Thunderbird 68.3.0 veröffentlicht

[English]Die Entwickler des E-Mail-Client Thunderbird haben jetzt die Version 68.3.0 freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate für die 68er-Hauptversion des E-Mail-Clients.


Anzeige

Blog-Leser Andreas hat in diesem Kommentar auf diese Aktualisierung hingewiesen. Wer noch mit der 60er-Version des Thunderbird unterwegs ist, bekommt dieses Update nicht (siehe auch den Kommentar hier zu einer früheren Version – ich habe es gerade mit dem Thunderbird 60.9.1 portable getestet). Man muss also den Mail-Client von den Mozilla-Seiten herunterladen und manuell installieren. Hintergrund ist, dass noch nicht alle Addons portiert sind.

Gemäß den Release-Notes wurden in Thunderbird 68.3.0 folgende Fixes und Änderungen vorgenommen:

Neuerungen:

Änderungen:

  • Das Symbol “Neue E-Mail” im Windows-Systray wurde von Posteingangsfach mit Pfeil auf Umschlag geändert.

Gefixte Fehler:

  • Symbole von Anhängen im Anhängebereich des Schreibfensters sind nicht immer korrekt.
  • Symbolleistenschaltflächen von Add-ons in der Menüleiste werden nach dem Start nicht angezeigt.
  • LDAP-Lookup funktioniert nicht, wenn SSL aktiviert war. Die LDAP-Suche funktioniert nicht, wenn “Alle Adressbücher” ausgewählt wurde.
  • Betrugsverknüpfungs-Bestätigungsfenster funktioniert nicht
  • Im Schreibfenster zeigte das Dialogfeld Link Properties keine benannten Anker im Kontextmenü an.
  • Kalender: Die Inbetriebnahme ist fehlgeschlagen, wenn sich das Anwendungsmenü nicht in den Kalendersymbolleisten befindet.
  • Chatten: Neuordnung des Kontos per Drag-and-Drop funktioniert nicht im Statusdialog der Sofortnachrichten (Konten anzeigen).

Bekannte Probleme: Beim Upgrade von Thunderbird Version 60 auf Version 68 werden Add-ons während des Upgrade-Prozesses nicht automatisch aktualisiert. Sie werden jedoch während der Überprüfung des Add-On-Updates aktualisiert. Natürlich ist es möglich, kompatible Add-ons über den Add-ons Manager oder über addons.thunderbird.net neu zu installieren.

Ergänzung: Heise meldet hier, dass das Update eine Schwachstelle für DDoS-Angriffe schließe.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Thunderbird 68.x zeigt Phantom-Update (Update-Schleife)
Ärger mit Thunderbird 68.2.1-Update?


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Thunderbird abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Thunderbird 68.3.0 veröffentlicht


  1. Anzeige
  2. ralf sagt:

    zu “ich habe es gerade mit dem Thunderbird 60.9.0 portable getestet”:

    typo oder die 60.9.1 aus speziellem grund gemieden?

  3. cori sagt:

    Hallo allerseits,

    ich hab mal gerade nach der neuen Version 68.3.0 geschaut. Unter den Release Notes steht lustigerweise “Thunderbird version 68.3.0 provides an automatic update from Thunderbird version 60.”
    Heisst das, die Automatik kommt noch oder bin ich zu doof?

    Nachtrag: https://www.thunderbird.net/en-US/thunderbird/68.3.0/releasenotes/

  4. Anzeige

  5. Joschi sagt:

    Heute 68.3.1 veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.