Teams & OneDrive in Citrix installieren

Kleiner Hinweis für Leute, die Teams und OneDrive in einer Citrix-Umgebung installieren möchten. Ich bin gerade auf einen Blog-Beitrag mit einer entsprechenden Anleitung gestoßen.

Vielleicht ist das ja für Citrix-Administratoren von Interesse, was Citrix-Spezialist Thorsten E. in nachfolgendem Tweet verlinkt hat.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Teams & OneDrive in Citrix installieren


  1. Anzeige
  2. 1ST1 sagt:

    Teams und OneDrive sind sicherheitstechnisch schrecklich, nicht nur weil die Daten in der Cloud liegen, sondern weil man auch seine Applocker-Strategie genau bedenken muss, weil die Exe-Dateien im Userprofil liegen. Man muss hier mit Herstellerzertifikat freigeben.

    Danke für den Link, hab ich mir mal gebookmarkt, falls es mal anders nicht mehr geht… *heul*

    • Günter Born sagt:

      Ich muss euch ja anfüttern, damit ich später was zum Bloggen habe – wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Langsam aber sicher gehen mir die Blog-Themen aus, denn es läuft inzwischen alles perfekt und es gibt einfach nichts mehr zu berichten …

      PS: Nicht ganz ernst gemeint ;-)

      • 1ST1 sagt:

        Na dann mal was über Applocker bloggen… Insbesondere Adobes Creative Cloud ist mit Applocker sehr lustig. Oder über Family-Accounts bei MS mit Kinderärgerkonto und was man da seinem Nachwuchs alles so antun kann… Nicht in der Win-7-ESU-Ecke verrennen, interessiert eh kaum jemanden!

        • Günter Born sagt:

          Zum AppLocker-Thema – ich setze mir hier definitiv keine Umgebung auf, wo ich mit dem Thema rumstoppele – nehme da aber immer gerne Stichwörter oder Kurztexte für Gastbeiträge auf.

          Zum ESU-Thema: Nun ja, glücklicherweise werden mir ja Statistiken zu den Abrufen der Beiträge angezeigt. Da kann ich immer nachschauen, welche Themen so interessieren ;-).

          • 1ST1 sagt:

            Die verbliebenen 7er werden schlicht ungepatcht sein. Das sollte man nicht auch noch fördern. Beim Dr.Windows sind die Seitenaufrufe mit Win 7 unter 8% gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.