-Spiels verzerren kann, wenn die Microsoft-Spieleleiste oben im Spiel sichtbar ist.
  • Behebt ein Problem, das das Entfernen von Bluetooth®-Peripheriegeräten von einigen Systemen mit bestimmten Bluetooth-Funkgeräten verhindert.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass das Ereignis 7600 im Ereignisprotokoll des Servers des Domain Name System (DNS) einen unlesbaren Servernamen enthält.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Dots per Inch (DPI) des Gastes nicht mit dem Host übereinstimmen.
  • Behebt ein Problem, bei dem ein externes USB-Gerät oder eine SD-Speicherkarte während der Installation einem falschen Laufwerk zugewiesen werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter “Dieser PC kann nicht auf Windows 10 aktualisiert werden” auf einem Computer, an dem ein USB-Gerät oder eine SD-Karte angeschlossen ist.
  • Behebt ein Problem, bei dem ein File Share Witness keine Server Message Block (SMB)-Handles entfernt, wodurch ein Server schließlich keine SMB-Verbindungen mehr akzeptiert.
  • Behebt ein Problem, das das Öffnen einer URL des Anwendungsprotokolls verhindert, wenn diese auf einer Intranetseite bereitgestellt wird.
  • Behebt ein Problem mit BranchCache, wenn es sich im verteilten Cachemodus befindet. BranchCache kann mehr Speicherplatz beanspruchen, als dem Republikationscache zugewiesen ist. Um das Problem vollständig zu beheben, sollten Geräte, die die Festplattenplatzzuweisungen überschritten haben, BranchCache mit dem Befehl netsh branchcache flush leeren.
  • Behebt ein Problem, das verhindern kann, dass einige Direct3D-Anwendungen und -Spiele in den Vollbildmodus wechseln, wenn die Ausrichtung der Anzeige gegenüber dem Standard geändert wurde.
  • Behebt ein Problem beim Erstellen einer Windows-Katalogdatei auf einem x64-System mit dem Windows System Image Manager. Weitere Informationen finden Sie unter What’s new in ADK kits and tools.
  • Behebt ein Problem, das zu einer Verzögerung beim Laden vieler nicht signierter Domain Name System (DNS)-Zonen im Zusammenhang mit der DNSSEC-Funktion (Domain Name System Security Extensions) führt.

Dieses zuletzt genannte Problem tritt auf, nachdem Sie die folgende Registrierungseinstellung konfiguriert haben:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DNS\Parameter

Einstellung: EnableFastLoadUnsignedZones aktivieren

Typ: DWORD-Wert: Ein Wert von 1 aktiviert das Merkmal. Ein Wert von 0 deaktiviert das Feature. Starten Sie das Betriebssystem oder den DNS-Server neu, nachdem Sie die Registrierungswerte geändert haben.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Fixes in diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert. Es handelt sich um ein optionales Update, welches nur bei einer Update-Suche in der Einstellungen-Seite gefunden wird. Vor Installation des Updates sollte sichergestellt sein, dass das aktuelle Servicing Stack Update (SSU) installiert ist.


Anzeige

Das Update hat einige bekannte Probleme. Microsoft hat das Sandbox-Problem mit dem Absturzfehler ERROR_FILE_NOT_FOUND (0x80070002) nicht behoben und führt dies als bekanntes Problem auf. Beim Öffnen von Spielen, die die BattlEye Anti-Cheat-Software verwenden, kann die BattlEye Benutzeroberfläche oder das Spiel verschiedene Fehler anzeigen, die im Abschnitt Known Issues des KB-Artikels dokumentiert sind. Details finden sich im KB-Artikel.

Servicing Stack Update KB4498523

Am 29. Mai 2019 wurde auch das Servicing Stack Update (SSU) KB4498523 freigegeben. Das SSU KB4498523 korrigiert folgende Probleme.

  • Addresses an issue that may prevent user profiles from loading correctly on restart after installing certain updates.
  • Addresses an issue which may occur when a Language Pack is installed while an update is pending.  The update may fail to install, and you may receive the error, “0x800f0982.”
  • Addresses an issue which may occur when an optional feature, such as .Net Framework 3.5, is installed while an update is pending.  Installation of the feature may fail, and you may receive the error “0x800F080C.”
  • Addresses an issue in which updates may fail to install after the /resetbase command in DISM is run.

Das Update ist per Windows Update sowie im Microsoft Update Catalog erhältlich.

Dynamisches Update KB4502374

Auch das dynamische Update KB4502374 wurde jetzt final freigegeben, wie ich bei deskmodder.de lese. Hatte ich unter Windows 10 V1903: Updates KB4497935, KB4498523, KB4502374 vor einigen Tagen für Insider thematisiert.

Ähnliche Artikel:
Microsoft Security Update Summary (14. Mai 2019)
Windows 10 (V1903): Update KB4497936 für Insider Preview (19H1)
Patchday: Updates für Windows 7/8.1/Server (14. Mai 2019)
Patchday Windows 10-Updates (14. Mai 2019)
Patchday Microsoft Office Updates (14. Mai 2019)
Win 7/8.1: Internet Explorer Update KB4505050 (18.5.2019)
Windows 10 V1809: Probleme mit Update KB4494441
Windows 10: Sonderupdates für den IE-Bug (19.5.2019)
Windows 10 Updates KB4497934, KB4499183 (May 21, 2019)
Windows 10: Updates KB4499147 und KB4499162 (28.5.2019)


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit KB4497935, KB4498523, KB4502374, Update, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Windows 10 V1903: Update KB4497935 freigegeben (29.5.2019)


  1. Anzeige
  2. Fitz Carraldo sagt:

    “Behebt ein Problem, bei dem ein externes USB-Gerät oder eine SD-Speicherkarte während der Installation einem falschen Laufwerk zugewiesen werden kann.”

    Dann stellt sich ja direkt als Anschlussfrage, ob das MediaCreationTool auch aktualisiert wurde, damit man 1903 als Neuinstallation einspielen kann.

    • Günter Born sagt:

      Die Frage trieb mich schon in der Insider Preview um, als das Update getestet wurde. Wenn ich ein Update brauch, um zu installieren, dieses aber beim Installieren noch nicht habe, ist das irgendwie ein Teufelskreis.

      Aber ich gehe mal davon aus, dass Microsoft sich da was bei gedacht hat. Entweder das Update im das per MCT erzeugte Installationsabbild integrieren, oder den Fix per Dynamisches Update beim Setup herunterladen und anwenden. Vielleicht gibt es ja einen Kommentar von betroffenen Lesern, die das mal getestet haben.

  3. SlashRose sagt:

    Mir wird das Servicing Stack Update KB4498523 nicht übers Interne Update Angeboten, gab auch keine Probleme das KB4497935 zu Installieren, genauso gab es keine Probleme das Net Framework Update Aufzuspielen, kann mir jemand sagen, warum mir das SSU nicht übers Interne Win Update Angeboten wird?

  4. Anzeige

  5. Henry Barson sagt:

    Positive Zwischenmeldung: Das Crashen von Apps & Features wurde behoben!
    https://www.borncity.com/blog/2019/05/22/windows-10-mai-2019-update-freigegeben/#comment-72436

    Ansonsten wird weitergetestet und abgewartet :c)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.