Microsoft Security Update Summary (14. April 2020)

Windows Update[English]Am 14. April 2020 hat Microsoft Sicherheitsupdates für Windows-Clients und -Server, für Office, Internet Explorer usw. veröffentlicht. Hier finden Sie einen kompakten Überblick über diese Updates.


Anzeige

Eine Liste der Updates finden Sie auf dieser Microsoft-Seite. Details zu den Update-Paketen für Windows, Office etc. sind in separaten Blogbeiträgen verfügbar.

Servicing Stack Updates

Microsoft veröffentlicht jetzt eine Übersicht über alle aktuellen Servicing Stack Updates (SSUs). Die Liste der SSUs finden Sie unter ADV990001 (ist jedoch nicht immer auf dem neuesten Stand).

Hinweise zu den Updates

Alle Windows 10-Updates sind kumulativ. Das monatliche Patchday-Update enthält alle Sicherheitsfixes für Windows 10 und alle nicht sicherheitsbezogenen Fixes bis zum Patchday. Zusätzlich zu den Sicherheitspatches für die Schwachstellen enthalten die Updates Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit.

Windows 7 SP1 wird seit Januar 2020 nicht mehr unterstützt. Nur Kunden mit einer ESU-Lizenz (oder Umgehungsmaßnahmen) erhalten noch Updates. Updates können auch aus dem Microsoft Update Catalog heruntergeladen werden. Die Updates für Windows RT 8.1 und Microsoft Office RT sind nur über Windows Update erhältlich.

Informationen über den Supportzeitraum für Windows 10 finden Sie im Windows Lifecycle Facts Sheet. Aufgrund der Korona-Krise hat Microsoft jedoch das Ende des Lebenszyklus für Windows 10 Version 1709 (Enterprise/Education) und Windows 10 Version 1809 (Home und Pro) bis Oktober 2020 hinausgeschoben.

Die Sicherheitsupdates vom April 2020 decken 113 teilweise massive Sicherheitslücken in Microsoft-Produkten ab. 15 Korrekturen werden laut Bleeping Computer als kritisch, 93 als wichtig und eine als moderat eingestuft. Und wir haben 3 Fixes für 0-Tage-Schwachstellen, 4 Bugs sind laut diesem Artikel unter aktiver Ausnutzung. Eine Liste aller Sicherheitsupdates finden Sie auf dem Blog der Zero Day Initiative. Talos hat hier auch eine Zusammenfassung veröffentlicht (Details werden in Blog-Beiträgen separat behandelt).

Critical Security Updates

Internet Explorer 11
ChakraCore
Microsoft Edge (EdgeHTML-based)
Windows 10 for 32-bit Systems
Windows 10 for x64-based Systems
Windows 10 Version 1607 for 32-bit Systems
Windows 10 Version 1607 for x64-based Systems
Windows 10 Version 1709 for 32-bit Systems
Windows 10 Version 1709 for ARM64-based Systems
Windows 10 Version 1709 for x64-based Systems
Windows 10 Version 1803 for 32-bit Systems
Windows 10 Version 1803 for ARM64-based Systems
Windows 10 Version 1803 for x64-based Systems
Windows 10 Version 1809 for 32-bit Systems
Windows 10 Version 1809 for ARM64-based Systems
Windows 10 Version 1809 for x64-based Systems
Windows 10 Version 1903 for 32-bit Systems
Windows 10 Version 1903 for ARM64-based Systems
Windows 10 Version 1903 for x64-based Systems
Windows 10 Version 1909 for 32-bit Systems
Windows 10 Version 1909 for ARM64-based Systems
Windows 10 Version 1909 for x64-based Systems
Windows 7 for 32-bit Systems Service Pack 1
Windows 7 for x64-based Systems Service Pack 1
Windows 8.1 for 32-bit systems
Windows 8.1 for x64-based systems
Windows RT 8.1
Windows Server 2008 for 32-bit Systems Service Pack 2
Windows Server 2008 for 32-bit Systems Service Pack 2 (Server Core
installation)
Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems Service Pack 2
Windows Server 2008 for x64-based Systems Service Pack 2
Windows Server 2008 for x64-based Systems Service Pack 2 (Server Core
installation)
Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems Service Pack 1
Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1
Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1 (Server Core
installation)
Windows Server 2012
Windows Server 2012 (Server Core installation)
Windows Server 2012 R2
Windows Server 2012 R2 (Server Core installation)
Windows Server 2016
Windows Server 2016 (Server Core installation)
Windows Server 2019
Windows Server 2019 (Server Core installation)
Windows Server, version 1803 (Server Core Installation)
Windows Server, version 1903 (Server Core installation)
Windows Server, version 1909 (Server Core installation)
Microsoft Business Productivity Servers 2010 Service Pack 2
Microsoft SharePoint Enterprise Server 2013 Service Pack 1
Microsoft SharePoint Enterprise Server 2016
Microsoft SharePoint Foundation 2010 Service Pack 2
Microsoft SharePoint Foundation 2013 Service Pack 1
Dynamics 365 Business Central 2019 Release Wave 2 (On-Premise)
Dynamics 365 Business Central 2019 Spring Update
Microsoft Dynamics NAV 2016
Microsoft Dynamics NAV 2017
Microsoft Dynamics NAV 2018

Important Security Updates


Anzeige

Microsoft Access 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Access 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Access 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Access 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Access 2016 (32-bit edition)
Microsoft Access 2016 (64-bit edition)
Microsoft AutoUpdate for Mac
Microsoft Excel 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Excel 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Excel 2013 RT Service Pack 1
Microsoft Excel 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Excel 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Excel 2016 (32-bit edition)
Microsoft Excel 2016 (64-bit edition)
Microsoft Office 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Office 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Office 2013 RT Service Pack 1
Microsoft Office 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Office 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Office 2016 (32-bit edition)
Microsoft Office 2016 (64-bit edition)
Microsoft Office 2016 for Mac
Microsoft Office 2019 for 32-bit editions
Microsoft Office 2019 for 64-bit editions
Microsoft Office 2019 for Mac
Microsoft Office Online Server
Microsoft Office Web Apps 2010 Service Pack 2
Microsoft Office Web Apps 2013 Service Pack 1
Microsoft Outlook 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Outlook 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Outlook 2013 RT Service Pack 1
Microsoft Outlook 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Outlook 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Outlook 2016 (32-bit edition)
Microsoft Outlook 2016 (64-bit edition)
Microsoft PowerPoint 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft PowerPoint 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft PowerPoint 2013 RT Service Pack 1
Microsoft PowerPoint 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft PowerPoint 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft PowerPoint 2016 (32-bit edition)
Microsoft PowerPoint 2016 (64-bit edition)
Microsoft Project 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Project 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Project 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Project 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Project 2016 (32-bit edition)
Microsoft Project 2016 (64-bit edition)
Microsoft Project Server 2013 Service Pack 1 (64-bit edition)
Microsoft Publisher 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Publisher 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Publisher 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Publisher 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Publisher 2016 (32-bit edition)
Microsoft Publisher 2016 (64-bit edition)
Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2
Microsoft SharePoint Server 2019
Microsoft Visio 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Visio 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Visio 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Visio 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Visio 2016 (32-bit edition)
Microsoft Visio 2016 (64-bit edition)
Microsoft Word 2010 Service Pack 2 (32-bit editions)
Microsoft Word 2010 Service Pack 2 (64-bit editions)
Microsoft Word 2013 RT Service Pack 1
Microsoft Word 2013 Service Pack 1 (32-bit editions)
Microsoft Word 2013 Service Pack 1 (64-bit editions)
Microsoft Word 2016 (32-bit edition)
Microsoft Word 2016 (64-bit edition)
Office 365 ProPlus for 32-bit Systems
Office 365 ProPlus for 64-bit Systems
OneDrive for Windows
Microsoft Remote Desktop for Mac
Microsoft RMS Sharing for Mac
Microsoft Your Phone Companion App for Android
Microsoft Visual Studio 2015 Update 3
Microsoft Visual Studio 2017 version 15.9 (includes 15.1 – 15.8)
Microsoft Visual Studio 2019 version 16.0
Microsoft Visual Studio 2019 version 16.4 (includes 16.0 – 16.3)
Microsoft Visual Studio 2019 version 16.5
Microsoft Research JavaScript Cryptography Library V1.4
Microsoft Forefront Endpoint Protection 2010
Microsoft Security Essentials
Microsoft System Center 2012 Endpoint Protection
Microsoft System Center 2012 R2 Endpoint Protection
Microsoft System Center Endpoint Protection
Windows Defender
Windows Defender antimalware platform

Moderate Security Updates

Internet Explorer 9

Ähnliche Artikel:
Microsoft Office Patchday (7. April 2020)
Microsoft Security Update Summary (14. April 2020)
Patchday: Windows 10-Updates (14. April 2020)
Patchday: Updates für Windows 7/8.1/Server (14. April 2020)
Patchday Microsoft Office Updates (14. April 2020)


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Office, Software, Update, Windows abgelegt und mit Microsoft, Office, Patchday April2 020, Sicherheit, Update, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Microsoft Security Update Summary (14. April 2020)


  1. Anzeige
  2. gluben sagt:

    https://portal.msrc.microsoft.com/de-de/security-guidance/summary
    die frühere(?) dt. Übersichtsseite zeigt eig. nur noch office- und w10-updates an. Und der MS Catalog hatte gestern und hat heute andauernd Aussetzer, es kommt dann (immer wieder):
    “Auf der Website ist ein Problem aufgetreten. [Fehlernummer: 8DDD0010]
    Fehler: Die gewünschte Seite kann nicht angezeigt werden.”
    wasn da los?

  3. Heinz sagt:

    Ich hatte gestern das Problem, als ich Word oder Excel öffnen wollte, kam das Ofiice Update Fenster und nach ca. 30 Sekunden kam die Fehlermeldung “Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden 0xc0000142 “. Ein einfacher Neustart hat das Problem wohl behoben, denn danach konnte ich Word wieder öffnen. Was mir aber jetzt zufällig auffällt ist, dass mir Word 2 verschiedene Build Versionen anzeigt:
    Build 12624.20382 und Build 12624.20348. Wieso das?
    https://abload.de/img/word_1hsj8a.jpg
    https://abload.de/img/word_2jpjsz.jpg

    Gruß

  4. Anzeige

  5. deoroller sagt:

    Das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software – April 2020 KB890830 fehlt noch. Siehe https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB890830

    Das scheint wohl keiner zu vermissen. ;)

    .

  6. Dekre sagt:

    Der MS Defender schaltet sich ab heute morgen nach Neustart nach ca. 30 Minuten immer aus. “Der Bedrohungsdienst wurde beendet. Starten Sie ihn jetzt neu”. Dann rödelt er und meldet einen Fehler ohne Nummer.
    Haben das andere auch?

    • Info sagt:

      Nein, aber…

      Windows Version?
      https://www.microsoft.com/en-us/wdsi/defenderupdates

      Manuell einmal überbügeln…
      (es erscheint kein Fenster – arbeitet einige Zeit im Hintergrund!)

      • Dekre sagt:

        Danke. Ich habe jetzt das Update für Win10 V1909 deinstalliert.
        Der Defender ist komplett aktuell. mal sehen ob er sich wieder abschaltet. Ich warte jetzt mal ab was passiert. Beim anderen PC war es nicht.

        Ich hatte noch einen Fehler mit Datev-Software beim Abo-holen. Der ist zwar immer noch (nach Deinsatallation) und so klappt das holen in anderen Anwendungen.

    • Dekre sagt:

      Das bringt alles nichts.
      Da ist wohl der Wurm drin. Also nach Neustart des PC funktioniert es und dann beendet er sich einfach nach ca. 20 bis 30 Minuten.
      Im MS Forum haben heute 2 Leute das Problem auch.

      Es liegt wohl nicht am MS-Update für V1909, keinen Ahnung.
      Ich habe ja noch Malwarebytes Der muss jetzt ran.

      • Info sagt:

        Hast Du mal den “Manipulationsschutz” im Defender Sicherheitsdashboard aktiviert/deaktiviert?(habe ich eigentlich immer deaktiviert)

        • Dekre sagt:

          Musste den (die Einstellung) erst suchen. bei mir ist es aktiviert. Ich habe den PC gerade zum 6x neu gestartet.
          Daran kann es aber nicht liegen, siehe unten von mir.
          Sobald sich der Defender wieder deaktiviert, so werden auch Internetseiten sehr langsam geladen.

          • Info sagt:

            Das hört sich nicht gut an – Das Verhalten kenne ich nur von bösartigen WWW-Seiten die das System mit DNS-Anfragen torpedieren(noch auf W7).

            Da ich DNS-CryptProxy nutze und solche(tausende mögliche) grundsätzlich verworfen werden – bemerke ich das dann live am Log bzw. an einem etwas lahmenden Internet Zugriff(lange nicht gehabt).

            [Was mir dazu weiter auffällt. Der Patch zu “Schwachstelle CVE-2020-0993” hat Veränderungen am DNS-Client vorgenommen – abwarten… – aber du hast ja deinstalliert]

    • Dekre sagt:

      Im MS-Forum schreibt Ingo Böttcher unter anderem:
      “Heute gibt es schon ein paar Threads zu dem Thema. Das scheint also ein allgemeineres Problem zu sein und ich würde auf keinen Fall gleich Hammerschlag-Methoden anwenden wie ein Inplace Upgrade, sondern zuerst mal abwarten.

      Falls es ein Problem mit dem Signaturupdate war, kommt sicherlich im Laufe des Tages ein weiteres Update, was das korrigiert. …”

      Das Update ist aber noch das alte von heute morgen. Es gibt gegenwärtig keines.
      Na toll, also abwarten. Das Problem ist derart verquickt, dass auch es auf Admin-Einstellung eingreift.

      Hier ist der Link vom Forum, wo 2 Leute Ihre Fehler sehr ausführlich beschreiben. So sieht es bei mir auch aus:
      https://answers.microsoft.com/de-de/protect/forum/all/windows-defender-antivirus-startet-nicht/06c96d63-0927-4b48-9c90-fea5d8e5693e

      Grüße

    • Dekre sagt:

      Ein Wunder ist geschehen. Die Götter des Internets bei Microsoft haben uns alle erhört und sendeten eine neue AV-Version. Diese installierte sich bei mir automatisch und der Defender schaltete auf “grün”. Das war genau um 15:14 MESZ/PC-Zeit.
      Die Antimalwareversion ist jetzt: 4.18.2003.8
      Modul: 1.1.6900.4
      AV-Version: 1.313.1666.0
      Antispyware-Version 1.313.1666.0

      Da muss ich doch mal wieder mein PC neustarten und das beobachten, wie lange es bleibt.

      • Dekre sagt:

        Großer Mist, jedenfalls hat es jetzt fast 90 Minuten (ab Neustart) bis ca. 17:15 MESZ) gehalten. Das Spiel geht von vorne los.
        Da stimmt was nicht mit den Defender und den Signaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.