Windows 8.1/10: Wo stehen wir beim Benutzerprofil-Bug

[English]Bestandsaufnahme in Sachen Februar 2020-Update killt das Benutzerprofil bei der Installation. Wo stehen wir Ende Februar 2020 bezüglich des Bugs, nachdem die Updates der C- und D-Week draußen sind?


Anzeige

Windows 8.1: Update KB4537821 killt das Benutzerprofil

Das zum 11. Februar 2020 freigegebene Update KB4537821 (Monthly Rollup for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2) für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 führt bei einigen Nutzern dazu, dass ein temporäres Benutzerprofile nach der Installation geladen wird.

Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 8.1: Update KB4537821 killt auch Benutzerprofil über dieses Problem berichtet. Unschön ist die Situation für Administratoren von Windows Server 2012/R2, falls sie in das Problem laufen. Ein Benutzerkommentar dazu:

Ja, bei uns tritt das Problem auch am Server 2012 R2 auf. Es betrifft dort ausschließlich das Benutzerkonto, das während der Installation des Updates aktiv war. Alle anderen Benutzerkonten sind scheinbar nicht betroffen.

Die Hoffnung war, dass Microsoft inzwischen an einem Fix sitzt. Zum 25. Februar 2020 wurde von Microsoft das monatliche Preview Rollup Update KB4537819 (Preview of Monthly Rollup for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2) freigegeben. In der Beschreibung (siehe Windows 10 und Windows 8.1 Updates (25.2.2020)) habe ich ich nichts in Sachen Behebung des Profil-Bugs gelesen. Benutzer Ankephalos bestätigt in einem Kommentar, dass dieses Update den Profilfehler nicht behebt. Das Update ist also diesbezüglich ein Totalausfall.

Windows 10: Update KB4532693 killt das Benutzerprofil

Auch das kumulative Update KB4532693 vom 11. Februar 2020 für Windows 10 Version 1903 und 1909 zeigt das gleiche Verhalten. Bei einigen Nutzern war nach der Installation der Desktop weg, oder die Dateien und Symbole verschwunden. Bei den meisten Anwendern verwendete Windows 10 nach der Update-Installation ein temporäres Benutzerprofil bei der nächsten Benutzeranmeldung. Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 10: Update KB4532693 killt Benutzerprofil darüber berichtet.

In obigem Tweet weist Bleeping Computer darauf hin, dass bei einigen Nutzern die Dateien des Benutzerprofils im Rahmen der Update-Installation komplett gelöscht wurden. Dann konnten diese Dateien nur noch aus Backups wiederhergestellt werden. Auch in meinem englischsprachigen Blog gibt es diesen Kommentar mit dem gleichen Tenor.

Auch dort habe ich auf ein Korrekturupdate in der C- oder D-Woche gehofft. Die im Artikel Windows 10 und Windows 8.1 Updates (25.2.2020) beschriebenen Updates beziehen sich aber nicht auf Windows 10 Version 190x. Inzwischen hat Microsoft Update KB4535996 für Windows 10 Version 190x freigegeben (siehe Windows 10 Version 190x: Update KB4535996). Das Update behebt leider nicht den Fehler mit dem kaputten/gelöschten Benutzerprofil – umfasst aber wenigsten eine Korrektur für den Bug mit der Anzeige des Windows-Suchfelds. Ergänzung: Laut diesem Eintrag bei askwoody.com gibt es in einem niederländischen Forum den Hinweis, dass auch Update KB4535996 für Windows 10 Version 190x das Profilproblem verursacht.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Windows 8.1: Update KB4537821 killt auch Benutzerprofil
Windows 10: Update KB4532693 killt Benutzerprofil
Windows 10 und Windows 8.1 Updates (25.2.2020)


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10, Windows 8.1, Windows Server abgelegt und mit Probleme, Update, Windows 10, Windows 8.1, Windows Server verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Windows 8.1/10: Wo stehen wir beim Benutzerprofil-Bug


  1. Anzeige
  2. Andreas Metzler sagt:

    Vor ca. 2-3 Jahren hatte ich das Problem unter Windows8.1, daß Windows regelmäßig mit temporären Benutzerprofil startete. Hatte dann mal Antivirensoftware deinstalliert, ohne Besserung. Dann auf Win10 upgegradet, dort das gleiche Problem.

    Das war nur ein Grund weswegen ich dann radikal auf Linux umgestiegen bin, ohne Reue im übrigen. Online-Banking geht mit Jameica und meinen alten Truecrypt-Container kann ich mit Veracrypt lesen. Meine Thunderbirdprofil habe ich importiert, und meine RSS-Feeds vom alten Opera auf Thunderbird umgestellt. 4 Windowsprogramme laufen per PlayOnLinux …

  3. Peter sagt:

    Hmmm, KB4532693 (Windows 10) ist nicht mehr im unserem WSUS.
    Ich habe es weder genehmigt noch abgelehnt. Hat Microsoft es zurückgezogen?
    Im Online Microsoft Update Catalog ist es noch…

    KB4537821 (2012 R2) ist noch da.

  4. Anzeige

  5. H.V. sagt:

    An meinem W10-1909 Client wird via WSUS das KB4532693 zur Installation angeboten. Das KB4533596 erschien heute nach einem Sync bei MS im WSUS, wird aber am Client nicht angeboten. Nun sind beide da und das KB4532693 sollte doch vom WSUS als überholt erkannt werden!?

    Ich mache nun das wie ich seit mehr als 15 Jahren bez. WindowsUpdates verfahre – geduldig abwarten! Microsofts Patcherei ist aktuell und qualitativ derart schlecht geworden, dass einem einfach nichts anderes mehr übrig bleibt. Meine Kunden haben damit kein Problem und ein funktionierendes LAN mit verwendbaren Clients…

  6. Bernard sagt:

    Wie kann ich Vorsorge treffen, damit das Profil auf jeden Fall erhalten bleibt?

    Wie kann man es am einfachsten wiederherstellen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.