Kaputte Windows 10-Suche per Script zurücksetzen – Teil 1

[English]Wenn die Suche auf dem Desktop streikt kann man diese zurücksetzen. Microsoft hat zum Reparieren einer kaputten Suche 2019 extra ein Script freigegeben.


Anzeige

Anfang Februar 2020 ist plötzlich die Suche über das Suchfeld im Startmenü von Windows 10 November 2029 Update (Version 1909) ausgefallen und funktioniert weltweit nicht mehr. Ich hatte das Ganze, samt einem Fix (Bing-Suche) im Blog-Beitrag Windows 10 V1909: Startmenü-Suche ausgefallen (5.2.2020) aufbereitet.

Nach einigen Stunden hatte Microsoft seinen ausgefallenen Dienst für die Bing-Suche wieder flott, und die Suche sollte eigentlich wieder funktionieren. Allerdings fand ich es merkwürdig, dass zum englischsprachigen Blog-Beitrag weiterhin Kommentare kamen, dass der Fix funktionieren würde – und das lange, nachdem Microsoft das Problem behoben haben wollte. Es gibt immer noch Leute, deren Suche nach diesem Vorfall nicht funktioniert.

Suche per Script zurücksetzen

Über Woody Leonhard und dessen Post bin ich dann auf einen Tweet von Tero Alhonen gestoßen. Ein Benutzer beschwerte sich am 6. Februar 2020, dass sein Suchfeld immer noch eine schwarze Fläche zeige.

Alhonen verwies den Benutzer an ein PowerShell-Script (ResetWindowsSearchBox.ps1), mit dem sich die Windows Suche zurücksetzen lässt. Das Script wurde bereits am 13. September 2019 veröffentlicht. Dazu schreibt Microsoft:

Beheben Sie Probleme mit der Windows-Suche durch Ausführen des PowerShell-Skripts ResetWindowsSearchBox.ps1. Sie müssen über Administratorberechtigungen verfügen, um dieses Skript auszuführen.

Es reicht, das Script unter einem Administratorkonto per Rechtsklick und dem Kontextmenübefehl für die Powershell ausführen zu lassen. Falls es einen Fehler gibt, weil PS-Module geblockt werden, hält die Webseite für das PowerShell-Script Hinweise bereit, um die -ExecutionPolicy Unrestricted zu setzen (siehe PowerShell-Skripte lassen sich nicht ausführen).

Auf der Download-Seite ist das PS-Script zwar für Windows 10 Version 1903 angegeben, aber das Script bezieht sich auch auf Version 1909.

Supportbeitrag 4520146 für den Fix der Suche

Von Microsoft gibt es einen eigenen Supportbeitrag 4520146 (Fix problems in Windows Search), den Microsoft letztmalig am 3. Januar 2020 aktualisiert hat. Dort werden verschiedene Hinweise zum Zurücksetzen der Suche gegeben, die für folgende Windows 10-Versionen gelten sollen:

  • Windows 10 Version 1909
  • Windows 10 Version 1903
  • Windows 10 Version 1809
  • Windows 10 Version 1803
  • Windows 10 Version 1709
  • Windows 10 Version 1703
  • Windows 10 Version 1607
  • Windows 10 Version 1511
  • Windows 10 (RTM)

Anzeige

Es sind die immer wiederkehrenden Anweisungen zum Reparieren der Windows Suche, die dort zu finden sind.

  • Nach Updates prüfen – vielleicht hat Microsoft die Suche mal wieder geflickt – die Hoffnung stirbt zuletzt.
  • Die Problembehandlung für Suche und Indexierung laufen lassen.
  • Die Windows-Suche neu starten lassen (SearchUI.exe im Task-Manager abschießen).
  • Die Suche zurücksetzen lassen, wobei ab Windows 10 Version 1903 obiges Script zum Einsatz kommt. Bei älteren Versionen bis Version 1809 soll Cortana zurückgesetzt werden.

Irgendwie scheint die Suche in Windows 10 eine recht wackelige Angelegenheit zu sein. Im Folgeartikel gehe ich noch auf eine Beobachtung eines Blog-Lesers aus dem Unternehmensumfeld zu Problemen mit der Suche ein.

Artikelreihe
Kaputte Windows 10-Suche per Script zurücksetzen – Teil 1
Windows 10: Nachtrag zur kaputten Suche und Fixes – Teil 2

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1909: Startmenü-Suche ausgefallen (5.2.2020)
Microsoft optimierte die Windows 10 Suche
PowerShell-Skripte lassen sich nicht ausführen


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.