Windows 10 V1909 im Release Preview-Ring

[English]Kleine Information zum Wochenende. Microsoft hat die neue Windows 10 Version 1909 als Build für Windows Insider, die im Release Preview Ring testen, freigegeben.


Anzeige

Ich hatte ja vor einigen Tagen spekuliert, dass die neue Windows 10 Version 1909 zum 3. Oktober 2019 freigegeben werden könnte (siehe Windows 10 V1909 fertig, Freigabe am 3. Oktober 2019?). Wie wir alle wissen, hat Microsoft das nun nicht getan. Stattdessen wurde eine neue V2 von Windows 10 Version 1903 auf Microsofts Techbench-Servern eingestellt (die Kollegen von deskmodder.de haben das im Blog-Beitrag Win10 1903 V2 ISO steht nun zum Download bereit thematisiert).

Jetzt sieht so aus, als ob Microsoft kommende Woche die neue Windows 10 Version 1909-Build für ‘wagemutige’ Nutzer freigeben könnte. Zum Freitag hat Microsoft die neue Windows 10 Version 1909 als Build für Windows Insider, die im Release Preview Ring testen, freigegeben.

Nutzern ist das aufgefallen und sie haben das in Tweets wie oben gezeigt mitgeteilt. Der Slow Ring wurde offensichtlich übersprungen. Microsofts Mitarbeiter, Brandon LeBlanc hat das bestätigt.

Microsoft hat im Windows Blog einen Nachtrag verfasst, der das inzwischen bestätigt. Dort findet sich die Information:

UPDATE 10/3: Today, we have released KB4524147 which applies to both 19H1 and 19H2. For Windows Insiders in Release Preview on 19H2, this will update them to Build 18363.388.

Es wurde das Update KB4524147 für Windows 10 Version 1903 freigegeben, welches den Fix für die Druckerprobleme bringen soll (siehe meine Blog-Beiträge Windows-Updates mit Fix des Drucker-Bugs (3. Okt. 2019) und Windows/IE: Probleme und Unklarheiten mit den Updates vom 3.10.2019). Das Update KB4524147 wurde aber auch für Windows 10 19H2 freigegeben, was die Version 1909 werden soll.


Anzeige

Die Kollegen von deskmodder.de haben vor wenigen Stunden im Blog-Beitrag KB4517245 – Feature-Update auf die Windows 10 Version 1909 darauf hingewiesen, dass dies auch das ‘Feature Update’ für die Windows 10 Version 1909 sei. Alle Windows 10 1903-Nutzer haben im Prinzip durch das Update KB4524147 bereits den Code für Windows 10 Version 1909. Nur hat Microsoft die Funktionen noch nicht freigeschaltet. Zur Freischaltung wird nur ein kleines Future Update to 1909 via Enablement Package KB4517245. Dieses schaltet die Funktionen frei und erhöht die Build von 18362 auf  18363. Insider, die im Release Preview testen, bekommen dieses Update wohl angeboten – wer unbedingt experimentieren will, kann sich das Update über den oben verlinkten Blog-Beitrag von der deskmodder-Seite herunterladen und installieren.

Ich werde wohl bis kommende Woche abwarten. Denn im Moment gibt es genug Chaos mit Update KB4524147 für Windows 10 Version 1903 – wie man folgenden Artikeln entnehmen kann.

Ähnliche Artikel:
Windows: Schwachstellen in IE und Defender (23.9.2019)
Windows: Druckprobleme nach Sept. 2019-Update bestätigt
Internet Explorer: Kumulatives Update KB4524135 (3.10.2019)
Windows-Updates mit Fix des Drucker-Bugs (3. Okt. 2019)
Windows/IE: Probleme und Unklarheiten mit den Updates vom 3.10.2019


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows 10 V1909 im Release Preview-Ring


  1. Anzeige
  2. radames sagt:

    Hall Günni,

    habe hier [Version 10.0.18363.388] am laufen und ich sehe von den Änderungen z.B. am Kalender der aus der Uhr ausklappt nichts. Ist das normal? Habe das upgrade auf 1909 manuell angestoßen , bin im normalen release Ring und bekomme weiterhin normal Updates (KB4524147). Deshalb meine Verwunderung wo jetzt die von MS angepriesenen Features hin sind. Es funktioniert ja alles wie vor den Updates. Außer den Zahlen hat sich Null geändert.

    Bitte verschaffe mir etwas Klarheit.

    Edit, das Feature hier fehlt bei mir: https://i.imgur.com/vDHGc7y.png

    Gruß

    • moinmoin sagt:

      Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Einige haben es, einige nicht. Mit dem offiziellen Start werden es dann alle haben.

      • radames sagt:

        Danke für die Antwort und die gegenseitige Zusammenarbeit zwischen den Deskmoddern und Günni :)

        Freue mich immer wieder über den Aufwand den ihr betreibt, damit man schnell über Windowsprobleme und Lösungen informiert bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.