Google Go: Schlanke Such-App

Google hat die Android App ‘Google Go’ freigegeben. Die App unterstützt Nutzer bei der Suche unter Android und ist schlanker und schneller als die bisherige Google-Lösung.


Anzeige

Die App war bisher nur in Schwellenländern verfügbar, da dort die Internetverbindungen instabil und langsam sind. Nun hat Google die App generell freigegeben und in den Play Store eingestellt. Die Ankündigung erfolgte bereits vor einigen Tagen im Google Blog.

Read out loud Google Go

Dort findet sich auch eine Beschreibung der App. Google Go verbraucht weniger Speicherplatz auf Ihrem einem Smartphone und funktioniert auch bei einer schlechten Verbindung zuverlässig. Google Go verfügt auch über die Funktion Google Lens, mit der Fotos der Kamera mit Text einfach übersetzt oder für die Suche benutzt werden können. (via)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, App abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Google Go: Schlanke Such-App


  1. Anzeige
  2. RUTZ-AhA sagt:

    Das ist ja alles gut und schön, aber Android bringt doch schon den Google Browser mit, der Speicherplatz dafür ist also belegt.
    Durchdacht wäre es, den Browser durch Google Go zu ersetzen, dann ergibt es mehr Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.