Microsoft Office Patchday (5. November 2019)

[English]Am 5. November 2019 (erster Dienstag im Monat. Office Patchday) hat Microsoft eine Reihe von nicht sicherheitsrelevanten Updates für verschiedene Versionen von Microsoft Office, die noch unterstützt werden, veröffentlicht.


Anzeige

Die Updates beziehen sich auf die installierbare MSI-Version von Office und werden über Windows Update bereitgestellt. Click-to-Run-Pakete erhalten Updates über andere Kanäle. Aus diesem Grund erscheint Office 2019 nicht mehr in der folgenden Liste, da dort nur noch Click-to-Run-Installer verfügbar sind. Microsoft listet die Updates auf dieser Seite auf.

Office 2016

  • Update für Microsoft Access 2016 (KB4475539): Dieses Update adressiert folgende Fehler:
    • Access stürzt ab, wenn ein Formular Code hinter einem Resize-Ereignis hat, der auf die Eigenschaft Form.Recordset verweist.
    • Behebt den Bug, dass Änderungen an einem Makro möglicherweise nicht gespeichert werden, wenn Benutzer den Fokus nach einer Änderung nicht ändern.
  • Update für Microsoft Office 2016 (KB4484138); Excel stürzt bei der Live-Vorschau eines Pivot-Diagramm ab. Dieses Problem tritt auf, wenn es sich bei dem Pivot-Chart um ein Combo-Chart mit Datenbeschriftungen handelt.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4484137): Fix für den Bug, wenn Sie eine beliebige Office-Anwendung, wie beispielsweise Outlook, öffnen und Datei > Office-Konto > Über Outlook wählen, wird die Version der Datei mso.dll im Dialogfeld Über Microsoft Outlook nicht korrekt angezeigt. Dieses Update korrigiert die Versionsinformationen, die für Office-Anwendungen angezeigt werden. Um dieses Problem vollständig zu beheben, ist auch Update KB447555 zu installieren.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4475588): Korrigiert den Bug, dass bei der Eingabe koreanischer Zeichen in eine Tabelle in einer Folie eingeben die Tippgeschwindigkeit allmählich abnimmt.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4475552): Fix für den Bug, wenn Sie eine beliebige Office-Anwendung, wie beispielsweise Outlook, öffnen und Datei > Office-Konto > Über Outlook wählen, wird die Version der Datei mso.dll im Dialogfeld Über Microsoft Outlook nicht korrekt angezeigt. Dieses Update korrigiert die Versionsinformationen, die für Office-Anwendungen angezeigt werden. Um dieses Problem vollständig zu beheben, müssen Sie auch das Update KB4484137 zusammen mit diesem Update installieren.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4484145): Fixt für den Bug, wenn Sie SharePoint-Websites im Legacy-Modus über den Internet Explorer mit aktivierten Active-X-Steuerelementen betrachten, kann Outlook gelegentlich in den Zustand “Need Password” versetzt werden.
  • Update for Microsoft Outlook 2016 (KB4484139): Fügt eine Administrator-Option für AutoDiscover hinzu. Behebt diverse Fehler, u.a. ein Speicherleck, in Outlook. Details finden sich im KB-Artikel.
  • Update for Microsoft PowerPoint 2016 (KB4484134): Fügt eine Option für PowerPoint hinzu. Behebt den Fehler, wenn Sie Text in einer Präsentation mit einem Stift auf einem Surface eingeben, flackert der Bildschirm und der eingegebene Text geht verloren.
  • Update for Microsoft Word 2016 (KB4484135): Bug-Fix für:
    • Ein Benutzer sendet eine Publisher-Seite, die Hyperlinks enthält, indem er Datei > Teilen > E-Mail > Aktuelle Seite senden wählt. Wenn Empfänger die E-Mail öffnen, geht die Formatierung auf der Seite verloren, z.B. werden Objekte mit Hyperlinks verzerrt.
    • Wenn Sie ein Dokument drucken, wird die Füllfarbe der Tabelle auf der zweiten Seite aus der Tabelle gedruckt, während das in der Druckvorschau nicht passiert.

Die Updates sind über Windows Update und einige über das Download Center verfügbar. Einige Updates erfordern einen Neustart. Es gab am 5. November 2019 keine nicht sicherheitsrelevanten Updates für Office 2013 und Office 2010.

Ähnliche Artikel:
Microsoft Office Patchday (5. November 2019)
Microsoft Security Update Summary (12. November 2019)
Patchday: Updates für Windows 7/8.1/Server (12. Nov. 2019)
Patchday Windows 10-Updates (12. November 2019)
Patchday Microsoft Office Updates (12. November 2019)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Office, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Microsoft Office Patchday (5. November 2019)


  1. Anzeige
  2. Kulli sagt:

    Guten Morgen!
    In unserer Umgebung sind reihenweise Windows 10 1809 Clients mit Office 2016 Pro Plus nach dem Patchday kaputt gegangen. Office möchte sich bei jedem einzelnen Start konfigurieren, sobald das Update Opt-In erscheint und man auf “Zustimmen” klickt, schließt sich jede Office Anwendung wieder.
    Das ganze Spiel wiederholt sich bei jeder Anwendung.

    Hat das noch wer bei sich beobachtet und hat womöglich einen Hinweis, wie man Abhilfe schaffen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.