Stadt in Florida zahlt nach Ransomware-Befall – und dann?

Aktuell werden in den USA ja einige Kommunen Opfer von Ransomware-Angriffen. In Florida haben zwei Kommunen Lösegeld gezahlt (siehe Florida: Ransomware erpresst ca. 1,5 Millionen $ im Juni 2019), auch wenn Sicherheitsspezialisten abraten. Was danach passiert ist und warum die Zahlung des Lösegelds nicht wirklich weiterführt, hat die New York Times kürzlich in diesem Artikel zusammen getragen. Einfach als Sonntagslektüre für Interessierte.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Ransomware, Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.