Vodafone Netzstörung (Telefon, Internet, TV)?

Bei Vodafon scheint es seit gestern größere Störungen bei Internet, Telefon und TV (Kabel) zu geben. Hier ein kurzer Überblick und eine Frage in die Runde nach Betroffenen.


Anzeige

Ich bin über Blog-Leser Karl auf das Thema gestoßen. In nachfolgenden Tweets weist Karl als Betroffener auf das Problem hin.

Der letzte Tweet von Vodafone 24 Stunden Service stammt vom 30. Mai 2020 und sieht die Leute noch im ‘grünen Bereich’.

Könnte also mit Karl ein Einzelfall sein, da ist der Briefträger beim Austeilen der Post auf das im Hauseingang verlegte Internetkabel getreten und hat die Bits gequetscht. Also habe ich mal geschaut – auf dieser Seite stammt die letzte Meldung vom 28.5.2020. Auf der Vodafon-Seite hier wird eine Störung im Mobilfunkbereich in der Region München gemeldet (aber vom 29.5.2020).

Vodafon-Störung

Aufschlussreicher ist aber die Seite allestoerungen.de, die ich dann aufgerufen und nach Störungen im Vodafone-Angebot befragt habe.


Anzeige

Vodafone Störungen (Juni 2020)
Vodafone Störungen (Juni 2020)

Und die obige Grafik zeigt da schon ein deutliches Bild. Bereits am Pfingstmontag gab es einen Anstieg der Störungsmeldungen (mehrere Hundert) quer durch Deutschlands Städte. In der Nacht hat es abgenommen, um nun wieder anzusteigen. Das Groß der Leute (79%), die überhaupt Störungen auf allestoerungen.de melden, sind wohl vom Ausfall des Festnetztelefons betroffen. Einige (11%) beklagen Mobilfunkstörungen und nur 8% haben TV-Ausfälle. Frage: Wie schaut es bei euch aus – irgend jemand betroffen?


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Internet, Störung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Vodafone Netzstörung (Telefon, Internet, TV)?


  1. Anzeige
  2. wufuc_MaD sagt:

    mein nokia mit vodafone-sim tauscht seit einigen tagen nur noch alle ~3 stunden statt wie früher stündlich netzinfos aus (GSM). dank alter (2006) kann man das noch hören.
    kurzzeitige fehler treten mit den monaten zunehmend häufiger auf, ausfall hab ich noch nicht erlebt.

    nach letztem windows update stelle ich wiederkehrend im infocenter ein bluetooth symbol fest.. (am pc!!) das wissen, dass kommende sap/telekom tracing-app auch bluetooth nutzt verursacht leichte kopfschmerzen..

  3. Thomas sagt:

    Ich hatte heute morgen hier in Dortmund auch einen Ausfall meiner Unitymedia/Vodafone-Internet-Anbindung von ca. 8:55 bis 10:50. Als ich um 10:15 die Hotline anrief, kam da schon eine automatische Ansage, für meinen Bereich läge eine Störung vor.

  4. Anzeige

  5. speedy75 sagt:

    Kann die Störungen bestätigen sowohl im ganz normalen DSL Netzt als auch auf dem Smartphone mit LTE etc.

    Auch der Login aus dem mobilen Netz in Vodafone App klappt derzeit nicht.

  6. icke sagt:

    Im Moment in Berlin keine Störung bei Vodafone-Internet über Fernsehkabel. Allerdings nutze ich seit einiger Zeit nicht mehr die Vodafone-DNS-Server. Mit denen gab es immer mal wieder Probleme, insbesondere mit der Telefonie.

    • Alfred Neumann sagt:

      Kann Dir da nur zustimmen. Die vorgegebenen DNS haben des öfteren mal Probleme. Habe diese auch schon vor Jahren geändert.

  7. Walter G. sagt:

    Bei Vodafone scheint es seit etlichen Tagen Probleme zu geben. Alle anderen Accounts sind schnell auf neue Mails abgefragt, nur bei arcor.de dauert das seit etwa 2 Wochen elendig lange. Gestern hatte ich mich beim Empfänger beschwert, weil ich bisher auf eine Mail keine Antwort bekam. Sie wurde herausgeschickt an meine arcor-Adresse, nur landete sie nie im Posteingang bei mir.

  8. Art sagt:

    Keinerlei Einschränkungen in Hamburg seit ~0820 (vorher habe ich noch geschlafen).

  9. Anzeige

  10. Alfred Neumann sagt:

    In Frankfurt kann ich -über Pfingsten- bei Vodafone (ex Unitymedia) über keine Ausfälle klagen.

  11. noname sagt:

    kein Totalausfall, aber alles geht sehr schleppend, Seiten werden teilweise abgebrochen/nicht zu Ende geladen, …
    Geschwindigkeit liegt 20% unter normal, ping 1000% über normal. Danach meldet die vodafone-Seite “es ist ein Fehler aufgetreten” und geht zur Startseite des Speedtest.

  12. Michael W. sagt:

    Eigentlich hat vodafone schon seit mindestens November 2019 Probleme mit den Ping-Zeiten (zumindest im Raum Mayen). Zur Prime-Time (18 Uhr bis 23 Uhr +/-) und am Wochenende liegt der Ping regelmäßig zwischen 300 und 400ms und schränkt die Nutzbarkeit schon stark ein.
    Abbrüche beim Seitenaufbau, Onlinegaming kann man total vergessen, VideoOnDemand geht gar nicht (weil die Server nicht schnell genug gefunden werden) und wenn es denn doch mal geht hat man ständig Aussetzer von 10 und mehr Sekunden.
    Also insgesamt eigentlich unbrauchbar – zumindest in der Zeit, in der man als Arbeitnehmer üblicherweise zu Hause ist.
    Von den Servicemitarbeitern fühlt man sich in der Regel auch nur veräppelt. Ein Großteil versteht nicht, dass es einen Unterschied zwischen der Download-Rate und den Antwortzeiten gibt. Andere wollen mir erzählen, es liegt an meinem internen Netz. Aber, ich teste auch direkt am Router und nicht über WLAN. Und das erklärt auch nicht die Zeitabhängigkeit – meine Fritzbox hat zu den gegebenen Zeiten nachweislich “NICHTS” zu tun.
    Was nützt einem ein “bis zu” 250MBit Download (von denen bei mir auch nur max. 100 MBit erreicht werden), wenn die Antwortzeiten nicht gegeben sind? “Gar nichts” würde ich mal sagen.
    Tickets werden ohne Benachrichtigung einfach wieder als gelöst geschlossen (erfährt man dann oft auch nur, wenn man aktiv im Kundenportal danach sucht). Es wird wahllos Hardware getauscht, um zu zeigen “Man hat was gemacht”. Als Kunde stellt man dann um 20 Uhr fest – Ping bei 400, hat also wieder mal (wie erwartet) nichts gebracht.
    Und der Speedtest ist ja wohl auch ein Witz, der nimmt als Ergebnis immer nur die besten festgestellten Werte, nicht mal den Durchschnittswert über den Testzeitraum.
    Hab mit mal den EMCO Pingmonitor installiert und lasse den über Tage mitlaufen. Da kann man schön beobachten, wie sich die Pingzeiten mit dem Lauf der Tageszeit ändern – selbst wenn niemand zu Hause ist.
    Was waren das noch Zeiten, als Kabel D noch Kabel D war und Vodafone da noch nicht die Finger drin hatte…
    Ach ja – damals ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.