Surface Book 3, Surface Go 2, Surface Headphones 2

[English]Am 6. Mai 2020 hat Microsoft eine neue Reihe an Surface-Tablets und eine neue Generation Kopfhörer präsentiert. Es geht um das Surface Book 3, das Surface Go 2, und die Surface Headphones 2.


Anzeige

Microsofts Yusuf Mehdi, Corporate Vice President, Modern Life, Search & Devices Group hat das Ganze in folgendem Tweet angekündigt.

Die Gerätevorstellung erfolgte, angesichts der Coronavirus-Krise, in diesem Blog-Beitrag. Alle Geräte lassen sich ab sofort vorbestellen.

  • Surface Go 2: Das neue Surface Go 2 verfügt über einen größeren 10,5-Zoll-Touchscreen, eine höhere Auflösung und eine lange Akkulaufzeit. Zielgruppe sind wohl Familien, die das Gerät wie einen Laptop oder ein Tablet verwenden können. Das Gerät ist mit Pentium Gold oder Intel Core m3 sowie LTE-Option erhältlich. Das Gerät kostet ab 459 Euro und soll ab dem 12. Mai 2020 erhältlich sein. Zum Gerät sind Surface Go Type Cover und Surface Pen separat erhältlich. Ein Video mit einer Produktvorstellung gibt es hier. Martin von Dr. Windows hat hier einen Artikel zum Gerät veröffentlicht
  • Surface Book 3: Der bisher leistungsstärkste Surface Laptop soll laut Microsoft Geschwindigkeit, Grafik und beeindruckendes Gaming mit der Vielseitigkeit eines Laptops, Tablets und mobilen Studios, kombinieren. Das Gerät verwendet Intel-CPUs der zehnten Generation. Als Grafik-Optionen stehen Nvidia GeForce GTX 1650, Nvidia GTX 1660 Ti und Nividia Quadro RTX 3000 zur Verfügung. Erhältlich ist das Gerät in den Größen 13,5-Zoll oder 15-Zoll mit einem hochauflösenden Touchscreen. Der Preis beginnt ab 1.799 Euro (Core i5), die Verfügbarkeit wird mit dem 5. Juni 2020 angegeben. Ein Video mit einer Produktvorstellung gibt es hier. Martin von Dr. Windows hat hier einen Artikel zum Gerät veröffentlicht

Neben den beiden Surface-Modellen wurden noch die Surface Headphones 2 (erhältlich ab 5. Juni, Preis 279,99 Euro) und die Surface Earbuds (erhältlich ab dem 12. Mai, Preis 219,99 Euro) angekündigt. Weiterhin gibt es dazu ab 26. Mai das Surface Dock 2, dessen Netzteil doppelt so stark ist (damit können dann wohl die Surfaces endlich am Dock geladen werden). Das Dock hat keinen DisplayPort mehr und die USB-Frontanschlüsse sind als USB Type-C ausgeführt. Der Preis beträgt 299,99 Euro. Martin Geuß hat hier einen Artikel dazu veröffentlicht. Weiterhin gibt es noch ein Multi-Port Microsoft USB-C Travel Hub, wobei mir aber keine Daten zu deutschen Preisen (US-Preis 99,99 $) und Verfügbarkeit vorliegen. Beide sollen ‘später im Mai 2020’ erhältlich sein.

Vielleicht sind die Informationen für Enthusiasten hilfreich. Wegen der vielen Probleme bei den Surfaces würde ich eher für abwarten oder auf andere Hersteller setzen plädieren.

Ähnliche Artikel:
Workaround für Surface Pro 7-Abschaltfehler?
Surface Pro 7 schaltet sich einfach ab
Windows 10/Microsoft Surface: Bootfehler 0xc0000098
Surface Laptop 3: Brickt ein Serienfehler die Bildschirme?
Sicherheit: Darum hat das Surface PC kein Thunderbolt
Surface Pro 7/Laptop 3: Update verursacht 640 x 480-Mode
Surface Laptop-Nutzer im Windows 10 S-Mode gefangen
Die Surface Books und die geblähten Akkus
Updates für ältere Surfaces und Ärger mit der Akku-Laufzeit des Surface Pro 7
Wi-Fi-Ärger mit Surface Pro 7/Surface Laptop 3 [Workaround]
Microsoft Surface Pro 4 fängt Feuer
Vorsicht beim Surface Pro 7 Wi-Fi-Treiber
Surface Book 2: CPU- und dGPU-Probleme behoben
Surfaces durch Firmware-Update auf 400 MHz gedrosselt
Microsoft testet intern Fix für 400 MHz-Problem (Drosselung) bei Surfaces
Surface RT/Surface 2: Update KB4516067 legt Zertifikate lahm
Gibt es mal wieder Akku-Probleme bei den Surfaces?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit Surface verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.