Windows 10: Sonderupdate soll Druckerprobleme beheben – I

[English]Microsoft hat einen Schwung außerplanmäßige Updates freigegeben, die das Druckerproblem, welches nach dem letzten Patchday in Windows 8.1 sowie Windows 10 – einschließlich der Server-Pendants – in Windows 10 Version 1803 bis 1909 beheben soll.


Anzeige

Nach Juni 2020-Updates lässt sich nicht mehr drucken

Ich hatte es im Blog-Beitrag Windows 10: Druckprobleme nach Juni 2020-Update angesprochen. Die zum 9. Juni 2020 für diverse Windows 8.1 und Windows 10-Versionen sowie die korrespondierenden Server-Versionen freigegebenen kumulativen Sicherheitsupdates führen bei vielen Nutzern zu gravierende Druckproblemen.

Inzwischen hat Microsoft auf der Statusseite von Windows 10 Version 2004 das Problem mit dem Drucken für alle kumulativen Sicherheitsupdates für Windows 10 und Windows 8.1 sowie die Server-Pendants bestätigt.

Neue Updates sollen das Drucken-Problem beheben

Gerade bin ich über Twitter auf eine Ankündigung des Microsoft Social Media Teams für Windows Update gestoßen, in dem optionale Updates zum Beheben der Druckerprobleme angekündigt wurden.

Microsoft hat am 16. Juni 2020 zur Korrektur des durch die Juni 2020-Sicherheitsupdates verursachten Druckerproblems folgende optionale Updates freigegeben.

  • KB4567512 für Windows 10 Version 1903 und Version 1909
  • KB4567513 für Windows 10 Version 1809
  • KB4567514 für Windows 10 Version 1803

Für die jeweiligen Updates heißt es in den verlinkten KB-Artikeln zu den behobenen Problemen:

Updates an issue that might prevent certain printers from printing, generate print errors, or cause apps and print spoolers to close unexpectedly.

Die Updates stehen nur im Microsoft Update Catalog zum Download bereit (nach den KB-Nummern suchen – die Links finden sich auch in den oben verlinkten KB-Artikeln). Auf der Windows 10-Status-Seite sind die Updates nochmals zusammen gefasst. Dort heißt es, dass weitere optionale Updates für die anderen betroffenen  Windows-Versionen in den kommenden Tagen freigegeben werden sollen. Für Windows 10 Version 2004 ist Update KB4566866 bereits im Release Preview Ring bei Insidern im Test.

Achtung: Gemäß diesem Kommentar von Blog-Leser EP im englischen Blog, gibt es Ärger mit dem nuen Chromium Edge Update KB4559309. EP schreibt: ‘printer will not print after update 15 June KB4559309, which installed without asking’. Und es gibt keine Option, dieses Update zu deinstallieren.


Anzeige

Ergänzung: Von Blog-Leser Peter habe ich zudem noch folgende Rückmeldung bekommen, nachdem ich ihn auf die Patches hingewiesen habe:

gleich beim ersten Kunden (1903) nur Teilerfolg.

Update installiert. Drucker weder in der neuen noch in der alten Systemsteuerung sichtbar.

Drucker nachinstalliert. Folge: Immer noch nicht sichtbar.

Aber Druck geht aus den Anwendungen heraus. Dort ist er nun sogar doppelt zu sehen.

Also z.B. Word Druck, Druckerauswahl. Aber in den Systemsteuerung nicht. Also pfuscht das Microsoft Tool.

Ein weiterer Hinweis, dass die Updates nicht immer helfen, findet sich in diesem Kommentar zu meinem heise-Artikel. Irgend jemand mit ähnliches Erfahrungen?

Artikelreihe:
Windows 10: Sonderupdate soll Druckerprobleme beheben – I
Windows 10: Sonderupdate soll Druckerprobleme beheben – II

Ähnliche Artikel:
Patchday: Windows 10-Updates (9. Juni 2020)
Windows 10-Bug: USB-Drucker werden nicht erkannt
Windows 10: Druckprobleme nach Juni 2020-Update
Windows-Updates mit Fix des Drucker-Bugs (3. Okt. 2019)
Windows 10 Version 2004: Grafikfehler bei Multimonitorbetrieb und f.lux
Windows 10: SMBleed-Schwachstelle im SMBv3-Protokoll
Windows 10 Version 2004: Externes Display wird schwarz
Windows: Druckprobleme mit Brother-Druckern (6.2020)


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit Drucker, KB4567512, KB4567513, KB4567514, Patchday 05-2020, Problemlösung, Update, Windows 10, Windows Server verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Windows 10: Sonderupdate soll Druckerprobleme beheben – I


  1. Anzeige
  2. Maik Richter sagt:

    Guten Morgen,

    das klingt ja alles vielversprechend, was ist aber mit den anderen Windows 10 Versionen, z. B. W10 1607 respektive Server 2016? Das betrifft vor allem die zahlreichen Remotedesktopnutzer.

    Viele Grüße
    M. Richter

  3. Andreas Höllriegl sagt:

    Hallo,

    das KB4567512 Update hat bei mir (W10 1909 Pro) die Druckerprobleme nach dem letzten Patchday mit unserem alten HP DJ 800 behoben. Vielen Dank für den Artikel!

    Viele Grüße
    Andreas

  4. Anzeige

  5. oli sagt:

    Eben auch gerade bei einem Kunden das Update installiert, Druckprobleme gelöst. Ob das Update andere Probleme verursacht, konnte auf die Schnelle nicht getestet werden.

  6. Bernard sagt:

    Was ist mit Updates für Windows 8.1?

    Windows erwähnt es in dem verlinkten Beitrag und schreibt, dass KB4557957 zu dem Problem führt.

    KEIN Windows 8.1-Nutzer wird KB4557957 installieren!!!

    Weil es gar nicht für 8.1 gedacht ist.

    Wissen die nicht, dass es für 8.1 andere Updates gibt als für Windows 10?

    • Günter Born sagt:

      Der Kommentar lässt mich jetzt ratlos zurück! Wenn ich nicht penne, habe ich KB4557957 in meinem obigen Text nicht erwähnt. Das ist das Update für Win 10 2004 vom 9.6.

      Für Windows 8.1 wäre es kb4561666 – und da kommt ein Update die kommenden Tage (steht oben im Text). Ist nicht nur für Windows 8.1-Nutzer, sondern für Admins von Windows Server 2012 R2 relevant. Oder was verstehe ich falsch?

  7. Richard sagt:

    Habe das Update bei 1903 gemacht, Drucker Brother MFC-235 C funktioniert weiterhin nicht. Wenn ich auf Geräte anzeigen gehe, dann wird der Drucker gar nicht unter “Drucker” angezeigt, sondern unter dem Punkt “nicht angegeben”. War noch nie der Fall. Die Datei, die gedruckt werden soll wird erst unter Druckaufträge angezeigt, dann ist die Datei auf einmal verschwunden, ohne dass der Drucker einen “Finger rührt”

  8. Thomas sagt:

    Ob das Update-Paket einen Bug hat oder nicht teste ich aktuell an einem PDF-Drucker-Treiber.

    Der PDF-Drucker-Treiber funktioniert tadellos an Win 8.1 mit kb4561666

    Der PDF-Drucker-Treiber funktioniert nicht mit Win 10 1909 und KB4560960

    Der PDF-Drucker-Treiber funktioniert mit Win 10 1909 und KB4567512

    Der PDF-Drucker-Treiber funktioniert nicht mit Win 10 2004 und KB4557957

    Der PDF-Drucker-Treiber funktioniert nicht mit Win 10 2004 und KB4566866 (Slow Ring)

    Danke für die Umfangreiche Berichterstattung.

  9. Anzeige

  10. Roland sagt:

    Der Kommentar von Richard (17.06.20 20:05) trifft haargenau auch mein Problem.
    Habe die letzten Tage verzweifelt versucht, den Drucker (Brother MFC – 240C) zu überzeugen. Scannen und Kopieren ging aber. Stundenlange, tägliche Versuche mit Treiberupdate, Drucker wieder entfernen usw. – alles umsonst!! Bin gestern endlich hier im Internet auf d i e Lösung gestoßen. Das MS-Update KB 4560960 hat den Drucker massiv behindert! Immer, wenn der Druck beginnen sollte, passierte wieder ein Absturz.
    Das habe ich mehrmals probiert – sinnlos. Dann habe ich mir den Updateverlauf der letzte Tage angesehen: Das o.g. Update war drauf! Ich habe es dann rausgeschmissen und einen Neustart veranlasst. Da fing der Drucker plötzlich an zu arbeiten, hat ordnungsgemäß gedruckt!! Also sofort ausprobieren!

  11. Antje Mehnert sagt:

    Win10Pro-1909: Keine Besserung nach KB4567512
    Einziger Unterschied: Der Druckauftrag bleibt jetzt in der Warteschlange hängen und wird angezeigt, vorher ist er wie bei einem normalen Ausdruck wieder verschwunden.
    Es ist nur ein Drucker betroffen (Brother HL4050CDN), egal ob über LAN oder USB. Alle anderen Geräte (u.a. Brother L6400DW, verschiedene PDF-Drucker) funktionieren normal.

  12. Sabine sagt:

    Hier genau das gleiche. Habe es eben erst gemerkt, weil ich längere Zeit nicht drucken musste. Habe Brother MFC-490CW. Ein Wlan-Drucker.
    Zum Glück kam ich dann nach ca. 30 Minuten Fehlersuche auf diese Website hier. Kann Dir sagen, dass das Patch bei meiner Version 1909 den Drucker sofort wieder zum Laufen gebracht hat.
    https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4567512

    Ich habe das Update also drauf gelassen und nur das Patch eingespielt. Hat funktioniert!

  13. Sabine sagt:

    Vielen herzlichen Dank für diesen guten Tipp mit dem Update KB4567512.
    Habe heute Morgen erst bemerkt, dass mein Wlan-Drucker nicht mehr drucken wollte. Scannen, Kopieren….kein Problem, nur beim drucken verweigerte er sich.
    Und natürlich checkt man dann wie blöd erst mal das Netzwerk, etc.

    Wenn ich mit meinen Google-Stichwörtern Ihre Website nicht gefunden hätte, würde ich wohl den ganzen Tag nach dem Fehler suchen. Habe Win10 Pro, 1909.

    Da frage ich mich…wenn mir Microsoft ungefragt ständig irgendwelche verbuggte Updates auf die Kiste laden kann, ohne zu fragen – warum können die dann mal nicht genauso ungefragt eine Nachricht schicken und sich freundlich erkundigen, ob mein Drucker noch läuft und auf die Lösung des Problems verweisen?

    Bin Ü50 und nicht aus der IT-Branche, sondern reine Privatanwenderin. Wie hätte ich jemals auf die Lösung kommen sollen, wenn nicht durch solche Menschen wie Sie?
    1. Muss man wissen, dass es überhaupt an einem Update liegt, dass der Drucker steigt
    2. Dann muss man herausfinden, dass es einen Patch dafür gibt.
    3. Und zuletzt muss man eigentlich schon 100%ig die KB-Nummer haben, um es im Microsoft-Katalog zu finden.

    Ihnen jedenfalls vielen Dank! Tag gerettet!

  14. Helga Schnitzler sagt:

    Hallo Zusammen,
    bin im Homescooling Stress und habe das gleiche Problem. Mein Brother USB Drucker MFC-235C druckt nicht wie oben….
    Windows 10 2004…habe gestern noch Updates geladen und es tut sich nichts.
    Bin Laie will nichts falsches löschen oder runterladen bevor nix mehr geht….welches Update kann mir helfen?????
    Danke für Eure Hilfe

  15. Helga Schnitzler sagt:

    BINGO…..nach langem suchen hab ich es gefunden….und er druckt.
    Ich knutsche Sie dafür….ich flippe aus :-))))))))))))))))))))))))))))))
    Was man alls Laie alles lernen kann.
    Ganz lieben DANK!!!!!!!! BUSSSSIIIIIII!!!!!!!!!!!!!
    VG
    Helga Schnitzler

  16. jNizM sagt:

    Auch nach dem Update (KB4567512) habe ich bei 2 PC’s (1909) immer noch Probleme mit dem Drucken. Betrifft hauptsächlich große Layouts (>= 100×100 px). Erst die Deinstallation von KB4567512 und KB4560960 hat geholfen. Danke M$.

  17. Reinhard sagt:

    wichtiger Teilerfolg!

    Danke für diesen Tipp! Ich habe jetzt auch seit Tagen Treiber neu installiert, Drucker entfernt und wieder angeschlossen, usw. Alles ohne Erfolg.
    Nach der Installation des Updates:

    KB4567512 für Windows 10 Version 1903 und Version 1909

    druckt der Drucker zumindest wieder (Brother DCP-375CW).

    Leider wird er nicht in der Systemsteuerung angezeigt – nur in den Anwendungen) und somit kann ich bestimmte Grundeinstellungen nicht anpassen. Es kam auch zu einer Fehlermeldung, dass der USB Drucker nicht richtig funktioniere und die Brother Software zeigt auch keine Infos mehr an (Füllstand o. ä.), aber das war bei mir auch vorher schon ein Problem.

    Die größte Not ist ersteinmal behoben.

  18. daggel sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe erst diese Woche bemerkt das mein Brother DCP – 385C nicht mehr druckt.
    Nach der üblichen Sucherei nach fehlerhaften Windows 10 Updates wollte ich das Juni Update deinstallieren, das war nicht möglich.
    Schliesslich fand ich auf einer Brother Website Hilfe zu dem bekannten Problem.
    Hier der ganz brauchbare Link für die geplagten Brother Drucker Nutzer.
    Natürlich kommt man auch bei Dir lieber Herr Born an das gleiche Ziel.
    Ich hoffe der Link geht bei Dir durch :-)

    https://support.brother.com/g/b/faqtop.aspx?c=de&lang=de&prod=dcp385c_all&tabid=3

    LG und Danke für deinen tollen Support
    daggel

  19. Maja Tischhauser sagt:

    Hallo, habe gestern, 3.11.2020 das neue Windows 10 update geladen und wie schon im Juni, beim letzten update, funktioniert der Brother Drucker J1315W nicht mehr. Gibt es hierfür bereits eine Lösung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.