Kaspersky Free Antivirus leitet auf Security Cloud Free um

Kleiner Infosplitter am Rande: Benutzer, die die Tage versuchen, Kaspersky Free Antivirus aus dem Web herunterzuladen, landen auf der Webseite für Kaspersky Security Cloud Free. Warum das so ist, hat Kaspersky in einem Beitrag erklärt.


Anzeige

Nicht, dass ich jetzt Werbung für Kaspersky machen müsste – aber das Thema ist mir gerade unter die Augen gekommen. Und ich weiß, dass sich eine Reihe Leute dafür interessiert.

Kaspersky gibt den Erklärbär

Der Sicherheitsanbieter Kaspersky wurde offenbar von seinen Besuchern der Webseite so häufig mit dieser Frage genervt, dass die Betreiber der deutschsprachigen Webseite folgenden Tweet gepostet haben.

Im verlinkten Beitrag wird erklärt, dass das 2017 herausgegebene Kaspersky Free Antivirus weiter entwickelt wurde und nun als Kaspersky Security Cloud Free angeboten wird.

Kaspersky Free Antivirus nur für Windows

Kaspersky Free Antivirus steht seit 2017 kostenlos für Windows-Systeme bereit. Es wurde zum 20 jährigen Bestehen von Kaspersky auf den Markt gebracht und dient als Einstiegslösung für die kostenpflichtigen Produkte des Herstellers.

In der Free-Version war ein Virenschutz für Dateien, E-Mails und bei Surfen enthalten. Ich hatte seinerzeit im Blog-Beitrag Kaspersky Free, Gratis Virenscanner für Windows über dieses Angebot berichtet.

Kaspersky Security Cloud Free


Anzeige

Nun gibt es also die Weiterentwicklung in Form der kostenlosen Variante der Kaspersky Security Cloud Free. Hintergrund für die Neubenennung ist, dass Kaspersky Free Antivirus weiter entwickelt wurde und deutlich über die Funktion eines Antivirus-Produkts hinausgewachsen ist. Es gab dort z.B. eine Antiphishing-Engine. Durch die Funktionserweiterung hat man das neue Paket nun Kaspersky Security Cloud Free genannt.

Im Gegensatz zu Kaspersky Free Antivirus bietet man die kostenlose Version von Kaspersky Security Cloud Free nicht nur für Windows, sondern auch für andere Plattformen wie Android– und iOS-Mobilgeräte. Details finden sich im verlinkten Beitrag von Kaspersky.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Virenschutz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kaspersky Free Antivirus leitet auf Security Cloud Free um


  1. Anzeige
  2. Alfred Neumann sagt:

    Und gleich mal große Ohren und Augen machen.
    Netzwerkscanner anwerfen und schauen, wohin denn da “geklaut” wird…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.